@w: Sex, damit der Mann Ruhe gibt?

Benutzer91757 

Benutzer gesperrt
Lt. dem Buch "Warum Frauen Sex haben" lassen sich 84% der Frauen zähneknirschend sexuell belästigen, damit der Mann endlich zu quengeln aufhört.

Frage an die Frauen: Habt ihr das auch schon gemacht? Denn Mann widerwillig rangelassen, damit er nicht die nächsten Tage mit Saulaune durch die Gegend läuft?
 

Benutzer66223  (35)

Planet-Liebe Berühmtheit
Lieber ne Scheißlaune als dass ich mich zu was zwingen lasse, wo ich nicht will!
 
L

Benutzer

Gast
nein, mein Freund würde aber auch nicht nach Sex betteln, v.a. weil er die Gründe wüsste, warum ich tagelang nicht will (was nicht die Regel ist). Er ist zum Glück nicht so triebgesteuert und kommt lange ohne aus.
 

Benutzer46933  (40)

live und direkt
nein, in unserer beziehung respektieren wir uns gegenseitig.
 

Benutzer72433 

Planet-Liebe ist Startseite
nö. aber ich hab schon nen mann nacht um nacht jammernd und in selbstmitleid zerfliessend neben mir liegen gehabt, weil ich ihn nicht mehr rangelassen hab - das hat seine attraktivität jetzt nicht grade gesteigert, so nen rumgeheule.
 

Benutzer66279 

Sehr bekannt hier
ich hätte gar keinen Bock, wenn meine Freundin nich auch geil drauf wär .. :what:
Kann auch ehrlich gesagt diese ganzen schwanzgesteuerten Affen nicht nachvollziehen, aber je mehr idioten es gibt, desto besser hebt man selbst sich von der Masse ab^^
 
M

Benutzer

Gast
Nö, wenn der Herr so geil ist, hat er immer noch zwei Hände. Durch quengeln erreicht man bei mir höchstens den Rausschmiss, ansonsten nichts.
 

Benutzer56469  (36)

Beiträge füllen Bücher
Hab ich in der vorigen Beziheung gemacht. Aber in der hier nicht. Mein Freund ist nicht so wie mein Ex der dann voll rumspinnt weil er nicht ran darf. Der versteht das bzw. akzeptiert es wenn ich mal keine Lust habe auch über einen längeren Zeitraum.
 

Benutzer63422 

Meistens hier zu finden
Ich werd eigentlich generell selbst geil, wenn er geil ist...also ergibt sich das :grin:
 
L

Benutzer

Gast
In einer Beziehung sollte es mehr geben als nur Sex. Ich kanns nicht nachvollziehen, wie man seinen Partner als Sexobjekt benutzen kann. Zeugt nicht gerade von Respekt.

Man sollte seine Triebe schon auch unter Kontrolle haben und sich nicht immer davon beherrschen lassen.
 

Benutzer71335  (53)

Planet-Liebe ist Startseite
Habe ich schon gemacht, nicht weil er eine Saulaune hätte, dass hätte er gar nicht, wenn er mal auf Sex verzichten müsste/dürfte, sondern weil ich die Erfahrunge gemacht habe, dass er bei einer Zurückweisung auf Sex verzichtet, auch monatelang, wenn es sein muss, dass will ich nicht mehr riskieren.:zwinker:

Überhaupt bin ich ja ein Freund des regelmäßigen Sex, Lust hin oder her, für libidoarme Menschen ist das einfach notwendig, weil sie sonst völlig den Sinn und die Lust von Sex vergessen. Eine Art Training, für den Körper und den Hormonhaushalt.

Man kann auch Sex ohne eigene Lust, nur mal so aus Liebe zum Partner machen, hat eine ganz andere Qualität, weil man da mehr unbeteilligter Beobachter ist und sich ein wenig zurücknehmen kann.

Deswegen wird man noch lange nicht zum reinen Lustobjekt (schön wäre es ja in meinem Fall) oder respektlos behandelt.
Kommt darauf an wie sowas läuft, wie sehr man den Partner liebt und vertraut und wie oft sich so Situationen ergeben.:zwinker:

Kommt allerdings auch sehr selten vor, dass ich es bin, die keine Lust hat, hatten wir aber am Sonntag gerade, da war ich am einschlafen und völlig lustlos war und er kam angekuschelt, es war mir nicht unangenehm, fand es aber auch nicht wirklich erregend, aber sehr zärtlich und schmusig , Hauptsache ich musste mich nicht viel bewegen und da habe ich ihn weitermachen lassen, allerdings war ich spürbar nicht in meinem Element.:grin:
Aber es war nett (das habe ich ihm auch so gesagt als er sich gewundert hat) und ich wüsste nicht warum ich ihm nicht den gefallen tun sollte. War er aber schon ein nwenig eingeschnappt.:zwinker::grin::tongue:
Besser als keinen Sex, sag ich dann immer.:zwinker:

Muss ja raus das Zeug, flockt ja nur unnötig aus und wird ranzig wenn man es drinnen lässt.:tongue:
 

Benutzer77130 

Verbringt hier viel Zeit
Hab ich noch nie gemacht. Außerdem weiß mein Schatz ganz genau, wo er mich anfassen muss, damit ich auch scharf werde. :tongue: Und wenn ich mal gar nicht will, dann sag ich das vorher schon klar, dass es mir nicht gutgeht, dass ich jetzt nur noch schlafen will usw. Und dann probiert er es gar nicht erst :smile:
 

Benutzer20579  (37)

Planet-Liebe ist Startseite
In meiner jetzigen Beziehung will ich öfter als er, von daher stellt sich das Problem nicht.

In meiner letzten Beziehung wollte ich seltener - was auch an Beziehungsproblemen und anderem Stress lag - da gab es eben entsprechend weniger Sex.

Letztendlich denke ich, dass ein einer guten Beziehung mit einem gesunden Sexualleben keiner mitmachen muss, was ihm nicht gefällt - und in einer solchen Beziehung halte ich das Klischee vom sexgeilen Mann, der an seiner prüden Frau rumzupft, für überholt.

Wenn Bildzeitungsklientel allerdings ein solches Sexualleben pflegt, dann soll mir das egal sein.
 

Benutzer88899 

Verbringt hier viel Zeit
Nein. Ich muss beim Sex schon ganz bei der Sache sein, sonst ist es nicht schön für mich. Und mein Partner mag es auch nur, wenn ich aktiv dabei bin, rein passiv bringt ihm das nicht so viel. Und je mehr man mich drängt, desto weniger Lust habe ich.
 

Benutzer91757 

Benutzer gesperrt
Wenn Bildzeitungsklientel allerdings ein solches Sexualleben pflegt, dann soll mir das egal sein.

Naja, es ist ja nun kein BILD-Artikel. Es geht ja um ein Buch, über das die BILD berichtet.

Eine dpa-Meldung wird ja nun auch nicht dadurch blödsinnig, daß sie in der BILD abgedruckt wird.
 

Benutzer76250 

Planet-Liebe Berühmtheit
Meine Freundin hat's mir schon mal besorgt, obwohl sie selbst keine Lust auf Sex hatte - diesen Umstand erfuhr ich allerdings erst hinterher. Sie war nicht absolut unwillig, sonst hätte sie es auch bleiben lassen, aber sie wollte mir was Gutes tun.

Wenn sich diese Situation ergibt, löse ich das Anspannungsproblem allerdings für gewöhnlich selbst. Vor allem, wenn wir irgendwo hinfahren wollen.
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Frage an die Frauen: Habt ihr das auch schon gemacht? Denn Mann widerwillig rangelassen, damit er nicht die nächsten Tage mit Saulaune durch die Gegend läuft?

Nö. Kommt ohnehin höchstselten vor, dass er will und ich nicht. :zwinker:
 

Benutzer48619  (36)

Verbringt hier viel Zeit
sowas habe ich noch NIE gemacht.

weil ich mehr sex will, als mann :zwinker:...

ich glaube eher mein freund hat mir schon nach gegeben. :rolleyes:
 

Benutzer18889 

Beiträge füllen Bücher
In meiner 2,5 Jährigen Beziehung mag das vielleicht vorgekommen sein, das könnte angehen.

In meiner jetzigen aber definitiv nicht. Ich habe immer Lust auf ihn, auch wenn das komisch klingen mag.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren