@w: Selbstbefriedigung vor dem Sex

Benutzer120406 

Sorgt für Gesprächsstoff
Eine Frage an Mädels:

Befriedigt ihr euch manchmal heimlich selbst, bevor ihr mit eurem Partner Sex habt?
Z.B. in der Dusche, bevor ihr ins Bett geht, und es eigentlich klar ist, dass ihr gleich
Sex haben werdet?
Wenn ja, warum?
 

Benutzer113220 

Sehr bekannt hier
Heimlich? Nein. Wüsste nicht, warum ich das machen sollte. Dass man vorher SB macht, ist ja gut möglich, aber dann wüsste ich keinen Grund, warum ich das verheimlichen sollte.
 

Benutzer96881 

Benutzer gesperrt
Nö. Das schöne am Sex ist ja die Spannung, die sich durch die gemeinsame Aktivität aufbaut und dann halt im Orgasmus gipfelt, das mag ich mir nicht kaputtmachen.
 

Benutzer121886 

Benutzer gesperrt
Davor? Wers mag, wers braucht. Gedanken an deiner Stelle würd ich mir machen wenn sie es danach macht :tongue:
 

Benutzer53592 

Planet-Liebe ist Startseite
Davor? Wers mag, wers braucht. Gedanken an deiner Stelle würd ich mir machen wenn sie es danach macht :tongue:

Sag das nicht.
Manchmal mache ich sogar SB als Abschluss(ritual) und mein Sexpartner schaut dabei genüsslich zu.
Schließlich gibt es Frauen, die können mehrfach und wollen immer noch, wenn der Mann schon matt in den Kissen liegt, sich aber über die Orgasmusfreudigkeit der Liebsten begeistert zeigt und damit überhaupt keine Probleme besitzt.

Oder ich bin nach gemeinsamen Sexstunden, in denen ich sicherlich von ihm ausreichend befriedigt wurde, zu Hause immer noch so euphorisiert, dass ich schon wieder geil werde, wenn ich an die gerade zurückliegende tolle Zeit denke.
Dann wird der Vibrator herausgeholt und ich genieße weitere Höhepunkte.
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer121281  (32)

Planet-Liebe ist Startseite
Sag das nicht.
Manchmal mache ich sogar SB als Abschluss(ritual) und mein Sexpartner schaut dabei genüsslich zu.
Schließlich gibt es Frauen, die können mehrfach und wollen immer noch, wenn der Mann schon matt in den Kissen liegt, sich aber über die Orgasmusfreudigkeit der Liebsten begeistert zeigt und damit überhaupt keine Probleme besitzt.

Genau dies kann ich so für mich übernehmen. :jaa:

---

Davor kommt es aber ab und an vor, aber sicherlich nicht heimlich.
 

Benutzer101233  (39)

Planet-Liebe Berühmtheit
Oder ich bin nach gemeinsamen Sexstunden, in denen ich sicherlich von ihr ausreichend befriedigt wurde, zu Hause immer noch so euphorisiert, dass ich schon wieder geil werde, wenn ich an die gerade zurückliegende tolle Zeit denke.
Dann wird der ...
Schwanz rausgeholt und er darf nochmal. :zwinker:
Das ist mir auch schon passiert, obwohl ich wahrlich kein Potenzwunder bin. :grin:

Vorher habe ich noch nie gemacht, denn wenn ich zum Weibe gehe, dann mit ganzer Kraft. :tongue:
 

Benutzer53592 

Planet-Liebe ist Startseite
Vorher habe ich noch nie gemacht, denn wenn ich zum Weibe gehe, dann mit ganzer Kraft. :tongue:

So lobe ich mir das.
Außerdem gefällt mir die Vorstellung nicht, dass Männer unbedingt kurz vorher bei sich Hand anlegen müssen, um dann anschließend bei der Partnerin länger durchzuhalten.
Er soll den ersten Druck auch an mir auslassen...das finde ich viel geiler.

Ich mache vor meinem Sexdate eigentlich nie kurz vorher SB...erstens mag ich eine gewisse Vorfreude und Spannung und zweitens bin ich mit dem Aufbrezeln beschäftigt und muss eh immer schauen, dass ich pünktlich zur Verabredung
erscheine. :zwinker:
 

Benutzer119185  (36)

Benutzer gesperrt
Vor Dates mach ich das schon manchmal so, besonders, wenn ich länger nicht mehr hatte. In der Kennenlernphase gehe ich Peinlichkeiten nach Möglichkeit gerne aus dem Weg. :grin:
 

Benutzer121798 

Benutzer gesperrt
Ich finde es wesentlich geiler, wenn Sie es während des Sex mal macht. Das heizt gut an.:smile:
 

Benutzer71335  (53)

Planet-Liebe ist Startseite
Sag das nicht.
Manchmal mache ich sogar SB als Abschluss(ritual) und mein Sexpartner schaut dabei genüsslich zu.
Schließlich gibt es Frauen, die können mehrfach und wollen immer noch, wenn der Mann schon matt in den Kissen liegt, sich aber über die Orgasmusfreudigkeit der Liebsten begeistert zeigt und damit überhaupt keine Probleme besitzt.

Oder ich bin nach gemeinsamen Sexstunden, in denen ich sicherlich von ihm ausreichend befriedigt wurde, zu Hause immer noch so euphorisiert, dass ich schon wieder geil werde, wenn ich an die gerade zurückliegende tolle Zeit denke.
Dann wird der Vibrator herausgeholt und ich genieße weitere Höhepunkte.

Absolut, alle beide Varianten kommen bei mir regelmäßig vor. Halt ich auch für völlig normal, guter Sex will nachbereitet werden.

Und um nochmal auf die Ausgangsfrage zurückzukommen, ja auch davor mache ich mir es manchmal selbst, einfach um die doofe Wartezeit zu überbrücken oder weil einem die Vorfreude packt und das Kopfkino gnadenlos anläuft.
 

Benutzer24554 

Sehr bekannt hier
Wenn ich definitiv weiß, dass wir (in Kürze) Sex haben, dann kommt es schon mal vor, dass ich nur durch den Gedanken daran schon so aufgeheizt bin, dass ich selbst schon mal Hand anlege. Heimlich passiert dies aber nie. Und erst recht nicht nach dem Sex. Da kann SB als Abschluss genauso hocherregend sein.
 

Benutzer115862 

Benutzer gesperrt
Also SB ist nichts, was unbedingt heimlich passieren muss und auch nicht unmittelbar davor oder danach. Wenn wir uns aber erst in einer Stunde oder so sehen, dann kommt es schon vor, dass ich es mir entweder mache oder lustvoll abwarte. Entscheide ich nach Belieben.
 

Ähnliche Themen

G
2 3
Antworten
55
Aufrufe
7K
Gelöschtes Mitglied 184085
G
G
2 3
Antworten
50
Aufrufe
7K
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren