@w: schon mal vergessen zu verhüten und trotzdem nicht schwanger geworden?

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Benutzer56624  (32)

Benutzer gesperrt
Habt ihr schon mal ungeplant vergessen zu verhüten, was euch erst hinterher eingefallen ist :ratlos:, und zwar viel zu spät für die 'Pille danach' aber seid ihr trotzdem nicht schwanger geworden? :grin:
 

Benutzer59943  (39)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Nein ich hab Verhütung noch nie vergessen.
 

Benutzer102279 

Verbringt hier viel Zeit
Das ist mir noch nie passiert, so vergesslich kann man doch garnicht sein oder?
 

Benutzer20976 

(be)sticht mit Gefühl
Es sind immer beide verantwortlich. Auch als Frau fiele mir doch auf, wenn wir kein Kondom verwenden?!

Der Mann, mit dem ich Sex habe, weiß, ob ich hormonell verhüte oder nicht und ob ggf. bei Wechselwirkungen mit Medikamenten o.Ä. zusätzliche Verhütung nötig ist. Mit einem Mann, der so verpeilt ist, dass er nicht an Verhütung denkt, habe ich keinen Sex.

Ich habe noch nie vergessen zu verhüten und kann mir das auch nicht so recht vorstellen - ich will nicht schwanger werden und achte entsprechend darauf, dass ich meine Verhütungsmethode sorgfältig anwende.
 

Benutzer56624  (32)

Benutzer gesperrt
Ja, theoretisch schon. Aber wenn beide besoffen sind und zufällig beide vergessen?:ratlos:
 

Benutzer102279 

Verbringt hier viel Zeit
Gut ab hier kann ich nich mehr mit reden, die Situation is mir völlig unbekannt.. :tongue:
 

Benutzer103133 

Sorgt für Gesprächsstoff
also mir würde das auch auffallen egal ob besoffen oder nicht! Darauf wird extrem geachtet.. hat er keins und ich auch nicht gibts kein Sex..:grin:
 

Benutzer20976 

(be)sticht mit Gefühl
Ja, theoretisch schon. Aber wenn beide besoffen sind und zufällig beide vergessen?:ratlos:

Als ich das erste Mal mit meinem vorigen Freund Sex hatte, WAREN wir beide betrunken - aber nicht so plemplem, nicht an Verhütung zu denken. Die Worte: "Hast Du Kondome da?" konnte ich formulieren, er sagte: "Ja", ging zur Kommode und holte eine Packung aus der Schublade. Sonst hätten wir eben keinen Sex gehabt.

Wenn wir noch fähig sind, uns auszuziehen und unsere Genitalien ineinander zu plazieren, dann bin ich nicht so hinübe, dass ich an etwas so Grundlegendes wie Verhütung nicht mehr denken kann.

Abgesehen davon, dass ich mich nicht so besaufe, dass ich nicht mehr weiß, was ich tue - und einen so besoffenen Mann fände ich auch nicht sexy.
 

Benutzer7078 

Sehr bekannt hier
Ja, theoretisch schon. Aber wenn beide besoffen sind und zufällig beide vergessen?:ratlos:

suff ist eine faule ausrede, in meinen augen.
wenn ich klar genug bin sex zu haben, bin ich klar genug um zu verhüten, denn es ist nicht nur eine schwangerschaft mit der ich spiele, sondern im worstcase mein leben. so voll kann ich gar nicht sein, das ich das auf spiel setzte.

ich habe noch nie vergessen zu verhüten, wenn ich mal die pille vergessen hab, wurde ein kondom hinzugenommen, ende aus die maus, in einer langen partnerschaft und entsprechenden untersuchungen. alles andere eh immer nur mit kondom.
 

Benutzer46728 

Beiträge füllen Bücher
Niemals passiert. So besoffen und verantwortungslos könnte ich gar nicht sein.
 

Benutzer29904 

Beiträge füllen Bücher
Einmal ist bei mir das Kondom abgerutscht.
Da wusste ich allerdings dank NFP, dass mein Eisprung schon stattgefunden hatte und ich keine Pille danach benötige.
Bin natürlich auch nicht schwanger geworden, Krankheiten waren auch extrem unwahrscheinlich.
 

Benutzer46933  (40)

live und direkt
einmal ist das kondom abgerutscht und einmal war ein pillenvergesser in woche 1. ist aber nix passiert, zum glück.
 

Benutzer36171 

Beiträge füllen Bücher
Es gab zwar schon zwei-, dreimal Situationen (Pille vergessen, Kondom geplatzt), aber ich habe dann jedes Mal sofort die Pille Danach geholt. Ganz vergessen habe ich es also noch nie.
 

Benutzer71335  (53)

Planet-Liebe ist Startseite
Sicher früher hat man ja generell nicht Doppelverhütet bei AB-Einahme (zumindest nicht zwingend) oder Vergessern (wobei ich da eh wenige hatte) und es kam schon häufiger vor das man da sozusagen "ungeschützen" Sex hatte,aber das war auch durch die FA so abgesegnet. Das man inzwischen da so streng bis panisch reagiert habe ich eigentlich erst durch PL mitbekommen.:confused:

Und es gab natürlich Jahre des Kinderwunsches, wo ich sogar gezielt, ein bis mehrmals am Tage des Eisprungs (an den anderen Tagen natürlich auch) ungeschützten Sex hatte und nicht schwanger wurde, ist ja auch nicht besonders ungewöhnlich, bei Frauen ab Mitte 20 ergeben sich etwa 3-4 mal im Jahr noch Idealbedingungen für eine Befruchtung (und das ist ja noch lange keine Einnistung oder Schwangerschaft), die Chancen schwanger zu werden sind also definitiv schlechter als ungewollt schwange rzu werden, man darf ja nicht vergessen, dass wir einen sehr unwahrscheinlichen Fall verhüten.

Nach der Geburt meiner Kinder habe ich ohnehin einige Jahre nur sporadisch mit Kondom verhütet, ist auch nie was passiert (kann natürlich sein das ich frühe Aborte hatte, dass weiß ich nicht so genau).
Wobei mein zweites Kind ja schon ungeplant entstanden ist, auch völlig unwahrscheinlich, mitten in der Zeit des Vollstillens ohne aktiven Zyklus,aber das war auch nie ein Problem.:zwinker::grin:
 

Benutzer68557  (30)

Sehr bekannt hier
Redakteur
Ich habs noch nie "vergessen", aber hatte mal einen Unfall.
Hab unter der Pille AB genommen und musste mit Kondom verhüten. Genau da (!) ist mir das 1. und bisher einige mal dieses scheiss Gummi geplatzt! Ich darf keine Pille danach nehmen^^" Da war erstmal ein paar Wochen Zittern angesagt. Wenn ich mich recht erinner, ist er aber nichtmal gekommen, abr ich war total fertig xD
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren