@w: Muschi zu weit - macht euch das Sorgen?

Benutzer53592 

Planet-Liebe ist Startseite
Lieber Threatstarter,
wie du siehst scheint es dieses Problem "weit" oder unschön gesagt "ausgeleiert" garnicht zu geben, siehe Umfrageergebnis:grin:


Na ja, welche Frau weiß wirklich, ob sie tatsächlich zu "weit" ist, da ihr ja die Vergleichsmöglichkeiten fehlen und die Männer gerne ihren jeweiligen Partnerinnen sagen, wie eng sie doch sei, weil das in ihren Augen ein Riesenkompliment ist. Also klickt frau doch eher "eng" als "weit" an, denn psychologisch gesehen will keine als "Scheunentor"
dastehen. :zwinker:

Gut, ich konnte mir schon denken, dass sich nicht jede Pussy gleich anfühlt, (tut ein Schwanz ja übrigens auch nicht) aber mit "gravierenden" Unterschieden habe ich nicht gerechnet bis ich hier im Forum diesbezüglich aufgeklärt worden bin.

Mit diesem Thema wurde ich bislang auch nicht von anderen konfrontiert, obwohl es mir hin und wieder als belustigende Episode unterkommt...erst neulich alberten Bekannte von mir herum, weil eine davon für eine Weile Strohwitwe ist. Da kam dann auch das Thema Notstand und SB zur Sprache, wobei sie meinte, es stände ihr kein Vibrator zur Verfügung...es wurde dann die elektrische Zahnbürste vorgeschlagen, (allerdings war das für die rein äußerliche Verwöhnung angedacht *g*) die von der besagten Dame als "unbrauchbar" eingestuft wurde, da diese aufgrund von ihren zwei Geburten völlig im Innern verschwinden würde. :grin:

Ich habe mir noch nie Gedanken darüber gemacht, ob ich eng genug bin...(eher ob ich nicht zu nass werde bin und deshalb die Reibung eventuell komplett flöten geht)...hat ja immer beim Mann alles bestens funktioniert...und ich bin mir sicher: Wenn es nicht so gewesen wäre, dann hätten meine Männer mit Sicherheit nie ein Wort darüber verloren, da sie alle sehr feinfühlig waren.


Off-Topic:
Regelmäßiges PC-Muskeltraining und das Tragen von Liebeskugeln bringt auf alle Fälle etwas...frau kann Fortschritte gut mit dem Einführen eines Fingers kontrollieren.
 

Benutzer30217 

Sophisticated Sexaholic
1. Habt ihr schonmal mitbekommen, wie andere über "ausgeleierte Muschis" gelästert haben? Wer war das? Habt ihr selber mit-gelästert?
Ja, eine flüchtige Bekannte von mir und nein, ich habe nicht mitgemacht, weil ich für soetwas gar kein Auge zu haben scheine. :ratlos:

2. Habt ihr schon mal beim Sex Kritik oder Andeutungen bekommen, daß ihr "da unten zu groß" seid? Wie habt ihr reagiert?
Nein, soetwas ist noch nie vorgekommen.
 

Benutzer81024  (39)

Verbringt hier viel Zeit
Lol

Und bei dem Ergebnis (70% sind schön eng) wollen Frauen dann einen großen Schwanz?!
Muß ich das verstehen? :kopfschue
Mädels, das tut doch weg :ratlos:

Groß ist bei mir jetzt mal 16cm und größer und vor allem 3cm und mehr im Durchmesser.
Was ist daran so geil?
Erklärt mir das bitte mal jemand :cry:
 

Benutzer38203 

Verbringt hier viel Zeit
Und bei dem Ergebnis (70% sind schön eng) wollen Frauen dann einen großen Schwanz?!
Muß ich das verstehen? :kopfschue
Mädels, das tut doch weg :ratlos:

Groß ist bei mir jetzt mal 16cm und größer und vor allem 3cm und mehr im Durchmesser.
Was ist daran so geil?
Erklärt mir das bitte mal jemand :cry:
Off-Topic:
Es sieht einfach schön aus und fühlt sich zudem noch gut an einfach.
 
M

Benutzer

Gast
ich bin zwar männlich; aber hab mich hier dank dem Thread-Titel "verlaufen" :tongue:

01) sowas hab ich noch nie mitbekommen;
02) ich muss sagen: ich hab noch nie ein Mädel "erwischt" die ausgeleiert war bis zum geht nemmer :zwinker:
03) naja, wäre ein blöder und krasser Trennungsgrund; aber das zeugt doch eigentlich davon; dass das Mädel schon mit der halben Stadt geschlafen haben muss, wenn sie so ausgeleiert ist - das würd mich ehrlich gesagt mal richtig :wuerg:
 

Benutzer66733 

Benutzer gesperrt
Frauen schieben doch eh oft die Verantwortung auf die Männer und deren Schwänze ab. Wenn sie nicht genug spüren, müssen sie halt mal ihren Beckenboden trainieren. Das klappt bei vielen Frauen ja scheinbar.
Dann sind sie auch nicht mehr ausgeleiert.
Außerdem gibt keine Frau zu ausgeleiert zu sein, weil das schwer zu messen ist.
 

Benutzer54643 

Verbringt hier viel Zeit
Erstmal finde ich "ausgeleiert" ein schreckliches Wort.:ratlos:

Meiner Meinung nach braucht sich da keine Frau Gedanken drüber zu machen.

Ich nehme die Frau in die ich mich verliebt habe mitsamt ihrer "Muschi", egal wie "sie" aussieht.
Außerdem ist das Lustzentrum bei den Frauen ja (Gott sei dank) eh außen und ihr dürfte das egal sein.
Wenn es rein um das 'Fühlen' für den Mann beim GV geht, dann gibt es eh mehrere Dinge die die Sache beeinflussen, z.B. wieviel Feuchtigkeit wird produziert usw.

Oder gibt es etwa aus der anderen Perspektive Frauen die einen Mann wegen seines Penis verlassen??:eek:
 

Benutzer54643 

Verbringt hier viel Zeit
Nac Zitat:







Mich würde es mal interessieren, ob ihr das genauso sieht wenn Mann zb mit einer Frau schläft ohne das da Liebe im Spiel ist.
Vielleicht ein One Night Stand oder einfach nur eine reine Sexbeziehung..
Wie sieht es dann aus??

Ohne Liebe geht da bei mir eh nichts, ONS usw. ist nichts für mich.

Und wenn dann wär ich da garnicht so auf mich bedacht, sondern ich möchte dann eher die Frau verwöhnen.
Und wenn sie dann innen nichts spürt (und das wäre ja sowieso normal), kümmert man(n) sich eben mehr um ihre "Perle" :zwinker: :smile:
 

Benutzer51063 

Verbringt hier viel Zeit
Ein guter Freund hatte letztens was mit einer, von der er meinte dass sie relativ "weit" untenrum gewesen wäre. Nicht desto trotz schwärmt er von ihr in höchsten Tönen, fand den Sex unglaublich toll und würd wahrscheinlich sofort wieder mit ihr, wenn es sich ergebn würde.
(Und anscheinend ist es wirklich ein Mädel das "weiter" war, ein Kumpel von ihm hatte zuvor was mit der und hat das anscheinend bestätigt :what:)
 

Benutzer78484 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Ein guter Freund hatte letztens was mit einer, von der er meinte dass sie relativ "weit" untenrum gewesen wäre. Nicht desto trotz schwärmt er von ihr in höchsten Tönen, fand den Sex unglaublich toll und würd wahrscheinlich sofort wieder mit ihr, wenn es sich ergebn würde.
(Und anscheinend ist es wirklich ein Mädel das "weiter" war, ein Kumpel von ihm hatte zuvor was mit der und hat das anscheinend bestätigt :what:)
Das würde wohl eher die These: "Viel Sex = ausgeleiert" bestätigen :grin:
 
2 Woche(n) später

Benutzer78935  (47)

Benutzer gesperrt
Außerdem ist das Lustzentrum bei den Frauen ja eh außen und ihr dürfte das egal sein.

Das stimmt unter Garantie nicht.

Wenn ihr mal folgenden Artikel lest: http://www.dammschnitt.de/allglit_Eltern3.htm

Da berichtet ein Gynäkologe, der Frauen nach der Geburt betreut, auf die ausgeleierte Muschi angesprochen: "Wenn ich direkt nachfrage, dauert es oft nur wenige Sekunden, und die Patientin beginnt zu weinen. Das Gefühl, zu weit für den Mann zu sein, ist für viele Frauen beschämend. Und es bedroht das Selbstwertgefühl."

Und das ist nach einer Geburt, wo von "Schuld daran" nicht so sehr die Rede sein kann.

Außerdem ist ein Mini-Penis auch nicht weniger lustempfindlich. Und trotzdem wäre es den meisten Männern wohl unangenehm bis peinlich. Bei Frauen offenbar genauso.



Außerdem gibt keine Frau zu ausgeleiert zu sein, weil das schwer zu messen ist.

Also die Umfrage ergibt, daß 15% aller Frauen wissen, da unten zu weit zu sein. Dann kommen noch ein paar dazu, die zu locker sind und es nicht wissen. Du kannst also davon ausgehen: In einer Gruppe von 10 Frauen hast du die Chance, daß zwei davon etwas ausgeleiert sind.

Und das Messen ist durchaus nicht so schwierig.

Einfach einen großen (etwas mehr Widerstand) Tampon nehmen, ihn in der Einführhilfe (so ein glattes Plastikröhrchen) mit Uhu festkleben, außen mit etwas Gleitgel präparieren und einführen. Nicht zu weit. Der Ringmuskel sitzt ca. 1 - 2 cm hinter dem Scheideneingang.

Naja, und dann an dem Faden (ggf. etwas mit bindfaden verlängern) einen leichten Plastikbecher ranhängen und so lange mit Wasser füllen, bis der Tampon rausrutscht. So erfährt die Frau, wieviel Gewicht sie dort halten kann. Je mehr, desto enger. So 70 Gramm sollten es schon sein.
 

Benutzer53592 

Planet-Liebe ist Startseite
Also die Umfrage ergibt, daß 15% aller Frauen wissen, da unten zu weit zu sein. Dann kommen noch ein paar dazu, die zu locker sind und es nicht wissen. Du kannst also davon ausgehen: In einer Gruppe von 10 Frauen hast du die Chance, daß zwei davon etwas ausgeleiert sind.

Und das Messen ist durchaus nicht so schwierig.

Einfach einen großen (etwas mehr Widerstand) Tampon nehmen, ihn in der Einführhilfe (so ein glattes Plastikröhrchen) mit Uhu festkleben, außen mit etwas Gleitgel präparieren und einführen. Nicht zu weit. Der Ringmuskel sitzt ca. 1 - 2 cm hinter dem Scheideneingang.

Naja, und dann an dem Faden (ggf. etwas mit bindfaden verlängern) einen leichten Plastikbecher ranhängen und so lange mit Wasser füllen, bis der Tampon rausrutscht. So erfährt die Frau, wieviel Gewicht sie dort halten kann. Je mehr, desto enger. So 70 Gramm sollten es schon sein.


Mit was du dich so alles beschäftigst...:ratlos:

Ich hoffe, du machst auch einen Selbsttest mit deinem Schwanz und hängst ihm verschiedene Gewichte dran...wenn du irgendwann damit einen 16-Tonner ziehen kannst, dann lass es uns wissen oder besser noch: Meld' dich bei Wetten Dass an. :zwinker:
 

Benutzer32843 

Sehr bekannt hier
Mir ist die Frage ja so unwichtig dass ich nicht einmal aufstehen und einen Tampon holen gehen würde. Wenns meinem Kerl eng genug ist ist mir auch egal wieviele Gramm Wasser ich halten kann...

aber interessant auf was man alles so kommt :ratlos:
 

Benutzer12443  (40)

Meistens hier zu finden
1. Habt ihr schonmal mitbekommen, wie andere über "ausgeleierte Muschis" gelästert haben? Wer war das? Habt ihr selber mit-gelästert?
nein, darüber hab ich nie jemanden reden hören bzw. war ich in kein solches gespräch involviert. ich kann mir auch nicht wirklich vorstellen, wie eine vagina "ausleiern" soll. das ist ja ein lebendiges gewebe, was sich ständig regeneriert. vll kann die elastizität im hohen alter oder durch sehr viele geburten nachlassen, aber dann ist das eben der lauf der zeit. andere möglichkeiten fallen mir da nicht ein.

2. Habt ihr schon mal beim Sex Kritik oder Andeutungen bekommen, daß ihr "da unten zu groß" seid? Wie habt ihr reagiert?
nein, hab ich nicht. und ich muss gestehen, dass ich mir grade ein grinsen nicht verkneifen kann. ich glaub ich hätte da den ein oder anderen spruch auf den lippen, wenn mir ein mann sowas sagen würde...

sicherlich gibt es bei vaginas genauso verschiedene größen wie beim männlichen gegenstück. aber dass das nun so gravierend ist, dass man es deutlich merkt, kann eigentlich nur im extremfall vorkommen, denke ich mir.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren