@ w & m: Sex mit verheirateter Person? ^^

Benutzer157223 

Benutzer gesperrt
Habt ihr (auch) schon mal Sex mit einer verheirateter Person gehabt? ...also ohne Wissen des Ehepartners!?

Wie (wo, evtl warum...!?) ist es abgelaufen?

Habt ihr verhütet?

Hat es der Ehepartner iwie/iwann erfahren?

Hat es einer der Beteiligten bereut?

Gab es eine, oder mehrere Wiederholung(en)?

Bzw. würdet ihr es wiederholen?

Sonstige Details, die ihr dazu schreiben möchtet?

...


Danke...!! ^^ :zwinker:
 

Benutzer136524 

Meistens hier zu finden
Nein, sowas geht gar nicht. :nope:
Was du nicht willst, dass man dir tu',
Das mut' auch keinem andern zu!:mad:
 

Benutzer96053 

Planet-Liebe Berühmtheit
Off-Topic:
Ja, ich hab seit fast einem Jahr Sex mit einer verheirateten Person - aber die Ehepartnerin weiß davon.

Immerhin bin ich es ja selber. :upsidedown:



Zum Thema: Nein, mit einer Person, die in einer anderen Beziehung ist (egal, ob verheiratet oder nicht - das wäre kein Unterschied für mich), hatte ich noch nie Sex.
 

Benutzer91827 

Beiträge füllen Bücher
Er war NOCH verheiratet, aber kurz vor/während der Scheidung.

Wie (wo, evtl warum...!?) ist es abgelaufen?
Er hat mich 2x zum Essen bei sich eingeladen und beim zweiten Mal... tja... :whistle:

Habt ihr verhütet?
Kondom und Spirale

Hat es der Ehepartner iwie/iwann erfahren?


Hat es einer der Beteiligten bereut?
Er nicht, er feiert sich hart seine ehemalige Schülerin klargemacht zu haben, ich fand's jetzt nicht so prickelnd, aber auch nur weil der Sex schlecht war. Kochen konnte er.

Gab es eine, oder mehrere Wiederholung(en)?
Nö und nach 5 Jahren muss er mir immer noch jedes Mal, wenn wir uns treffen "reindrücken" dass er mich mal gebumst hat obwohl ich's die meiste Zeit verdränge weil's so abgrundtief mies war.

Bzw. würdet ihr es wiederholen?
Nee, s.o.

Hätte ich nicht gewusst, dass er sich scheiden lässt, hätte ich da wohl auch nichts versucht. Meine Freunde und ich haben ihn ein bisschen aufmuntern wollen um ihm über die Scheidung hinwegzuhelfen - das war aber nicht Bestandteil des Plans...
 

Benutzer157223 

Benutzer gesperrt
Wie (wo, evtl warum...!?) ist es abgelaufen?
- einige Jahre her: auf ner Party eine Ex getroffen (die mir 2 Jahre davor ein Kind "anhängen" wollte - das wußte ich aus sicherer Quelle, sie hat es aber nicht zugegeben. Vaterschaftstest war auch negativ).
Mittlerweile war sie verheiratet. Meine Wohnung lag auf ihrem Weg und so hab ich sie mit reingenommen und es ihr dann direkt ordentlich besorgt...

Habt ihr verhütet?
- ich nicht...

Hat es der Ehepartner iwie/iwann erfahren?
- glaube ich nicht, ich war blöderweise durch einen Zufall ein paar Wochen später mit einer gemeinsamen Bekannten bei denen zu Hause, aber ihr Mann hat nichts gesagt... oder sich gut verstellt. Denke er hat es nie erfahren. Heute sind die beiden auch nicht mehr verheiratet...

Hat es einer der Beteiligten bereut?
- ich nicht.. und sie, denke ich, weiß "weshalb"...

Gab es eine, oder mehrere Wiederholung(en)?
- nein!

Bzw. würdet ihr es wiederholen?
- nein!

Sonstige Details, die ihr dazu schreib!
- dazu nicht, außer Fragen kommen...!?

- an Weiberfasching vor 5 - 6 Jahren, bin ich mal mit einer hübschen Lady auf ner Parkbank gelandet. sie hat geil geblasen und mich geritten bis sie kam (einmal lief noch ein Pärchen vorbei^^). als sie dann meinen Saft geschluckt hatte und wir bald wieder zurück im Trubel waren, hat sie mir noch gesteckt das sie verheiratet ist..! :ashamed:
 

Benutzer158094 

Verbringt hier viel Zeit
Habt ihr (auch) schon mal Sex mit einer verheirateter Person gehabt? ...also ohne Wissen des Ehepartners!? Naja also rein theoretisch war er noch verheiratet aber man hatte sich getrennt und die Scheidung kam dann auch

Wie (wo, evtl warum...!?) ist es abgelaufen? Wir waren von uns gegenseitig angetörnt und hab dann. Miteinander geschlafen

Habt ihr verhütet? Nein

Hat es der Ehepartner iwie/iwann erfahren? Ja sie hat uns mal erwischt aber ist ja egal weil sie getrennt waren

Hat es einer der Beteiligten bereut? Nein

Gab es eine, oder mehrere Wiederholung(en)?
Sehr viele andauernde
 

Benutzer157223 

Benutzer gesperrt
Habt ihr (auch) schon mal Sex mit einer verheirateter Person gehabt? ...also ohne Wissen des Ehepartners!? Naja also rein theoretisch war er noch verheiratet aber man hatte sich getrennt und die Scheidung kam dann auch

...dann war er wahrscheinlich einiges älter als du!? ^^
 

Benutzer71335  (53)

Planet-Liebe ist Startseite
Kommt regelmäßig vor und ist bei Menschen in meinem Alter eher die Regel, als die Ausnahme.

Wie (wo, evtl warum...!?) ist es abgelaufen? Wie gesagt regelmäßig, wobei er zu Beginn der Affäre noch nicht verheiratet war, ich hab ihn da sozusagen hineinbegleitet.
Aber auch die meisten Mitspieler bei Dreiern usw. sind sowiso vergeben oder verheiratet, ist in unserem Alter nicht ungewöhnlich und sind auch die risikoärmsten vernünftigsten Sexpartner.

Habt ihr verhütet? Ja natürlich.

Hat es der Ehepartner iwie/iwann erfahren? Nein.

Hat es einer der Beteiligten bereut?Bisher noch nie einer.

Gab es eine, oder mehrere Wiederholung(en)? Ständig.

Bzw. würdet ihr es wiederholen? Auf jeden Fall.

Sonstige Details, die ihr dazu schreiben möchtet? Die Details sind hier bekannt.:grin:
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Habt ihr (auch) schon mal Sex mit einer verheirateter Person gehabt? ...also ohne Wissen des Ehepartners!? ja

Wie (wo, evtl warum...!?) ist es abgelaufen? unterschiedliche Orte, aber meistens bei mir zuhause und warum? :grin: Na ja weil wir beide wollten :tongue:

Habt ihr verhütet? ja

Hat es der Ehepartner iwie/iwann erfahren? nein

Hat es einer der Beteiligten bereut? also ich noch nie und ich hab auch von den Männern noch nie was in der Richtung gehört

Gab es eine, oder mehrere Wiederholung(en)? mehrere :grin:

Bzw. würdet ihr es wiederholen? ja auch das

Sonstige Details, die ihr dazu schreiben möchte fällt mir nichts ein
 

Benutzer15352 

Beiträge füllen Bücher
Off-Topic:
Wichtiger als bloße Verhütung wäre wohl die Frage, ob ein Kondom benutzt wurde. Das passiert nämlich oft nicht und - abgesehen von der ohnehin schon fragwürdigen moralischen Komponente - finde ich das am schlimmsten, weil dadurch auch die Gesundheit des (unwissenden) Partners mitgefährdet wird. Würde mein Mann fremdgehen und kein Kondom benutzen, würde ich mich trennen.


Zum Thema: Hatte ich noch nie. Nur mit meinem Mann, mit dem ich selbst verheiratet bin :tongue:. Ich würde das auch nur tun, wenn es sich um eine beidseitig offene Beziehung handelt.
 

Benutzer138994  (40)

Meistens hier zu finden
Habe ich noch nie gemacht. Bzw. noch niemals die Gelegenheit dazu gehabt.
Aber ich würde es machen.
Da ist mir das doch egal ob sie in einer Beziehung mit jemaden anderem steckt oder nicht. Solange sie es will und ich den Freund/Ehemann nicht kenne, habe ich da keine Problemem damit.
 

Benutzer6874  (35)

Benutzer gesperrt
Noch in diesem Jahr werde ich Sex mit einer verheirateten Person haben. Mit Wissen des Ehepartners :tongue:

sonst: kommt für mich nicht in Frage. Ausser alle 4 Beteiligten wären einverstanden.
 

Benutzer137391  (46)

Beiträge füllen Bücher
Wie (wo, evtl warum...!?) ist es abgelaufen? feste affäre seit 1,5 jahren, ich führe eine offene beziehung / ehe, seine frau weiß es nicht. ist aber seine sache, nicht meine..
wo? zu 99% im hotel.. selten mal auch woanders (auto, outdoor)
warum? weil wir beide es wollen :link:


Habt ihr verhütet? ja natürlich

Hat es der Ehepartner iwie/iwann erfahren? nein, bisher nicht

Hat es einer der Beteiligten bereut? nein, sonst würde es nicht schon so lange laufen

Gab es eine, oder mehrere Wiederholung(en)? siehe oben, wir treffen uns seit 1,5 jahren,immer wieder gern :tongue:

Bzw. würdet ihr es wiederholen? jaha.. :grin:siehe oben

Sonstige Details, die ihr dazu schreiben möchtet? er war mir erst viel zu alt (+10) inzwischen steh ich auf männer die reifer sind..:whistle:

bisher hatte ich fast ausschliesslich affären mit verheir. männern, da sind die positionen einfach klar definiert und beide wissen wie man sich verhalten muss ;-)
 

Benutzer121281  (32)

Planet-Liebe ist Startseite
Bei einigen wissentlich, bei anderen unwissentlich. Mir ist bei reinen Sexkisten der Beziehungsstatus meines Gegenübers auch vollkommen egal solang es mich nicht beeinflusst (zB kurzfristig abgesagte Dates).
 

Benutzer157222 

Benutzer gesperrt
Nein.
Unter keinen Umständen, niemals, nie im Leben, nie im Tod,
auf überhaupt gar keinen Fall, nimmer, nie.
Nein.

Beziehungen sind mir heilig.
Selbst wenn der unwahrscheinliche Fall eintreten würde, dass ich Gefühle für einen Mann, welcher in einer Beziehung ist, entwickeln würde, stände es nicht im Entferntesten zur Debatte darauf einzugehen.
Und wenn überhaupt hat er sich zuerst von seiner Partnerin zu trennen, ohne ihr das Herz zu brechen.
Generell würde ich nie etwas mit Personen zu tun haben wollen, welche untreu sind.
Dabei ist es mir egal ob es jahrelange Freunde oder Verwandte sind.

Würde mich mein Partner betrügen, würde ich beide umbringen.
Und damit meine ich nicht
"Ich bringe euch um, ihr kleinen Lausbuben, hi hi".
Ich zerstückle die Schweine und brenne die Stadt nieder.
 

Benutzer157222 

Benutzer gesperrt
Was können die anderen Menschen dafür, die auch in der Stadt gewohnt haben?

Diese sind herzlich eingeladen mitzuwirken.
Und wenn erst einmal alles in Schutt und Asche liegt, dürfen wir uns alle an Anarchie und Selbstjustiz erfreuen.
Oder ich lade sie zum Italiener ein.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren