@w: Lichter werdendes Haar beim Kennenlernen unattraktiv?

A

Benutzer

Gast
An und für sich würde ich ja mit "abschreckend" abstimmen. Da aber die letzten beiden Männer, in die ich mich verliebt habe, riiiiesige Geheimratsecken habe, würde es wohl irgendwie nicht stimmen.

Klar, es ist nicht wünschenswert. Aber wer ist denn schon perfekt?

Ich hab mich jedenfalls schon auf die kommende Glatze meines Freundes eingestellt (da hilft es auch, dass er seinem Vater sehr ähnlich sieht und der sieht mit seiner Halbglatze sehr attraktiv aus)
 

Benutzer94422 

Meistens hier zu finden
Off-Topic:
Kleine Ecken und Kanten machen menschlich. Fast niemand möchte im wirklichen Leben mit Barbie oder Can zusammen sein.



Das kann man wohl schlecht gegeneinander aufrechnen. Das klingt nämlich so, als ob du dich auf der "Ich bin ein toller Hecht"-Skala ungerecht beurteilt fühlst und dich nun beim Schiedsrichter beschweren möchtest.^^ :zwinker:

Hmm? Nö. Mein Opa hat kaum Haar, mein Papa und alle seine Brüder haben kaum Haar. Und alle haben sie eine Brille und bei allen fing es mit dem Haar um die 30 an weniger zu werden. Ebenso bei mir. Das war mir klar, seit ich ein Bewusstsein habe. Ein Problem habe ich damit nicht. Momentan habe ich noch fast volles Haar. Nur ich weiß, wie ich mit 50 aussehen werde. Schneeweißes und kaum vorhandenes Haar, leicht degeneriert wie die meisten westlich zivilisierten Männer. Ob ich dann eine Partnerin habe? Kann ich mir nicht vorstellen, ist mir aber auch egal und ganz individuell spielt es eh keine Rolle.

Mich fasziniert es nur, dass Frauen eher auf die Haarpracht schauen, als ob er auch selbstständig leben könnte. Mir persönlich wäre es andersrum nämlich wichtiger.

Edit: Danke Schokokeks :smile:
 

Benutzer87573 

Sehr bekannt hier
Grundsätzlich wäre das kein K.O-Kriterium wenn ich seinen Charakter ganz toll und ihn als Persönlichkeit super finde. Einer meiner Exen hat auch eher lichtes Haar mit Geheimratsecken und auch noch die falsche Haarfarbe und ich fand ihn trotzdem toll.Andererseits war er deshalb eben vom Aussehen her absolut nicht mein Typ.

Ich stehe unheimlich auf lange, gepflegte, dichte und am besten noch dunkle Haare, die sind für mich eigentlich das Anziehendste an 'nem Mann und wecken in mir gleich den Wunsch den Kerl zum nächsten Bett zu schleifen.
 

Benutzer84394 

Verbringt hier viel Zeit
Off-Topic:
Dark84 schrieb:
]Mich fasziniert es nur, dass Frauen eher auf die Haarpracht schauen, als ob er auch selbstständig leben könnte. Mir persönlich wäre es andersrum nämlich wichtiger.
Du kritisierst Frauen also für ihre Oberflächlichkeit und bist ja selbst genauso oberflächlich, indem du den gesamten Charakter eines Menschen nur an einem einzigen Punkt festmachst. Ich habe auch Merkmale/Eigenschaften, für die ich nichts kann und für die ich abgelehnt werden könnte. So ist das nunmal...
 

Benutzer94422 

Meistens hier zu finden
Off-Topic:
Off-Topic:
Du kritisierst Frauen also für ihre Oberflächlichkeit und bist ja selbst genauso oberflächlich, indem du den gesamten Charakter eines Menschen nur an einem einzigen Punkt festmachst. Ich habe auch Merkmale/Eigenschaften, für die ich nichts kann und für die ich abgelehnt werden könnte. So ist das nunmal...

Ok, eine Frage: Wo kritisiere ich?
Und wenn du so willst: Sprichst du allem, was du interessant findest, Kritik aus?
 

Benutzer105123 

Öfters im Forum
geheimratsecken würdem mich eigentlich überhaupt nicht stören kann an manchen männern sogar sexy wirken.
hingegen eine runde kahle stelle am hinterkopf schon etwas mehr, jedoch auch nicht unbedingt ein ko kriterium
 

Benutzer85323  (31)

Verbringt hier viel Zeit
Das würde mich schon sehr stören... dadurch sehen Männer immer gleich viel älter aus. Ich mag gerne volles Haar und fand bisher auch noch keinen Mann mit lichtem Haar anziehend. Mit zunehmendem Alter meinerseits kann sich das aber sicher noch ändern. :zwinker:
 

Benutzer78109 

Sehr bekannt hier
Von welchem Alter reden wir denn hier?? Mal abgesehen von unter 30 Jährigen, fänd ich es unter Umständen sogar sexy. Es kommt auf den Typen an, sein Aussehen und darauf, wie er mit der Tatsache des weniger werdenden Haares umgeht.
 

Benutzer52685 

Benutzer gesperrt
geheimratsecken würdem mich eigentlich überhaupt nicht stören kann an manchen männern sogar sexy wirken.
hingegen eine runde kahle stelle am hinterkopf schon etwas mehr, jedoch auch nicht unbedingt ein ko kriterium


Nee, nee, ne runde, kahle Stelle am Hinterkopf habe ich nicht. Nur Geheimratsecken und vorn an der Stirn wird das Haar deutlich lichter
 

Benutzer53036  (39)

Verbringt hier viel Zeit
Vergiss diese Eigenhaartransplantationen...ich weiß zwar nicht was das kostet, aber ich denke das willst du nicht wissen. Wenn du Gewissheit haben willst, dann geh zum Arzt und lass dich durchchecken...bedeutet einen Blutbefund machen lassen, ob vll etwas nicht passt und das der Grund des Haarausfalls ist. Aber meist sind Geheimratsecken doch erblicher Natur - schau einfach mal ins Familienalbum. Bin auch erst 30 geworden und schon seit einigen Jahren wirds immer etwas lichter am Kopf...zwar keine Geheimratsecken, aber es wird generell dünn, man sieht halt bei frisch geschnittenen Haaren (trags immer kurz) schon deutlich die Kopfhaut. Hab ich auch von meinem Vater geerbt, naja derweilen gehts noch, aber irgendwann werden die Haare abkommen. Ist aber auch ein großer Schritt vor dem ich Angst habe (wie schon manche erwähnt haben, es kommt auf die Kopfform an und man selbst hat sich ja noch nie so ohne Haare gesehen) und zusätzlich bin ich mir auch nicht sicher, ob Glatze jetzt bei Frauen besser ankommt als etwas lichte Haare.
 

Benutzer116010  (37)

Benutzer gesperrt
Geheimratsecken und/oder weniger werde Haare bei einem Mann, sind für mich kein Ausschlusskriterium für ein näheres Kennenlernen.
 
1 Woche(n) später
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren