@w: Jungfrauen-Test

@w: Steigen zwischen den Beinen Luftbläschen auf, wenn du dich ins Wasser setzt?

  • Bin Jungfrau, keine Luftbläschen

    Stimmen: 1 7,7%
  • Bin Jungfrau, Luftbläschen

    Stimmen: 0 0,0%
  • Bin keine Jungfrau, keine Luftbläschen

    Stimmen: 10 76,9%
  • Bin keine Jungfrau, Luftbläschen

    Stimmen: 2 15,4%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    13

Benutzer101870 

Benutzer gesperrt
Sorry für die dumme Frage :zwinker:, aber das interessiert mich einfach, seitdem ich das in einem Film gehört habe.

Da haben sich zwei Mädels unterhalten und eine hat behauptet: Wenn sich eine Frau ins Wasser setzt, steigen zwischen ihren Beinen Luftbläschen auf - außer, sie ist noch Jungfrau.

Also, meine Damen, klärt mich mal auch: Wenn du dich in die Badewanne setzt, steigen da Luftbläschen auf? Und bist du noch Jungfrau?

PS: Ich hoffe, es gibt hier noch Jungfrauen? :rolleyes:
 

Benutzer91095 

Team-Alumni
Ich denke, das ist Quatsch. Wieso sollen da überhaupt Bläschen aufsteigen bzw. keine aufsteigen?

edit: es ist ja nicht so, dass eine Frau unten komplett zugewachsen ist, bloß weil sie noch ein intaktes Hymen hat. Sonst hätte eine Jungfrau ja alle 28 Tage einen ärgeren Blutstau...
 

Benutzer87952 

Verbringt hier viel Zeit
In diesem Zusammenhang gibt es offensichtlich auch dumme Fragen.
 
V

Benutzer

Gast
Wenn man im Wasser pupst, dann steigen auch Luftbläschen auf. Aber pupsen könne auch Jungfrauen :zwinker:.
 

Benutzer101870 

Benutzer gesperrt
In diesem Zusammenhang gibt es offensichtlich auch dumme Fragen.

Meine Güte, das ist eine Frage zu weiblichen Anatomie. Von der ich aus nachvollziehbaren Gründen weniger Ahnung habe, als eine Frau (ich bin ja kein Gynäkologe).

Also frage ich halt Frauen. Was ist daran "dumm"? Dumm bleibt nur, wer nicht fragt.
 

Benutzer87952 

Verbringt hier viel Zeit
du hast ja die frage selbst als dumm bezeichnet bevor du sie überhaupt gestellt hast, aslso scheint dir ja selbst irgendwie klar zu sein, dass es irgendwie totaler blödsinn ist. warst du schonmal im schwimmbad? waren da auch frauen? hast du dich wie im whirlpool gefühlt? oder meinst du das waren alles "dichte" jungfrauen?!
 
V

Benutzer

Gast
Also wenn du der Ansicht bist, dass Jungfrauen keine Bläschen im Wasser produzieren, weil da ein Jungfernhäutchen ist, muss ich dich enttäuschen: Das Jungfernhäutchen ist ja nicht "dicht", es verschließt die Vagina ja nicht. Das heißt, es kann trotzdem Wasser in die Vagina reinfließen und dort eventuell vorhandene Luft verdrängen, die dann in Form eines Luftbläschens nach oben steigt.
(Wenn du die Frage anders meinst, dann hab ich absolut keine Ahnung, was ich dir darauf antworten soll, alles Andere ergibt für mich keinen Sinn.)
 

Benutzer59943  (39)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Wenn die Frau vorher Bohnen gegessen hat, dann stimmt das mitunter. :grin:
 

Benutzer101870 

Benutzer gesperrt
Als Genre des Films ist Komödie angegeben...jetzt denken wir mal darüber nach, wie es dann wohl gemeint sein könnte :zwinker:

Also erstmal muß ja nicht alles ein blöder Kalauer sein, nur weil es in einer Komödie vorkommt.

Und außerdem muß ein Witz ja zwangsläufig etwas Grundsätzliches mit dem "ernsthaften" Leben zu tun haben. Sonst wär er ja nicht komisch. Ein Witz ohne Bezug zur Realität? Wie soll das funktionieren?
 
D

Benutzer

Gast
Das muss garnicht mal etwas mit der "Jungfräulichkeit" zu tun haben.

Off-Topic:
Dr. med. Benno Nuding:
Zu solchen Symptomen kann es kommen, wenn sich beim Geschlechtsverkehr Luft in der Scheide ansammelt. Dabei entleeren sich aber eigentlich nie "ganz viele Luftblasen".
Oder es muss untersucht werden, ob eine dünne Verbindung (sog. Fistelgang) zwischen der Scheide und dem Darm gibt. So etwas kann z.B. nach Operationen oder (Geburts)Verletzungen auftreten.
Quelle:Forum Gynäkologie


edit: Wenn es ein anerkanntes Indiz wäre, bräuchten einige Völker in der Hochzeitsnacht nicht mehr das blutige LAken sehen und falls die Frau keine JF mehr war, müssten einige Paare nicht mehr "tricksen", um Blut aufs LAken zu bekommen.....
Da wird einfach die Frau vor der Dorfältesten in die Wanne gesetzt..... :zwinker: "Blubbert" sie, ist sie keine JF mehr und bekommt den Mann eben NICHT.....
 
M

Benutzer

Gast
Inwiefern meine primären Geschlechtsorgane Luft von sich geben, wenn ich ein Bad nehme, habe ich weder vor noch nach der Defloration beobachtet. Demzufolge sind von meiner Seite aus keine fundierten statistischen Einträge zu erwarten.

Mit anderen Worten: Der Zusammenhang zwischen Luftblasen und Jungfräulichkeit ist Schmarrn.
 

Benutzer101870 

Benutzer gesperrt
Demzufolge sind von meiner Seite aus keine fundierten statistischen Einträge zu erwarten.Mit anderen Worten: Der Zusammenhang zwischen Luftblasen und Jungfräulichkeit ist Schmarrn.

Daß du zu dem Thema nichts Sinnvolles anzubieten hast, das heißt ja noch nicht, daß die These widerlegt ("schmarrn") ist. Es heißt nur, daß du es nicht weißt.

PS: Wie kann frau so einem unlogischen Beitrag eine Hilfreich-Bewertung geben?
 

Benutzer54961 

Verbringt hier viel Zeit
Weil es Quatsch ist. Glaubst du, Frauen sind innen hohl und voller Luft und Jungfrauen haben einen Korken namens Jungfernhäutchen unten drin, damit die Luft nicht entweicht? Wenn ja, irrst du dich :zwinker:
 
J

Benutzer

Gast
Harald_M wenn du dir die anderen Beiträge auch durchlesen würdest (z.B. den Aspekt, dass JF nicht zwangsläufig einen dichten Hymen besitzen), wüsstest du, dass sie Recht hat :zwinker:

Manchmal ist eben Film nicht gleich Wirklichkeit :zwinker:
 
M

Benutzer

Gast
Daß du zu dem Thema nichts Sinnvolles anzubieten hast, das heißt ja noch nicht, daß die These widerlegt ("schmarrn") ist. Es heißt nur, daß du es nicht weißt.

PS: Wie kann frau so einem unlogischen Beitrag eine Hilfreich-Bewertung geben?

Nett, dass du meinen Beitrag als unlogisch abstempelst.

Vielleicht hilft ja folgende anatomische Erklärung weiter:

Das Jungfernhäutchen ist bekanntermaßen (bzw hoffe ich, dass dir dies bekannt ist) kein Tuch, welches sich vor den gesamten Scheideneingang spannt, sondern lediglich ein Ring aus Gewebe, welcher eben jenen Eingang verengt. Bei einer Jungfrau ist dennoch genug Platz, sodass zB Tampons oder ein Finger eingeführt werden können.
Luft kann somit auch bei einer Jungfrau in die Vagina gelangen, jedoch passiert dies eher selten "einfach so", sondern ist häufiger ein Nebenprodukt von Sex (verursacht durch die Bewegung vom Penis), welches sich als sogenannter "Muschifurz" äußert.
Jedoch kann auch durch bestimmte Bewegungen (zB bei gymnastischen Übungen) Luft in die Vagina gelangen, die sich beim Hinsetzen -beispielsweise in die Wanne- wieder ihren Weg ans Tageslicht sucht. Das würde das Aufsteigen von Bläschen erklären.

Mit dem Jungfernhäutchen hat dies aber nichts zu tun, es sei denn es liegt eine krankhafte Verwachsung des selbigen vor, was jedoch meist sehr früh erkannt und dann operativ behoben wird.

Frauen, die einmal Sex hatten, produzieren nicht ständig irgendwelche Gase in ihrer Vagina, die dann in der Wanne blubbern.
 

Benutzer65590 

Beiträge füllen Bücher
Ich lehne mich jetzt mal aus dem Fenster und behaupte, der Luftblasen-Jungfrau-Zusammenhang ist ein komödiantischer Sexmythos in der Art des Nase-des-Mannes-Johannes-Zusammenhangs oder der Fingerlänge-Penislänge-Korrelation oder der Dicke-der-Lippen-geteilt-durch-Ohrläppchen-Schamlippengröße-Berechnung.

Off-Topic:
Und, @TS, nimm vielleicht mal ein wenig Aggressivität heraus. Auf eine solche Frage, deren jedenfalls oberflächliche Absurdität du ja eingangs selber bemerkt hast, darfst du eben nicht nur ernst gemeinte Antworten erwarten.
 

Benutzer87952 

Verbringt hier viel Zeit
Daß du zu dem Thema nichts Sinnvolles anzubieten hast, das heißt ja noch nicht, daß die These widerlegt ("schmarrn") ist. Es heißt nur, daß du es nicht weißt.

Hm, also hier haben jetzt einige Frauen gesagt, dass es Quatsch ist und dieser Zusammenhang nicht existiert. Du scheinst aber ein schwieriger Fall zu sein. Also, was würde dich denn überzeugen? Willst mal neben einer Frau, die keine Jungfrau mehr ist, in der Wanne sitzen und auf Bläschen warten?
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren