W: Findet ihr den Begriff „Milf“ abwertend?

Daddy  

Ist noch neu hier
Also ich kann mir gut vorstellen, dass es viele Frauen sehr respektlos finden, aber vielleicht ist das ja doch nicht der Fall, da sie es als Kompliment sehen.
Also Sex mit einer älteren Dame steht auch noch auf meiner To-Do Liste.
 

Armorika   (40)

Sehr bekannt hier
Ist einfach ein Begriff, der sehr reduziert.
Und das auf etwas, das ich nun wirklich nicht als herausstechendstes oder besonderes Merkmal empfinde.

Gehört aber auch insgesamt in ein Vokabular, mit dem man bei mir unten durch wäre.
Macht aber nix, so junge Männer kämen für mich eh nicht in Frage.
 

Yurriko   (28)

Verbringt hier viel Zeit
Ich find', das Wort klingt blöd. Ist bei mir auf ein Level wie "Titten", "Muschi" und "Mörse" *brrrrr*

Nichts für mich.
 

Lena-Marie  

Öfters im Forum
Also Sex mit einer älteren Dame steht auch noch auf meiner To-Do Liste.

Schön, dass du hier einen Begriff verwendest, dessen Bedeutung du selbst nicht zu kennen scheinst.
Denn die wörtliche Übersetzung bezieht sich auf den Fakt Mutter zu sein und hat mit dem Alter erstmal nichts zu tun. Es wird scheinbar vorausgesetzt, dass nur Frauen mittleren Alters in diese Kategorie fallen. Das macht es aber nicht richtiger.

Mich betrifft es ja nicht. Als Beleidigung sehe ich es von meinem Standpunkt daher nicht. Respekt schwingt jedoch auch nicht mit.
Für mich ist es ein typischer Ausdruck im Vokabular unreifer Jungs.
 

krava   (39)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Abwertend finde ich den Begriff nicht, aber sehr oft entspricht es nicht ganz der Wahrheit, weil nicht jede reife Frau Mutter ist.
Du selbst verwendest den Begriff falsch.

Für mich persönlich kommt es auch drauf an, wer den Begriff in welchem Zusammenhang verwendet. Ja es kann abwertend sein, muss es aber nicht.
 

LoSeLu0103   (37)

Sehr bekannt hier
Meiner Meinung nach drückt das letztlich eine Vorliebe aus. Ich sehe das nicht als abwertend an. Es steckt meiner Meindung nach keine Beleidigung darin. Und eine Reduzierung sehe ich darin auch nicht. Ein "Bäcker" ist ja auch nicht nur Bäcker und beschwert sich dennoch nicht, wenn er so genannt wird... Aber wie so oft ist es zu einem gewissen Teil auch persönliches Empfinden, was da bei jedem selbst in der Auffassung mit reinspielt.
 

FrauNaddi  

Öfters im Forum
Ich will es Mal so sagen...

Die reine Übersetzung wäre ja ein Kompliment...
Ich bin Mutter, ich ficke... OK, das wäre geklärt...

Aber die Assoziation zu "älteren" Damen bringt mich zum kotzen...

Würde aber auch abhängig sein wer, wie, was genau in diesem Zusammenhang von sich gibt...
 

Klangspiel  

Sorgt für Gesprächsstoff
Aber die Assoziation zu "älteren" Damen bringt mich zum kotzen...

Nicht nur das. Ich sehe da noch eine ganz andere Assoziation: Die "ältere" Dame ist potentiell unbefriedigt und wartet ergebenst, es von einem jungen, potenten Kerl so richtig besorgt zu bekommen. So wird sie zum reinen Sexobjekt degradiert, das dankbar sein darf, dass sich überhaupt noch jemand "um sie kümmert" - natürlich nicht ganz uneigennützig. :whistle:
 

Daddy  

Ist noch neu hier
Abwertend finde ich den Begriff nicht, aber sehr oft entspricht es nicht ganz der Wahrheit, weil nicht jede reife Frau Mutter ist.
Du selbst verwendest den Begriff falsch.

Für mich persönlich kommt es auch drauf an, wer den Begriff in welchem Zusammenhang verwendet. Ja es kann abwertend sein, muss es aber nicht.
Ich weiß, dass es sich bei dem Begriff nur um eine Mutter handelt, aber ich bin davon ausgegangen, dass jeder versteht wie ich es meine.
 

Spiralnudel   (35)

Planet-Liebe Berühmtheit
Meiner Meinung nach drückt das letztlich eine Vorliebe aus. Ich sehe das nicht als abwertend an. Es steckt meiner Meindung nach keine Beleidigung darin. Und eine Reduzierung sehe ich darin auch nicht. Ein "Bäcker" ist ja auch nicht nur Bäcker und beschwert sich dennoch nicht, wenn er so genannt wird... Aber wie so oft ist es zu einem gewissen Teil auch persönliches Empfinden, was da bei jedem selbst in der Auffassung mit reinspielt.
Du stellst also einen Bäcker auf eine Stufe mit einer „Mutter, die man gern ficken würde“? :confused::unsure: Denn das bedeutet MILF: Mom I‘d like to fuck.

Also nee, ein so merkwürdiges Bild habe ich weder von Bäckern noch von Müttern. Und als Mutter bin ich in einer ganz anderen Rolle als als Ehefrau zum Beispiel.

Naja, muss ich nicht verstehen. :grin:
 

Daddy  

Ist noch neu hier
Nicht nur das. Ich sehe da noch eine ganz andere Assoziation: Die "ältere" Dame ist potentiell unbefriedigt und wartet ergebenst, es von einem jungen, potenten Kerl so richtig besorgt zu bekommen. So wird sie zum reinen Sexobjekt degradiert, das dankbar sein darf, dass sich überhaupt noch jemand "um sie kümmert" - natürlich nicht ganz uneigennützig. :whistle:

das habe ich nie gesagt?
 

CoreyTaylor   (34)

Benutzer gesperrt
Ich find es echt interessant wie die Assoziation mit "älter" für Probleme sorgt. Kann ich irgendwie gar nicht nachvollziehen. Würde jetzt ne 20 jährige zu mir sagen, dass Sie auf ältere steht und ich deswegen ihr Beuteschema wäre, ich würde das nicht als abwertend sehen. Mein Alter kann ich schließlich nicht ändern. Anders wäre eine Aussage "Für dein Alter siehst du aber verbraucht/alt aus" oder sowas in der Art.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren