@w: Beziehung, Sex aber keinen blasen

Benutzer41214 

Verbringt hier viel Zeit
Ja die gibt es - meine Freundin zählt zum Beispiel dazu :ratlos:
 

Benutzer61586  (41)

Verbringt hier viel Zeit
Blasen gehört unbedingt dazu! Wenn sie schon zum Blasen zu prüde ist, ist meistens auch der übrige Sex echt öde! Meine Erfahrung jedenfalls!
 
2 Monat(e) später

Benutzer64999 

Verbringt hier viel Zeit
Blasen gehört unbedingt dazu! Wenn sie schon zum Blasen zu prüde ist, ist meistens auch der übrige Sex echt öde! Meine Erfahrung jedenfalls!
pfff... also ich hab meinem freund die ersten zwei monate keinen geblasen, weil mir das intimer is als sex, aber der sex war dennoch total geil....
 

Benutzer52998 

Verbringt hier viel Zeit
wenn ich einen mann lecker finde, will ich ihm auch den schwanz lutschen. und wilde zungenküsse tauschen. das gehört für mich zusammen.

wenn ich ihn nicht lecker finde, küsse ich ihn erst gar nicht.
 
D

Benutzer

Gast
also ich tus zwar, kann aber auch mädels verstehen, die es nicht tun. damit musser leben.
 

Benutzer65374 

Verbringt hier viel Zeit
Hey Jungs!

Wenn eine Frau Dir keinen Blasen will, sollte man sie einfach damit in Ruhe lassen! Nicht Drängen!
Irgendwann wird dann der Tag der Erlösung kommen!

LG Snej:smile:
 

Benutzer65590 

Beiträge füllen Bücher
Whoa, mein erster Eindruck beim Lesen: verdammt, das olle Blasen scheint ja ein größeres Problem zu sein als man annimmt. Ich meine, wenn man hier andererseits die Umfragen durchblättert und dort die wildesten Dinge beschrieben findet im Tonfall: "... ist doch Standard..."
Aber zum Thema: sexuelle Tabus sind natürlich dann ärgerlich, wenn ein Partner sie nicht teilt. Aus Erfahrung gesprochen: ja, auch meine Freundin bläst nicht wirklich gerne, oder jemals bis zum Schluss, oder von sich aus. Allerdings hat sie in der Hinsicht keine schlechte Erfahrung, sondern es ist wohl einfach nicht ihrs. Wobei man sagen muss, dass es mit einem klaren "Nein!" angefangen hat, inzwischen hat sie sich dann doch zu "Ein bischen!" durchgerungen :zwinker:
...
Es ist natürlich für den Mann in der Situation ziemlich scheisse: soll man darauf bestehen? Was ja schon ein bischen schmierig rüberkommt, besonders, weil ja auch die olle Liebe im spiel ist (ich meine, man sagt ja nicht gleichzeitig: "Ich liebe dich über alles!" und "..aber nur, wenn du ihn lutschst!"). Oder soll man es hinnehmen, dass die Freundin diese Praktik (die einem selber nicht wirklich abartig vorkommt) ablehnt, was ja doch irgenwie verletzend ist (bin ich unhygienisch, bin ich pervers oder was?), wie generell jedes "Nein!" im Sexleben.
Hier hilft vielleicht die Analogie: ersetze "Blasen" durch "Kotspielchen" und überlege, wie du darauf reagieren würdest, wenn deine Freundin dich dazu auffordern würde. mein "Nein!" würde vermutlich noch in den Alpen ein Echo erzeugen :zwinker:
...
Fazit: Sexuelle No-Gos wirds immer geben. Blasen ist allerdings für Männer wohl eine besonders tolle Sache und wird nicht als wirklich pervers empfunden, daher tuen wir uns so schwer, wenn Frauen die orale Behandlung des Pillermanns so theatralisch von sich weisen.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren