@w Behaarung beim Mann!?

Benutzer113582 

Benutzer gesperrt
Interessant was ich von Frauen schon alles gehört habe, was die Behaarung eines Mannes angeht.

Eine meinte mal zu 2 Typen, die oberkörperfrei waren: Hammerfigur, aber kein einziges Haar->macht unattraktiv und ein Nachteil

Meine mum sagt, dass ein Mann ohne Haare dann wie ein Mädchen ist und man sich ein wenig komisch vorkommen würde als Frau.

Einer Freundin kommt das Kotzen hoch, wenn sie viele Haare sieht.

Paar anderen ist es völlig egal wie behaart der Mann ist.


nun wie seht ihr das Mädels?
 
D

Benutzer

Gast
Interessant was ich von Frauen schon alles gehört habe, was die Behaarung eines Mannes angeht.

Eine meinte mal zu 2 Typen, die oberkörperfrei waren: Hammerfigur, aber kein einziges Haar->macht unattraktiv und ein Nachteil

Meine mum sagt, dass ein Mann ohne Haare dann wie ein Mädchen ist und man sich ein wenig komisch vorkommen würde als Frau.

Einer Freundin kommt das Kotzen hoch, wenn sie viele Haare sieht.

Paar anderen ist es völlig egal wie behaart der Mann ist.


nun wie seht ihr das Mädels?

Genauso, wie du beschrieben hast. Jede sieht es anders. :zwinker:
 

Benutzer113220 

Sehr bekannt hier
Da gehen die Meinungen wahrscheinlich immer weit auseinander. Ich glaube auch nicht, dass du hier ein einheitliches Bild bei den Antworten bekommst. :zwinker:

Ist mir egal, für mich muss sich kein Mann irgendwo rasieren wenn er es nicht möchte. Nur wegen der Behaarung finde ich einen Mann nicht attraktiv oder unattraktiv. Da sind andere Faktoren wesentlich wichtiger.

Ich habe allerdings auch schon extremere Beispiele gesehen, bei denen Männer sehr behaart waren (gerade am Rücken). Toll würde ich es wahrscheinlich nicht finden, dann wäre es aber einfach so. An anderen Stellen wie Brust, oder Beine ist es mir noch unwichtiger. Das "kotzen" kommt mir demnach nicht. :zwinker:
 
M

Benutzer

Gast
Alle Haare unterhalb des Kopfes müssen weg sein. Gilt für mich für Männer und Frauen gleichermaßen. Ich finde Körperbehaarung nicht "männlich" sondern abstoßend.
 
A

Benutzer

Gast
Mein Freund ist wie ein Bär behaart :grin: das gefällt mir auch sehr gut, hat man was zum Kuscheln.

Ich finds ja nicht schlimm, wenn jemand wenig Körperbehaarung hat, was ich aber absolut nicht leiden kann, ist wenn sich Männer am Körper rasieren, das kratzt und schaut furchtbar aus. Da kommt bei mir dann der Gedanke "mädchenhaft".
 

Benutzer96776 

Beiträge füllen Bücher
Ein paar Haare finde ich ganz gut, nur zu viele finde ich auch nicht gut aber nunja den Haarwuchs kann man(n) ja nicht beeinflussen aber ich find das schon männlich ein paar Haare zu haben. Kann auch gut mit glatter Brust etc. leben, hat auch was xD Allerdings bin ich der Meinung, dass man ja nicht jedem Trend nachlaufen muss und von daher kann Man(n) das gerne selbst entscheiden wie er sich am wohlsten fühlt...
 

Benutzer83901  (36)

Planet-Liebe Berühmtheit
Ich mag glatte Eier. :tongue: Da gehe ich auch ungern Kompromisse ein. Und ansonsten bitte gestutzte Intimbehaarung, kann auch rasiert sein, muss aber nicht.

Der Rest darf wachsen, wie er möchte.
 

Benutzer98579  (26)

Benutzer gesperrt
Also am liebsten mag ich es wenn alles rasiert ist, Haare an beinen geht noch aber ein no go ist auf dem Rücken oder der Brust...
 

Benutzer87573 

Sehr bekannt hier
Alles vom Kopf abwärts weg wäre auch meine Präferenz. Arm- und Beinbehaarung dürfen beim Mann dranbleiben, der Rest muss weg.
 

Benutzer46224 

Benutzer gesperrt
Ich mag glatte Eier. :tongue:

Ich auch. :grin: Das ist auch die einzige Stelle, wo mir eine komplette Rasur wichtig ist.

Rasierte Beine sind für mich ein No-Go. Haare an Armen, Bauch und vorallem Brust finde ich sehr männlich. Haare am Rücken finde ich tolerabel, solange es nicht extrem buschig ist.

Alles was im Normbereich zwischen Gorilla und Nacktfrosch ist, finde ich in Ordnung.
 

Benutzer46910 

Meistens hier zu finden
Im Intimbereich sollte es komplett reasiert sein und solange er am Rücken und an der Brust keine Haare wie ein Bär hat, darf da ruhig was bleiben.
 

Benutzer113468 

Verbringt hier viel Zeit
Also, Beine und Arme ist schon in Ordnung, aber sonst, wie viele vor mir auch schon geschrieben haben, so wenig wie möglich.
Und ich finde nicht, dass das dann unmännlich wirkt.
 

Benutzer78066  (43)

Sehr bekannt hier
Für mich gehören Haare zu einem Mann schon dazu .... er braucht sie nicht wegzumachen. Brusthaare mag ich total gerne .... mit dem Kopf darauf liegen oder mit der Hand darin zu streichen ist schön. Auch am Arm mag ich es.

Das Einzige ... wo ich ein bißchen "zickig" bin ... einen Bart mag ich nicht so gerne.
 

Benutzer84394 

Verbringt hier viel Zeit
EnfantDuSang schrieb:
Alle Haare unterhalb des Kopfes müssen weg sein. Gilt für mich für Männer und Frauen gleichermaßen. Ich finde Körperbehaarung nicht "männlich" sondern abstoßend.

Natürlich ohne Haare. Männer müssen heutzutage Frauen mit Penis sein. :rolleyes:

Übrigens passend dazu hat der Ethikrat ja vorgeschlagen, dass es bald auch ein drittes Geschlecht geben soll: Intersexuelle.

Was kommt als Nächstes? Männer sollen Absatzschuhe tragen und Lippenstift benutzen ? Es reicht doch langsam^^.

Spiralnudel schrieb:
Ich mag glatte Eier.

Da muss ich dir allerdings zustimmen. Fühlt sich auch für einen selbst besser an^^.

Wenn man sich aber die Schamhaare komplett abrasiert und starke Beinbehaarnug hat, dann sieht man ja aus wie ein operiertes Haustier. Nein Danke^^.
 

Benutzer99916 

Meistens hier zu finden
Rasierte Beine sind für mich ein No-Go. Haare an Armen, Bauch und vorallem Brust finde ich sehr männlich. Haare am Rücken finde ich tolerabel, solange es nicht extrem buschig ist.

Ja, so sehe ich das auch. Aber das wichtigste ist, dass die Behaarung zum Mann passt und er sich wohl fühlt.
Ansonsten mag ich glatte Eier und den Rest der Intimbehaarung gestutzt.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren