Würdet ihr schluss machen?

S

Benutzer

Gast
Hach ja, irgendeinem "Typen" ein Küsschen auf den Mund geben für einen belanglosen "Dienst", das macht meiner Meinung nach eh nur eine bestimmte Klientel.

Mit solchen Leuten würde ich sowieso keine Beziehung eingehen und sollte ich diese grundlegende Information vorher übersehen habe, wäre das für mich der definitive Schlusstrich, also Ja! :cool1:
 

Benutzer56469  (36)

Beiträge füllen Bücher
Ein Kollege von mir hat ne gute Bekannte. Die hat bis vor kurzem noch einen Freund gehabt mit dem sie 1 Wochen zusammen war. Jedoch hat der schluss gemacht weil sie letztens einen Typen ein Küsschen auf dem Mund gegeben hat (als "dankeschön" weil er sie nach Hause gefahren hat, jedoch "nicht" mit Zunge) - findet ihr dass ihr Freund bzw. Ex übertrieben reagiert hat? Wie würdet ihr reagieren wenn euer Freund oder eure Freundin bereits nach einer Woche einer anderen Person ein Küsschen auf dem Mund gibt? Würdet ihr auch gleich Schluss machen?

Edit: Sie kannte den Typen mit dem sie mitfuhr nicht sehr gut. Sie hat ihn am selben Abend kennengelernt und er fuhr sie am selben Abend auch wieder nach Hause.
Ich persönlich finde wegen soetwas Schluss machen ist lächerlich. Ich habe viele männliche Freunde und einer davon gibt mir manchmal zur Begrüßund ein Bussi. Da ist doch nichts dabei??
 

Benutzer29410 

Beiträge füllen Bücher
Es würde laut werden. :schuechte Aber Schluss machen würde ich wohl nicht. Aber darauf bestehen, dass das nie wieder vorkommt und ich die einzige Frau in seinem Leben bin, die auf den Mund geküsst wird!
 

Benutzer82207 

Verbringt hier viel Zeit
Ich persönlich finde wegen soetwas Schluss machen ist lächerlich. Ich habe viele männliche Freunde und einer davon gibt mir manchmal zur Begrüßund ein Bussi. Da ist doch nichts dabei??

lol und wenn du nen freund hast, sitzt er daneben und guckt sich das feucht fröhlich an? :ratlos:

sorry also meine freundin wärst du bis zu dem zeitpunkt gewesen:ratlos:
 
G

Benutzer

Gast
Ich kann verstehen, dass ihn das nervt, aber ein Gespräch hätte es meines Erachtens nach auch getan. Schluss machen finde ich übertrieben wenn es das erste Mal vorgekommen ist.
 

Benutzer56469  (36)

Beiträge füllen Bücher
lol und wenn du nen freund hast, sitzt er daneben und guckt sich das feucht fröhlich an? :ratlos:

sorry also meine freundin wärst du bis zu dem zeitpunkt gewesen:ratlos:
Meine Gute, wegen sowas lächerlichen Schluss zu machen, ich mein da würd ich meinen Freund fragen ob er klar bei Verstand ist. Er hat auch Bekannte und zur Begrüßung oder zum Abschied gibts ein Bussi, ich finde da nichts schlechtes dran.

Wenn man einander vertraut und man sich sicher ist hat man da nichts zu befürchten!
 

Benutzer57857 

Verbringt hier viel Zeit
Ich persönlich finde wegen soetwas Schluss machen ist lächerlich. Ich habe viele männliche Freunde und einer davon gibt mir manchmal zur Begrüßund ein Bussi. Da ist doch nichts dabei??


Das ist doch was völlig anderes als wenn man jemanden ein Bussi gibt, den man gar nicht kennt. Den man erst an diesem Tag kennen gelernt hat.


Ich kann es verstehen.

Klar würd ich darüber auch zuerst reden, ist ja anscheinend in diesem Falle auch so passiert, aber ich kann es nachvollziehen dass er Schluss gemacht hat - nach 1 Woche n unbekannten Typen n Bussi zu geben - wo eh noch kein Vertrauen da ist, das ist schon hart..
Beziehung kann man das aber nicht nennen....
 

Benutzer80528 

Verbringt hier viel Zeit
ich verstehs nich und finds auch übertrieben.. oO

ich würd ja nich mal hunderpro Schluss machen, wenn mein Schatz fremdgeht...
 

Benutzer40821 

Meistens hier zu finden
und wären die zusammen geblieben, und nach einem jahr würde ein typ, vielleicht ihr bester freund mit ihr schlafen, weil er ihr bei irgendwas tragischem geholfen hat, und sie macht es denn.... :ratlos: bei solchen frauen, die wild fremde menschen küssen obwohl die nen freund haben, weiß man nie. ich wär da vorsichtig und konsequent und hätt gnadenlos schluss gemacht.sowas geht gar nich :kopfschue
Ich glaube, du hast nicht richtig verstanden, worauf ich hinaus wollte. Das hat rein gar nichts damit zutun, mit irgendwem zu schlafen. :ratlos:
 

Benutzer79369 

Benutzer gesperrt
ansich sehe ich ein küsschen auf den mund als ziemlich harmlos an - nichts sexuelles oder so.

aber ich find ja solche bussi-umarm-leute ziemlich nervig. der hang zu diesem verhalten wäre also eher ein trennungsgrund für mich.
 

Benutzer52592 

Benutzer gesperrt
Man muß den ganzen Menschen und sein allgemeines Verhalten kennen um sowas beurteilen zu können, finde ich...

Wenn ich neben meinem Mann stehe und eine Schachtel kommt her und fängt an ihm um den Hals zu fallen fände ich das schon höchst seltsam.

Ich selbst mach das z.B. auch nicht, wenn ich weiß, daß ein Mann eine Frau/Freundin hat, oder gar noch daneben steht, dann verabschiedet man sich seriöser, zumindest würde ich das so annehmen
 

Benutzer83085 

Verbringt hier viel Zeit
Kinderkacke -.- für mich kein grund schluss zu machen wenn ich die Person liebe!
 

Benutzer40201 

Verbringt hier viel Zeit
Wenn man einander vertraut und man sich sicher ist hat man da nichts zu befürchten!

Ja aber wie soll man bereits nach einer Woche seinen Partner gut vertrauen können wenn der/die bereits nach einer Woche nen "fremden" ein küsschen auf den Mund gibt? Würd ja nichts sagen wenn sie den Typen schon länger kennt oder sie gute Freunde sind aber nen Fremden? ...
 

Benutzer82207 

Verbringt hier viel Zeit
Ich glaube, du hast nicht richtig verstanden, worauf ich hinaus wollte. Das hat rein gar nichts damit zutun, mit irgendwem zu schlafen. :ratlos:

ne ich sag doch auch nich dass es gleich zum sex kommt. aber wenn frauen merken dass sie alles machen können was se wollen, übertreiben sie es irgendwann :zwinker:

ansich sehe ich ein küsschen auf den mund als ziemlich harmlos an - nichts sexuelles oder so.

also darf dein freund jede fremde frau auf den mund küssen wie ihm lieb ist? :ratlos: omg DICH will ich gern als freundin haben :drool:


Kinderkacke -.- für mich kein grund schluss zu machen wenn ich die Person liebe!


der anfang einer beziehung ist doch da, um vor allem vertrauen aufzubauen oder nich....? :ratlos: und ich glaub nich dass sie versucht hat vertrauen aufzubauen :zwinker:


Ja aber wie soll man bereits nach einer Woche seinen Partner gut vertrauen können wenn der/die bereits nach einer Woche nen "fremden" ein küsschen auf den Mund gibt? Würd ja nichts sagen wenn sie den Typen schon länger kennt oder sie gute Freunde sind aber nen Fremden? ...


das ist es. wär das ein freund, oder ihr bester freund, hätt ich auch gesagt lass das nach, ich möchte das nicht. und auch da würd ich nich schluss machen. aber wenn sie irgendjemanden wild fremden küsst...? omg lol

obwohl eigentlich hätt ich echt gern eine freundin die sowas tolleriert :drool:
 

Benutzer79369 

Benutzer gesperrt
also darf dein freund jede fremde frau auf den mund küssen wie ihm lieb ist? :ratlos: omg DICH will ich gern als freundin haben :drool:

so ein kleines bussi zählt für mich nicht wirklich unter küssen. ich würde das mehr unter "freundschaftlich" einordnen... ich weiß nicht, wenn ich auf jemanden scharf bin, dann drücke ich ihm doch nicht einfach bloß so einen harmlosen schmatzer auf den mund, ein bisschen leidenschaftlicher würde das ganze dann wohl ausfallen?!

aber mein zusatz war ja auch noch, dass ich einen überall-küsschen-verteiler sowieso nicht als freund möchte ;-)
 

Benutzer82248  (42)

Benutzer gesperrt
Jedoch hat der schluss gemacht weil sie letztens einen Typen ein Küsschen auf dem Mund gegeben hat (als "dankeschön" weil er sie nach Hause gefahren hat, jedoch "nicht" mit Zunge) - findet ihr dass ihr Freund bzw. Ex übertrieben reagiert hat?

Halt ich für ziemlich übertrieben. Ich hab ne Kollegin mit der ich sehr gut befreundet bin, die aber einen Freund hat. Und bei uns gibts immer ein Küsschen auf den Mund. Hatte bisher keiner, auch ihr Freund, ein Problem damit. Auch die (mittlerweile) Frau von meinem besten Freund begrüßt mich immer mit Küsschen auf den Mund. Auch hier keinerlei Problem.

Man sollte das alles nicht soooooooo eng sehen. Andererseits, wenns nicht bloß zur Begrüßung unter Freunden, sondern als "Dankschön" ist, find ichs auch etwas mekrwürdig.
 
P

Benutzer

Gast
Bei mir wäre auch Schluss, das hat jetzt nicht absolut mit dem Kuss zu tun, jedoch aus der Kombination nur 1 Woche zusammen und dieser Aktion erschließt sich dann das.

Im übrigen interpretiere ich einen "dankeschönkuss" immernoch mitn Kuss auf der Wange oder ähnlichem.
 

Benutzer82836 

Verbringt hier viel Zeit
ich finds übertrieben

andererseits ist es schon gerechtfertigt schluss zu machen, weil sie offensichtlich nicht wirklich zusammen passen

mir wär das egal
alleine rausgehen muss möglich sein
es wäre allerdings schon wünschenswert im vorraus zu wissen wie man nach hause kommt und sich nicht allzu sehr zu betrinken
ansonsten wär es mir egal ob der Kuss nun auf die Backe oder paar Zentimeter daneben war ist mir egal

wenn ich merke, dass man nicht zusammenpasst würde ich hingegen auch ohne irgendwelche konkreten Vorfälle Schluss machen
 

Benutzer30217 

Sophisticated Sexaholic
Wenn er erst an gerade dem Abend eine Frau kennenlernt, die ihn dann auch noch nach Hause bringt (es gibt definitiv noch andere Möglichkeiten) und er sie als Dankeschön küsst ... ja dann würde ich auch mit ihm Schluss machen. :ratlos:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren