Würdet ihr nach einem etwaigen Terroranschlag euer Wahlverhalten (Bundestag) ändern?

Würdet ihr nach einem etwaigen Terroranschlag eue Wahlverhalten (Bundestag) ändern?

  • Ja, ich würde wohl eine andere Partei wählen als wenn es keinen Terroanschlag gebe.

    Stimmen: 0 0,0%
  • Nein, selbst ein Terroranschlag hält mich nicht davon ab, die Partei meiner Wahl zu wählen.

    Stimmen: 8 100,0%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    8
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Benutzer56624  (32)

Benutzer gesperrt
Man sagt, dass der Terroranschlag auf Pendlerzüge in Madrid vor 4 (?) Jahren durch Al Kaida in der Absicht verübt wurde, das Wahlverhalten der Spanier kurzfristig dahingehend zu ändern, dass sie die Konservativen, die den Afghanistaneinsatz befürworteten, abwählen und stattdessen die Opposition, die gegen den Afghanistaneinsatz sind, wählen. So kam es auch tatsächlich dazu, dass die Konservativen abgewählt wurden und der Sozialist Zapatero Ministerpräsident wurde.
Nun kann man darüber streiten, ob der Wahlausgang eine Folge des Terroranschlags war oder ob die Spanier sowieso ohnehin Aznar abwählen wollten.

Jetzt warnen deutsche Geheimdienste, dass Al Kaida auf eine ähnliche Weise den Ausgang der Bundestagswahl durch Terroranschläge in Deutschland beeinflussen könnten. Bekanntlich ist die Union für den Afghanistaneinsatz, die Grünen und Linken dagegen. Wenn es zu einem Terroranschlag kommen sollte, würdet ihr (so wie die Terroristen erwarten) euer Wahlverhalten kurzfristig ändern, damit Deutschland nicht von mehr Terroranschlägen heimgesucht möge?
 

Benutzer89539 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Ich kann mir gut vorstellen, dass das bei vielen Leuten funktioniert. Ich selber würde mein Kreuz dennoch da machen, wo ich es eh schon machen wollte (dank dir bin ich ja auch gut im Ankreuzen geübt :zwinker:). Ich finde auch nicht, dass ein Land sich so erpressen / bedrohen lassen sollte.

Der Schuss könnte natürlich auch nach hinten losgehen, wenn die Leute gerade wegen der Terroranschläge die Notwendigkeit von "Antiterroreinsätzen" sehen.
 

Benutzer56624  (32)

Benutzer gesperrt
Ich weiß nur nicht wie ernst man diese Bedrohung nehmen soll und was etwaige Terroristen damit bezwecken wollen. So wichtig ist Deutschland meines Erachtens nicht...
 

Benutzer89539 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Ich glaube schon, grad da die Bundeswehr in letzter Zeit in Afghanistan wieder aktiver ist. Es soll doch meines Wissens nach auch schon Internetdrohungen und -botschaften gegeben haben.
Off-Topic:
Studi-VZ-Gruppe: Ich habe keine Angst vor Al Qaida - ich habe Angst vor Schäuble. :grin:
 

Benutzer44981 

Planet-Liebe Berühmtheit
Das würde mein Wahlverhalten nicht beeinflussen.

Allerdings hätte ich nch einem Terroranschlag große Angst davor, dass die dadurch entstandene größere Terrorangst dazu misbraucht wird, noch deutlich schlimmere, unsere Freiheit immens einschränkende Gesetze unter dem Deckmantel der Terrorbekämpfung einzuführen.
Off-Topic:
Studi-VZ-Gruppe: Ich habe keine Angst vor Al Qaida - ich habe Angst vor Schäuble. :grin:
Genau das meine ich.
Und ich gehe noch weiter: Mit jedem erlassenen Antiterror-Gesetz freuen sie die Terroristen nur noch mehr, da sie genau das erreichen, was sie mit ihren Anschlägen bezwecken: Möglichst vielen Leuten möglichst viel Schaden zuzufügen.
 

Benutzer3277 

Beiträge füllen Bücher
Das würde mein Wahlverhalten nicht beeinflussen.
Allerdings hätte ich nch einem Terroranschlag große Angst davor, dass die dadurch entstandene größere Terrorangst dazu misbraucht wird, noch deutlich schlimmere, unsere Freiheit immens einschränkende Gesetze unter dem Deckmantel der Terrorbekämpfung einzuführen.
Genau das meine ich.
Und ich gehe noch weiter: Mit jedem erlassenen Antiterror-Gesetz freuen sie die Terroristen nur noch mehr, da sie genau das erreichen, was sie mit ihren Anschlägen bezwecken: Möglichst vielen Leuten möglichst viel Schaden zuzufügen.

Völlig richtig, sehe ich genau so.
 

Benutzer89539 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Ehrlich gesagt glaube ich, dass die meisten diese Frage rein abstrakt mit "nein" beantworten. Wenn es tatsächlich so weit wäre, kann die Meinung schnell kippen (und ich hoffe jedenfalls, dass ich mich nicht beeinflussen lassen würde).
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren