Würdet ihr mit einem Paar in einer WG wohnen wollen?

Benutzer85989 

Meistens hier zu finden
Hallo ihr Lieben!

Mal angenommen, ihr seid auf der Suche nach einer WG und würdet auch auf eine Suchanzeige eines Pärchen stoßen, die einen Mitbewohner oder Mitbewohnerin suchen. Würdet ihr einziehen?
Dabei würde es sich um ein Paar handeln, dass noch am studieren ist bzw. noch in der Ausbildung ist und sich die Wohnung zu zweit nicht leisten könnte.
Gäbe es gewisse Kriterien, die erfüllt sein müssten, damit ihr da einziehen würdet?
Oder wäre es ein absolutes No-Go?
Was wären eure ersten Gedanken dazu?
(Und würdet ihr euch umentscheiden, wenn das Paar euch keinesfalls ausgrenzen würdet, sondern das Gegenteil eintritt und euch stark in ihrem Alltag einbindet?)

Bin gespannt auf eure Antworten! :thumbsup:
 

Benutzer123421  (31)

Sehr bekannt hier
Wäre mir so egal allerdings würde ich auch in eine WG ziehen um billig zu wohnen nicht um mit den Leuten best friends zu werden. Klar nicht streiten aber ich hab mein eigenes Leben und wenn die nichts mit mir unternehmen werde ich das überleben.
 

Benutzer97853 

Planet-Liebe Berühmtheit
Ich kann es gar nicht genau sagen, da ich allgemein nicht mehr in eine WG wollen würde.
 

Benutzer64981  (34)

Meistens hier zu finden
Ich sehe da kein Problem.
Mir wäre wichtig, dass die Bude nicht 'zu' offen ist und dass klar ist, dass es trotzdem eine 'WG' ist und nicht 'Pärchen + lästiger Mitbewohner'.
 

Benutzer148169  (31)

Klickt sich gerne rein
Käme für mich darauf an, wie der weibliche Pärchenpart aussieht :whistle:

Grundsätzlich würde ich aber lieber bei meiner Mama wieder einziehen, als in 'ne WG :tongue:
 

Benutzer90972 

Team-Alumni
Lustig, vor 5 Jahren habe ich die gleiche Frage gestellt. :grin: Vielleicht findest hier noch ein paar interessante Antworten. Vielleicht hat ja auch ein User von damals seine Meinung geändert.

Ich bin so schon kein WG-Typ, ich kann mir aber noch viel weniger vorstellen in eine WG mit einem Paar zu ziehen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer58449  (32)

Planet-Liebe ist Startseite
Oah nee ^^ Ich fände das ganz schlimm.
WG's an sich finde ich schon doof aber dann auch noch mit einem Paar...
Da höre ich irgendwie schon den fremnden Sex oder die Streitereien :grin:
Ich hätte auch irgendwie keine Lust von beiden so in den eigenen Alltag eingebunden zu werden. Hab ja immerhin meinen eigenen Alltag.
 
L

Benutzer

Gast
Ich denke, ich könnte mir das nicht vorstellen. Schon allein, weil es wohl in sämtlichen strittigen Fragen im Zweifel immer 2:1 stehen würde. Wenn schon WG, dann ne klare Wohn- und Gemeinschaftsraumaufteilung.
 

Benutzer85989 

Meistens hier zu finden
Lustig, vor 5 Jahren habe ich die gleiche Frage gestellt. :grin: Vielleicht findest hier noch ein paar interessante Antworten. Vielleicht hat ja auch ein User von damals seine Meinung geändert.
Oh, danke für's posten.
Ich habe die Suchfunktion benutzt, aber bei den doch allgemeinen Stichworten, kamen leider massig Threads, die aber nix mit meinem Thema zu tun haben. :grin:
 

Benutzer121281  (32)

Planet-Liebe ist Startseite
Für mich kommen WGs eh nicht mehr in Frage. Mit einem Paar allerdings erst recht nicht.
 

Benutzer78178 

Meistens hier zu finden
Für mich kommen auch keine WGs mehr in Frage, aber als sie noch in Frage kamen, wäre ich nie im Leben mit einem Pärchen zusammen gezogen. Ich bin da ganz @luxxy's Meinung - bei Streitfällen/Uneinigkeiten hat man da doch immer die Arschkarte gezogen. Ne, zu Hause möchte ich mich wohlfühlen. Und wenn ich schon Bedenken haben muss (und das hätte ich bei dieser Konstellation) Probleme anzusprechen, dann lieber garnicht.

Meine letzte WG hat mir gereicht ;-).


Ausserdem wäre ich irgendwie auch leicht deprimiert, wenn meine Mitbewohner jeden Abend zusammen ins Bett verschwinden, während ich alleine in meinem Zimmer liege. Nene, das muss nicht sein :grin:

Off-Topic:
Warum schreibt man eigentlich Pärchen, wo es doch Paar heißt? Päärchen sieht aber arg komisch aus :ashamed:
 

Benutzer91095 

Team-Alumni
Ich hab das schon gemacht, aber leider wurde mir im Vorfeld nicht gesagt, dass es ein Pärchen ist.

Rückblickend ziehe ich nicht mehr gerne mit mehr als einer Person zusammen, so gesehen auch nicht mit einem Pärchen. Abgesehen davon finde ich es auch angenehmer, mit keinem Paar zusammen zu wohnen, weil die Erfahrung ist, dass man dann eher in Untermiete und nicht in einer gleichberechtigten WG wohnt. Wenn in einer 3er-WG ein Pärchen wohnt, ist man einfach immer in der Unterzahl.

Je nach Wohnungssituation würde ich aber natürlich auch wieder in so eine WG ziehen. Ideal wäre es aber nicht.
 

Benutzer85989 

Meistens hier zu finden
Ich hab das schon gemacht, aber leider wurde mir im Vorfeld nicht gesagt, dass es ein Pärchen ist.

Rückblickend ziehe ich nicht mehr gerne mit mehr als einer Person zusammen, so gesehen auch nicht mit einem Pärchen. Abgesehen davon finde ich es auch angenehmer, mit keinem Paar zusammen zu wohnen, weil die Erfahrung ist, dass man dann eher in Untermiete und nicht in einer gleichberechtigten WG wohnt. Wenn in einer 3er-WG ein Pärchen wohnt, ist man einfach immer in der Unterzahl.

Je nach Wohnungssituation würde ich aber natürlich auch wieder in so eine WG ziehen. Ideal wäre es aber nicht.
Und hast du dich schnell nach einer neuen Wohnmöglichkeit umgeschaut oder hast du dort langfristiger gelebt?
Gab es denn bei dir auch Eskalationen oder war das Gefühl des Nicht-Gleichberechtigten eher unterschwellig, was aber nie ausgebrochen war?
 

Benutzer18168 

Planet-Liebe Berühmtheit
wg käme für mich nicht mehr in frage.. mit pärchen schon gleich gar nicht

Off-Topic:
Off-Topic:
Warum schreibt man eigentlich Pärchen, wo es doch Paar heißt? Päärchen sieht aber arg komisch aus :ashamed:
weil der diminutiv eines wortes mit doppelvokal nur mit einem vokal geschrieben wird.. ist genauso wie die regel, dass worte die auf -ieren enden ihr partizip perfekt ohne ge- am anfang bilden :tongue:
 

Benutzer109511  (28)

Planet-Liebe Berühmtheit
Für mich wäre das absolut nix, aber ich bin generell kein WG-Typ...
 

Benutzer78178 

Meistens hier zu finden
wg käme für mich nicht mehr in frage.. mit pärchen schon gleich gar nicht

Off-Topic:

weil der diminutiv eines wortes mit doppelvokal nur mit einem vokal geschrieben wird.. ist genauso wie die regel, dass worte die auf -ieren enden ihr partizip perfekt ohne ge- am anfang bilden :tongue:
Da habe ich wohl in Deutsch nicht aufgepasst :confused: - im Gegensatz zu dir! :tongue:

Ich hab das schon gemacht, aber leider wurde mir im Vorfeld nicht gesagt, dass es ein Pärchen ist.

Das ist ja mal mehr als unnett. Ich käme mir irgendwie mächtig verarscht vor. Wie hast du reagiert?
 

Benutzer91095 

Team-Alumni
Und hast du dich schnell nach einer neuen Wohnmöglichkeit umgeschaut oder hast du dort langfristiger gelebt?
Gab es denn bei dir auch Eskalationen oder war das Gefühl des Nicht-Gleichberechtigten eher unterschwellig, was aber nie ausgebrochen war?

Da ich zu dem Zeitpunkt bereits ewig nach einem Zimmer gesucht hatte und die Lage und der Preis perfekt waren, bin ich dort wohnen geblieben. Ich habe damals die Wohnung nur als Schlafunterkunft benötigt und sonst für nichts anderes, deswegen war es ok. Mittlerweile bin ich aber älter, hab andere Ansprüche und auch andere finanzielle Mittel. Daher käme das jetzt nicht mehr für mich in Frage.

Eine Eskalation gab es nicht. Man ist sich sehr erfolgreich aus dem Weg gegangen. Ich bin allerdings nur mit einer Hälfte des Paares nicht gut klar gekommen. Mit der anderen war's ok, und es haben sich grundsätzlich auch alle bemüht, die Zweckgemeinschaft nicht zu ungemütlich werden zu lassen. Andererseits bin ich auch nicht sehr konfrontativ gewesen und habe mich damals mit dem In-Untermiete-Sein-Gefühl arrangieren können. Ansonsten wäre es bestimmt eskaliert.
[DOUBLEPOST=1421949793,1421949697][/DOUBLEPOST]
Das ist ja mal mehr als unnett. Ich käme mir irgendwie mächtig verarscht vor. Wie hast du reagiert?

Ich war so froh, dass ich das Zimmer bekommen habe, dass es mir zu dem Zeitpunkt relativ egal war :grin: Ich hatte echt Monate nach etwas gesucht, das ich mir leisten kann und das nicht zu schäbig war.
 

Benutzer109947 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Ich möchte in überhaupt keiner WG wohnen wollen. :smile: :nope:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren