Würdet ihr jeden Facebook/StudiVZ-Freund auf der Str. erkennen?

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Benutzer56624  (32)

Benutzer gesperrt
Ich weiß nicht wie viele Hundert "Freunde" ihr bei StudiVZ oder Facebook habt, aber würdet ihr wirklich jeden dieser "Freunde" auf der Straße sofort erkennen, sollte er euch über den Weg laufen? Oder nur dann, wenn er genauso aussieht wie auf dem Profilfoto? Oder habt ihr einige schon soooooo lange nicht mehr gesehen, dass ihr nicht mehr wisst wie er/sie heute so aussieht?
 

Benutzer62819 

Verbringt hier viel Zeit
Ich hab 86 Freunde, und ja, ich würde jeden einzelnen erkennen - ich kannte sie ja auch schon vor myspace im realen Leben.
 

Benutzer48909 

Meistens hier zu finden
Ich bin mir nicht sicher, ob ich alle Schulfreunde noch direkt erkennen würde, da ich mit so einigen die letzten 10 Jahre nur noch Kontakt übers Internet hatte. Aber ich würde mich bei jedem meiner Freunde im Netzwerk freuen, wenn ich die Gelegenheit hätte sie mal wieder zu treffen.
 

Benutzer37399 

Benutzer gesperrt
Meine StudiVZ/WKW-Kontakte würde ich alle auf Anhieb erkennen. Meine Facebook-Kontakte sind während meines Auslandsjahrs entstanden und die habe ich schon eine ganze Weile nicht gesehen, wird also schwierig(er).
 
P

Benutzer

Gast
Ich hab sehr große Probleme damit Menschen zu erkennen die ich erst ein paar Mal gesehen habe, und die nicht irgendwas Markantes an sich haben. Meine heutige beste Studienfreundin hab ich die ersten Wochen nur an ihrer auffälligen Tasche erkannt. :ratlos:
Das hat schon ziemlich oft zu peinlichen Situationen geführt, ich hab Leute verwechselt, nicht gegrüßt, erst mal ewig angestarrt weil ich nicht sicher war, Leute gegrüßt die ich gar nicht kannte, usw. Da bei meinen StudiVZ-Freunden auch ein paar dabei sind, die ich aus Seminaren kenne die 5, 6 Semester oder auch mehr her sind, würde ich wohl nicht alle auf Anhieb erkennen.
Bis auf eine Ausnahme hab ich auch keine "Online-Bekannten" mehr in meiner Liste, kenne also eiiiigentlich alle persönlich. Aber die Sache mit dem Erkennen ist halt nicht immer ganz einfach :zwinker:.
 

Benutzer46728 

Beiträge füllen Bücher
ich hab zwar 300 freunde bei studi (150 bei FB,das sind aber fast nur meine englischsprachigen verwandten und diverse ausländische sandkastenfreunde, dazu noch paar aus studi), aber die kenne ich vll bis auf höchstens 10 auch persönlcih,bzw habe sie mehrmals gesehen..ich adde keine fremden..
würde ich also erkennen...dass ich jmd ausm FB treffe,is nich so wahrscheinlich,da die meisten,wie gesagt,nicht in deu leben.
 

Benutzer31418 

Sehr bekannt hier
Klar - sind ja alles Leute, mit denen ich real befreundet bzw bekannt bin.
 

Benutzer67627  (51)

Sehr bekannt hier
Natürlich, da ich auf facebook nur Freunde habe, die ich auch persönlich kenne. Andere nehm ich gar nicht an. :smile:
 

Benutzer71335  (53)

Planet-Liebe ist Startseite
In Netzwerken wo ich als reale Person mit echtem Namen auftrete, nehme ich auch nur reale Freunde auf die Liste, die ich auch garantiert besser, als nur vom Grüßen kenne, folglich würde ich sie alle auf der Straße erkennen.
 

Benutzer78484 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Ja, ich habe da kaum so Husofreunde drin, die ich eigentlich gar nicht wirklich kenne...
 

Benutzer20976 

(be)sticht mit Gefühl
Ich bin nicht bei StudiVZ oder anderen VZs.
Bei Facebook habe ich mich neulich mal angemeldet (mit meinem Künstlernamen) - dort habe ich aber nur meinen besten Freund in der Liste. Ja, den erkenne ich auf jeden Fall auf der Straße wieder... Ihn hab ich ursprünglich übrigens im Netz kennengelernt, aber der Transport der Freundschaft "ins reale Leben" hat gut funktioniert.

Off-Topic:
Leute mit mehr als hundert Freunden finde ich immer erstaunlich - sooo viele Freunde, unglaublich.

Vielleicht bin ich da ja auch eigen, aber mir scheint, wer seine "Freunde" nicht mal auf der Straße erkennt, sollte ihnen eher die Bezeichnung (Netz)bekanntschaft verpassen. Für mich bedeutet "Freundschaft" mehr als ein bisschen Netzgequassel.
 

Benutzer57692  (34)

Verbringt hier viel Zeit
Ich habe fast 300 "Freunde" bei FB und würde alle auf der Strasse erkennen.

Natürlich sind nicht alles wirkliche Freunde, aber halt Bekannte, die ich bestimmt auch persönlich kenne.
 

Benutzer32843 

Sehr bekannt hier
Off-Topic:
Leute mit mehr als hundert Freunden finde ich immer erstaunlich - sooo viele Freunde, unglaublich.

Off-Topic:
Mir wäre es auch wesentlich lieber wenn es dort eine Kategorie "Bekannte" gäbe, denn Freunde sind längst nicht alle. Aber man möchte doch mit denen in Kontakt bleiben, so dass man sie eben unter "Freunde" führt, in Ermangelung anderer Möglichkeiten.
 

Benutzer20976 

(be)sticht mit Gefühl
Off-Topic:
Mir wäre es auch wesentlich lieber wenn es dort eine Kategorie "Bekannte" gäbe, denn Freunde sind längst nicht alle. Aber man möchte doch mit denen in Kontakt bleiben, so dass man sie eben unter "Freunde" führt, in Ermangelung anderer Möglichkeiten.
Off-Topic:
Ja, schon klar - gibt halt nur eine Kategorie und keine Unterteilung. Wobei eine Unterteilung vielleicht auch für böses Blut sorgen könnte - "wie, X ist Dein Freund und Du nennst mich nur "Bekannte"?!"...

"Kontakte" wär da neutraler (wie bei Xing).
 

Benutzer56624  (32)

Benutzer gesperrt
Ist es nicht so, dass viele Leute mit der Zahl ihrer Freunde protzen wollen?
 

Benutzer78578 

Verbringt hier viel Zeit
Ich habe im Studivz auch ca 300 Freunde, und ganz ehrlich nein ich würde die nicht alle erkennen ...
 
2 Woche(n) später

Benutzer59900 

Verbringt hier viel Zeit
ich habe dank studivz etc alte freunde aus kindeszeiten wiedergefunden. die würde ich auf anhieb nicht einfach auf der straße wiedererkennen. aber die wahrscheinlichkeit ihnen zu begegnen wäre gering, da sie weit wegwohnen.

würde sie aber gerne wiedertreffen. zu gerne!
 

Benutzer18168 

Planet-Liebe Berühmtheit
klar.. sind ja alles freunde oder bekannte

freundschaftseinladungen von unbekannten werden abgelehnt
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren