Würdet ihr in einem Swingerclub eifersüchtig auf den Sexpartner eures Partners werden

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Benutzer56624  (33)

Benutzer gesperrt
Wenn ihr zusammen mit eurem Partner in einen Swingerclub gehen solltet und ihr zuseht, wie euer Partner eine andere Person genussvoll fickt, würdet ihr eifersüchtig werden? Oder wäre das vielmehr ein Ansporn für noch besseren Sex daheim?
Hier geht es nicht darum, ob ihr einen Swingerclub moralisch vertretbar haltet :schuettel:, sondern einfach, ob ihr in dieser
speziellen Situation eifersüchtig werden würdet :cry: oder anders.
 

Benutzer71335  (54)

Planet-Liebe ist Startseite
Nein, ganz bestimmt nicht, ich fänd es sogar sehr interessant und anregend.:drool:

Wäre es anders, sollte man auch vermeiden, mit Partner in den SC zu gehen.:zwinker:

Ich hatte aber noch nicht das Vergnügen, würde aber gerne.:grin: :engel:
 

Benutzer75021 

Beiträge füllen Bücher
Natürlich, deshalb gehen wir ja nicht in den SC. Sind beide zu eifersüchtig
 

Benutzer49007  (34)

Sehr bekannt hier
Beruht auf Gegenseitigkeit, dafür geht man doch auch in einen Swingerclub. Dass jeder einen andere probieren kann
 

Benutzer22419 

Sehr bekannt hier
Nein. Er geht ja schließlich mit mir dahin und er geht auch wieder mit mir nach Hause.

Würde das gerne mal sehen :engel_alt:. Bisher hats leider noch nicht geklappt...
 

Benutzer78241  (35)

Verbringt hier viel Zeit
Genau deswegen bezweifel ich, dass ein Swingerclub je etwas für mich sein wird. Bei sowas würde mich die Eifersucht wohl echt rasend machen :zwinker:.
 

Benutzer56624  (33)

Benutzer gesperrt
Ich würde schon eifersüchtig werden, wenn sie eine bessere Figur hätte, längere Beine, deutlich mehr Erfahrung und auch noch lasziv.:cry:
 

Benutzer82555 

Verbringt hier viel Zeit
Ja, würde ich . Sehr sogar. Nicht , weil er besser bestückt wäre oder was weiss ich , sondern weil es MEIN weibchen ist V_V <3
 

Benutzer67627  (51)

Sehr bekannt hier
ich hab ehrlichgesagt keine ahnung....:ratlos:

vermutlich wäre ich eifersüchtig, aber ich bin mir nicht sicher. wahrscheinlich würde es mich nur stören, wenn ich sehen würde, dass er richtig spaß dran hat :schuechte
da ich aber nicht in seinem beisein mit einem anderen sex haben könnte, kommt ein partnertausch für mich sowieso nicht in frage.

weiss auch nicht, ob mich ein swingerclub ansich reizen würde. mein liebesleben ist eigentlich aufregend genug :tongue:
 

Benutzer10226 

Verbringt hier viel Zeit
Wenn man in den Swingerclub geht, dann weiß man ja, was auf einen zukommt. Also macht man das auch nur, wenn man entweder nicht eifersüchtig wird, oder eben damit umgehen kann.

Ich fänd das mal interessant, aber ich fürchte, mein Freund würde sich weigern. ^^
 

Benutzer56624  (33)

Benutzer gesperrt
Wenn Männer Swingerclubs mögen, Frauen dagegen nicht, geht das schlecht, gell?
 

Benutzer29410 

Beiträge füllen Bücher
Eifersüchtig ist gar kein Ausdruck. Ich würde sie öffentlich zwölfteilen! Deswegen ist sowas oder ein Dreier ja mal goar nix für mich.
 

Benutzer11128 

Beiträge füllen Bücher
Ich bin von Natur aus herzlich wenig eifersüchtig (was Sex angeht).
Wenn sie einen anderen Mann "ausprobieren" will, dann soll sie es tun. Aber bitte ohne mich ... :angryfire

Und nein, ich mag keine "offene Beziehung". Aber bei mir hat Sex den Stellenwert, den er verdient ... *kapiert wahrscheinlich wieder kein Schwein :schuechte *
 

Benutzer30217 

Sophisticated Sexaholic
Ich weiß gar nicht, ob ich Zeit hätte ihm zuzugucken, sicherlich würde ich auch Sex mit einem anderen Mann wollen. Jedenfalls wäre ich nicht eifersüchtig.
 

Benutzer29410 

Beiträge füllen Bücher
Ich bin von Natur aus herzlich wenig eifersüchtig (was Sex angeht).
Wenn sie einen anderen Mann "ausprobieren" will, dann soll sie es tun. Aber bitte ohne mich ...

Also fassen wir mal deine bisher geäußerten Einstellungen zusammen:

Deine Frau dürfte der Prostitution nachgehen und sich auch privat mit anderen Männern vergnügen. Aber trotzdem beteuerst du immer, du magst keine offene Beziehung haben? Was wäre das denn dann, deiner Ansicht nach?

Und, kleine Provokation: wenn Sex für dich derart unwichtig ist, dass du deine Frau achselzuckend irgendwelchen anderen Männern überlässt, dann solltest du dir vielleicht mal etwas mehr Mühe im Bett geben, dann erhöht sich vielleicht der Stellenwert! ;-)
 

Benutzer11128 

Beiträge füllen Bücher
Also fassen wir mal deine bisher geäußerten Einstellungen zusammen:

Deine Frau dürfte der Prostitution nachgehen und sich auch privat mit anderen Männern vergnügen. Aber trotzdem beteuerst du immer, du magst keine offene Beziehung haben? Was wäre das denn dann, deiner Ansicht nach?

Und, kleine Provokation: wenn Sex für dich derart unwichtig ist, dass du deine Frau achselzuckend irgendwelchen anderen Männern überlässt, dann solltest du dir vielleicht mal etwas mehr Mühe im Bett geben, dann erhöht sich vielleicht der Stellenwert! ;-)

Die Provokation greift nicht :tongue:

Ich "überlasse" meine Partnerin nicht anderen Männern. Aber es wäre kein Weltuntergang, wenn sie mit einem anderen Mann mal Sex haben würde.

Es würde mir sicherlich nicht gefallen, aber ich würde kein Drama daraus machen.

Und bisher hat sich noch keine Frau über meine "Qualitäten" beim Sex beschwert ... :zwinker:

Aber ich finde es einfach blödsinnig, eine Beziehung an Sex festzumachen.

Aber "Fremdverlieben" wäre das Ende :angryfire :angryfire :angryfire
 

Benutzer29410 

Beiträge füllen Bücher
Warum gefällt es dir denn nicht? Ich dachte Sex ist unwichtig, erklärst du jedenfalls in jedem Thread zu diesem Thema.
Da würde doch nicht etwa jemand EIFERSÜCHTIG sein???
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren