Würdet ihr in einem kath. Studentenwohnheim eher asexuell werden?

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Benutzer56624  (32)

Benutzer gesperrt
Glaubt ihr, dass ihr in einem Studentenwohnheim wegen der dort herrschenden Stimmung oder wegen des großen Kruzifix oder des Papst-Benedikt-Porträts eher asexuell werdet als in einem konfessionslosen oder evangelischen Studentenwohnheim?
 

Benutzer76802  (30)

Verbringt hier viel Zeit
Ich würde gar nicht in so einen Studentenwohnheim gehen.
Zumal ich eh nicht studiere, und selbst wenn würde ich nicht in eines gehen das irgenwie von Religion geprägt ist.

Ich würde nicht Asexuell werden, da ich falls ich in so einem Wohnheim gehen würde, auf Sex und Liebe nicht verzichten würde. Dafür ist es einfach eine zu schöne Sache.

LG ViolaAnn
 

Benutzer89539 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Ich bezweifle, dass irgendwer asexuell wird durch soetwas. "Bestenfalls" wird ein vorhandener Sexualtrieb sublimiert.

Davon abgesehen würde weder ich in ein katholisches Studentenwohnheim ziehen noch würden die mich dort akzeptieren "ungetauften Heiden".
 

Benutzer78066  (43)

Sehr bekannt hier
Ich glaube, mit meinem Abschluß dürfte ich da sowieso nicht rein :zwinker:

..... und nicht weil ich in Religion nur ein befriedigend hatte :zwinker: :grin:

---------- Beitrag hinzugefügt um 07:13 -----------

Ich bezweifle, dass irgendwer asexuell wird durch soetwas. "Bestenfalls" wird ein vorhandener Sexualtrieb sublimiert.

:rolleyes: Erster Satz ja .... und sublimiert soll vergeistigt heißen ... ?!? *verwirrt*
 

Benutzer89539 

Planet-Liebe-Team
Moderator
:rolleyes: Erster Satz ja .... und sublimiert soll vergeistigt heißen ... ?!? *verwirrt*

Der Trieb, der eigentlich der Sexualtrieb ist, wird auf etwas nichtsexuelles gerichtet (man sucht seine Erfüllung in Gott) und man redet sich ein, dass es genauso gut / besser so ist. Soweit zumindest meine laienhafte Erkärung.
 

Benutzer93502 

Benutzer gesperrt
hä?thesenmaus? gehst nicht um verschiedengroße titten/schwänze?

also wenn ich mich mit einem mädchen gut verstehe und sie nett ist. wenn sie große busen hat, dann ja
 

Benutzer44981 

Planet-Liebe Berühmtheit
1. werde ich nicht aus irgendwelchen komischen Gründen asexuelle, sondern bin entweder asexuell oder bin es eben nicht...

2. käme ich niemals auf die Idee, in einem Studentenwohnheim mit religiösem Hintergrund zu leben (ob es jetzt katholisch, evangelisch, buddhistisch oder was weiß ich was ist, ändert nichts an der Sache - ich würde wohl nicht mal in einem Pastafari-Studentenwohnheim wohnen :zwinker:)
 

Benutzer87151 

Ibiza
Da ich nicht gefirmt bin, würd ich glaub gar nicht erst aufgenommen werden :grin:
 
L

Benutzer

Gast
bezieh dich doch mal aufs thema...

:totlach:

Zum richtigen Thema: ich denke mal, dass es in einem katholischen/evangelischen Studentenwohnheim genauso versaut zugeht, wie in der Kirche :link:

Aber nein, ich würde nicht dort hinziehen. :zwinker: und angenommen ich würde es, würde ich nicht auf Sex verzichten. Schließlich bin ich volljährig und kann selbst entscheiden, was ich mache.
 
R

Benutzer

Gast
Ich würde nichtmal einen Platz dort bekommen, da ich konfessionslos bin - würde ich dennoch einen kriegen, würde ich ihn sicherlich nicht annehmen.
Auf mein Sexleben wirkt sich mein Wohnort aber ohnehin nicht aus.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren