Würdet ihr in den Zwanzigern mit Bluttest eure Wechseljahre voraussagen?

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Benutzer56624  (32)

Benutzer gesperrt
Viele Frauen entscheiden sich aus beruflichen Gründen dafür, das Kinderkriegen auf später zu verschieben, auf 35 oder 40 oder so. Aber ob das auch medizinisch klappt, weiß man meistens nicht vorher.
Nun sagen Mediziner, dass junge Frauen mit einem simplen Bluttest voraussagen könnten, in welchem Alter bei ihnen die Wechseljahre einsetzen würden:
Familienplanung: Bluttest sagt Wechseljahre voraus - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten - Wissenschaft

Damit könne man besser ihr Leben, insbesondere die Balance zwischen Beruf und Familiengründung früh genug planen.
Würdet ihr einen solchen Bluttest machen und falls nötig lieber früh Kinder kriegen auf Kosten eurer Berufschancen? Oder würdet ihr eure Berufsplanung nicht von eurem Kinderwunsch abhängig machen und schon gar nicht von so einem Bluttest, der sich nicht einmal bewährt hat?
 

Benutzer93633  (36)

Meistens hier zu finden
Hm, es wäre sicher interessant zu wissen, wann die Wechseljahre einsetzen. Allerdings würde ich den Test vermutlich erst in ein paar Jahren machen, wenn man schon mehr über die Sicherheit der Ergebnisse weiß. Aber ob ich davon wirklich die Kinderplanung abhängig machen würde, kann ich schlecht sagen. Vor ein paar Jahren war der Plan noch, das erste Kind mit 24 zu bekommen. Allerdings habe ich auch heute noch absolut keine Sehnsucht nach Kindern. Vielleicht sieht das ja in ein paar Jahren schon ganz anders aus, genauso wie mein beruflicher Werdegang. Deswegen plane ich solche Sachen nicht mehr und lass sie lieber auf mich zukommen.
 

Benutzer56624  (32)

Benutzer gesperrt
Das schwierige ist, wenn sie diesen Bluttest erst bei 20jährigen machen, werden sie evtl. erst in 30 Jahren erfahren, ob der Bluttest richtig war oder nicht. Bis dahin ist alles vergessen und eine andere Methode erfunden.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren