Würdet ihr fremdgehen verzeihen?

Benutzer79932 

Verbringt hier viel Zeit
Unter Umständen ja, habe ich auch schon, vergessen habe ich aber nie.
 

Benutzer45886 

Verbringt hier viel Zeit
würdet ihr Fremdgehen verzeihen?
Normal würde ich sofort "Nein!" sagen.
Mein Freund und ich sind nun aber bereits über 4 Jahre zusammen und da schmeißt man eine Beziehung nicht einfach gleich weg.
Wenn es ein einmaliger Ausrutscher war würde ich ihm verzeihen -> vergessen würde ich es aber nie. Unsere Beziehung würde wahrscheinlich lange darunter leiden.
Wenn er eine Affäre hätte, würde ich schon eher dazu neigen, die Beziehung gleich zu beenden. So etwas könnte ich nicht verzeihen.
 
N

Benutzer

Gast
Treue ist mir in einer Partnerschaft eine der wichtigsten Dinge. Ich könnte es nicht verzeihen, wenn man mit Fremd geht und würde wohl entsprechende Konsequenzen ziehen.

Kann mich da Ginnys Meinung von Seite 1 dieses Threads voll und ganz anschließen.

Mir wäre da ein evtl. aufgebautes Leben auch so ziemlich egal, wenn mir mein (dann) ehemaliger Partner mit dem Fremdgehen doch zeigt, dass ihm nichts daran liegt.
Seh ich ganz genau so...

@Stephiii: Agree!:zwinker:
 

Benutzer56469  (36)

Beiträge füllen Bücher
Hey,

würdet ihr Fremdgehen verzeihen?
Ich meine keine Affären sondern wenn er/sie mit einer/einem anderen geschlafen hat.

Dumme Frage vielleicht aber ich habe schon einige gehört die das garnicht mal so schlimm finden und das wundert mich schon :ratlos:
Das kommt drauf an. Wenn mein Freund jetzt im Suff was mit ner anderen hätte, würd ichs verzeihen, weil für mich jetzt noch nicht so die Liebe da ist zu ihm. Wenns nach einiger Zeit passieren sollte, kommt es drauf an wie groß die Liebe da ist, ob er was für diejenige fühlt usw. Da spielen soviele Faktoren, meiner Meinung nach, zusammen.
 

Benutzer12616  (32)

Sehr bekannt hier
Ich höre bei einem solchen Thema nicht auf Prinzipien und geheuchelte Moralvorstellungen, sondern auf mein Herz.

Wenn ich das Gefühl habe, ihn nicht mehr ansehen zu können, ohne, dass mir regelmäßig Tränen in die Augen schießen, dann muss ich einsehen, dass mich diese Beziehung nur noch verletzt - und Konsequenzen ziehen.
Wenn ich glaube, damit umgehen zu können, wenn mir die Beziehung wichtig genug ist, um zu verzeihen, dann werde ich genau das auch tun.

Natürlich spielen auch die Umstände eine Rolle. Also: Bereut er, ist er ehrlich, wieso ist es passiert... usw.
 

Benutzer31690 

Meistens hier zu finden
Hmm, also begeistert wäre ich nicht. Nicht, weil er mit einer anderen geschlafen hat, das kann er ja haben, aber dann will ich vorher Bescheid wissen, wann und mit wem.
Ich würd mich emotional hintergangen fühlen, an seinem Vertrauen zu mir deutlich zweifeln und es ihm sehr übel nehmen, dass er sich nicht an unsere Absprachen hält.

Aber ich würde ihn deswegen nicht verlassen...
 

Benutzer79008 

Verbringt hier viel Zeit
Ich wurde noch nie betrogen, deswegen kann ich nicht zu 100% sagen wie ich reagieren würde. In meiner jetztigen Beziehung würde ich die Beziehung aber höchstwahrscheinlich beenden. Warum?
Ich weiß( und mein Freund bestätigt es mir auch) das ich ihm all seine sexuellen Wünsche erfülle, und er 100% zufrieden mit mir ist. Er bekommt täglich seinen Blow-Job ( ja täglich), ich kann versaut aber auch zärtlich sein, und bin mit Sicherheit der Aktive Part im Bett.
Er hätte also keinen Grund mich zu betrügen, und er hat auch absolut kein Bedürfnis nach anderen Frauen.

ES kommt auch immer auf die Situation an.
Ich bin allgemein betrachtet eher gegen sexuelle Untreue, aber es gibt Ausnahmen, zb folgende

) Es gibt Frauen die höchstens 3mal im Monat Lust auf Sex haben, ungerne Blasen( und dann meist auch nicht Schlucken weil Sperma ja soooo eklig ist:blablabla ) und im Bett absolut passiv sind. Wenn der Mann dann fremdgeht kann ich es durchaus nachvollziehen.
Klar, es gibt auch Männer die Sexmuffel sind, aber doch eher seltener.
 

Benutzer38203 

Verbringt hier viel Zeit
Das kommt drauf an. Wenn mein Freund jetzt im Suff was mit ner anderen hätte, würd ichs verzeihen, weil für mich jetzt noch nicht so die Liebe da ist zu ihm. Wenns nach einiger Zeit passieren sollte, kommt es drauf an wie groß die Liebe da ist, ob er was für diejenige fühlt usw. Da spielen soviele Faktoren, meiner Meinung nach, zusammen.
In so einem Fall wäre ich glaube ich noch enttäuschter, weil er sich dann nämlich nicht im Griff hat.
Daraus würde ich schlussfolgern dass ihm das dann ja ständig passiert wenn er betrunken ist und das kann ja wohl nicht an der Tagesordnung sein.

Normal würde ich sofort "Nein!" sagen.
Mein Freund und ich sind nun aber bereits über 4 Jahre zusammen und da schmeißt man eine Beziehung nicht einfach gleich weg.
Wenn es ein einmaliger Ausrutscher war würde ich ihm verzeihen -> vergessen würde ich es aber nie. Unsere Beziehung würde wahrscheinlich lange darunter leiden.
Wenn er eine Affäre hätte, würde ich schon eher dazu neigen, die Beziehung gleich zu beenden. So etwas könnte ich nicht verzeihen.
Ich bin auch 4 Jahre mit meinem Schatz zusammen. Sicherlich schmeißt man die Beziehung nicht einfach so weg. Aber die Frage ist doch, WER in so einem Fall die Beziehung wegschmeißt...
 

Benutzer33698  (33)

Verbringt hier viel Zeit
ich weiß nicht, wie ich reagieren würde. Wenn ich tatsächlich in der sitation wäre, ist die reaktion sicherlich anders, als ich es mit jetzt vorstelle.
jetzt denk ich, dass ich nicht sofort schluss machen würde, mit der zeit funktioniert das nicht. eine beziehung basiert für mich auf verrtauen und das wäre wohl ziemlich kaputt.
 

Benutzer46665  (42)

Verbringt hier viel Zeit
Spontan würde ich sagen: Nein. Es läßt sich aber sicherlich eine Situation konstruieren, wo dieses kategorische "Nein" aufgeweicht wird, darum sag ich besser:

"Mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit Nein".

Abgesehen davon glaub ich, daß die Beziehung so oder so kurz danach vorbei wäre.
 

Benutzer50595 

Verbringt hier viel Zeit
ich weiß nicht. ich glaube ich könnte das niemals verzeihen. eine zweite chance EVTL... es einmal ertragen vielleicht, vergessen niemals.
 

Benutzer22294  (38)

Verbringt hier viel Zeit
Ich kann da kein klares nein oder ja geben. Das käme total auf die Situation und auf das Verhalten meines Freundes an.
Ich denke schon, dass ich es eventuell verzeihen könnte, allerdings müsste das Vertrauen dann natürlich erstmal wieder geflickt werden.
Denke das wär auch meine Situation.
 

Benutzer79627 

Verbringt hier viel Zeit
Kommt drauf an. Wenn er sagt "ich war doch sooo betrunken.." würde ich ihn in die Wüste schicken, das ist für mich kein Grund.
Wenn er etwas in unserer Beziehung vermissen würde (muss ja nicht zwangsläufig Sex sein) und ich trotz Gespräch nicht drauf eingegangen bin, könnte ich es am ehesten verstehen, dass er sich irgendwo "tröstet".
Absolutes KO-Kriterium für mich wäre aber wenn er sich danach seiner Gefühle unsicher wäre, dann hat es meiner Meinung nach keinen Zweck.
 

Benutzer57857 

Verbringt hier viel Zeit
ich würde die Beziehung beenden....

Betrügen würde ich mich nicht lassen, rein gefühlsmäßig würde ich das nicht verkraften, außerdem wäre das Vertrauen weg - und dieses wieder aufzubauen ist dann verdammt schwer.
 

Benutzer38494 

Sehr bekannt hier
ja, natürlich würde ich den verzeihen.
unsere beziehung ist mir zu wertvoll als das ich sie wegen einem seitensprung wegwerfe.
aber das sieht man sicherlich mit 20 eindeutig anderns. :zwinker:
 

Benutzer57857 

Verbringt hier viel Zeit
ja, natürlich würde ich den verzeihen.
unsere beziehung ist mir zu wertvoll als das ich sie wegen einem seitensprung wegwerfe.
aber das sieht man sicherlich mit 20 eindeutig anderns. :zwinker:

sagens wir mal so, eine Beziehung die 3 jahre lang geht, und eine, die bereits 10 jahre oder länger geht muss man deutlich unterscheiden....
 

Benutzer71335  (53)

Planet-Liebe ist Startseite
Zumal man sich mit 20 (oder jünger) klar sein sollte, dass man vermutlich mit seinem derzeitigen Partner eine (sehr) schöne Zeit verbringt, aber bestimmt nicht sein ganzes Leben (auch wenn man sich das naiverweise immer so vorstellt) und das Ende der Beziehung zumindest unterbewusst immer einkalkuliert ist.:zwinker:

Wenn ihr einen Partner nicht mehr besitzen wollt, sondern zu lieben bereit seit, merkt ihr den Unterschied schon.:zwinker: :smile:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren