würdet ihr für den partner aufhören zu rauchen?

Benutzer10612 

Verbringt hier viel Zeit
wir hatten kürzlich eine diskussion: eine freundin meinte, jedes mal, wenn sie eine beziehung hatte, wo ihr partner ein nichtraucher war, gab sie für ihn das rauchen auf ("einen aschenbecher küssen ist nicht drin").
ein bekannter meinte, er würde nie für eine frau das rauchen aufgeben-er mag sich wegen ihr nicht ändern.

was meint ihr dazu?
@raucher: würdet ihr wegen dem partner aufhören zu rauchen?
@nichtraucher: würde euch ein rauchender partner "stören"?


edit: hab vergessen: es stört mich M/W, wenn sie/er raucht.
 
S

Benutzer

Gast
ich würds reduzieren ihm zuliebe, nicht in seiner gegenwart etc. pp...aber ganz aufhören: nein. ich kriegs schon nich gebacken, mir zuliebe damit aufzuhören, wie sollt ich das meinem partner zuliebe dann hinkriegen?:geknickt:
 

Benutzer29948  (36)

Verbringt hier viel Zeit
ich hab für ihn aufgehört!
er war schon seeeehr dagegen. eigentlich wollte ich nicht aufhören aber irgendwie hab ichs dann doch eingesehen. war auch ziemlich schwer für mich, hab nämlich 5 jahre mind. ne schachtel am tag geraucht.
jetzt bin ich aber froh dass ich aufgehört hab
 

Benutzer34605  (35)

Sehr bekannt hier
Ich bin Nichtraucher. Ja, Rauchen stört mich, also auch in einer Beziehung. Mein Schatz hat aber mir zu Liebe aufgehört. :herz:

Poco_Sol schrieb:
eigentlich wollte ich nicht aufhören aber irgendwie hab ichs dann doch eingesehen. war auch ziemlich schwer für mich, hab nämlich 5 jahre mind. ne schachtel am tag geraucht.
jetzt bin ich aber froh dass ich aufgehört hab

Mein Freund hat über 12 Jahre täglich 1 - 1 1/2 Schachteln geraucht. Wenn man es wirklich (auch von sich aus) will, schafft man es auch.
 

Benutzer52592 

Benutzer gesperrt
Ein Raucher würde mich nicht stören. Leben und leben lassen, solange es nicht überhand nimmt, und von morgends bis abends die Wohnung zugeraucht ist. Ich selbst würde wohl aufhören, wenn es den anderen stören würde, aber da ich mir höchstens mal ein oder zwei in der Woche aus reinem Spaß anzünde, lasse ich mir das nicht nehmen.
 

Benutzer20305 

Meistens hier zu finden
Nein, er hat mich so kennen gelernt und muss es als meine Macke akzeptieren. Ich verlange von ihm ja auch nicht, dass er anfängt :zwinker_alt:

Rücksicht zu nehmen ist ja kein Thema. Hatte und habe einen Nichtraucher als Freund und Probleme gab es noch nie.
 

Benutzer35070 

Meistens hier zu finden
Mein Freund raucht, aber nicht in meiner gegenwart oder in meiner Wohnung. finde ich sehr nett von ihm :smile:
 

Benutzer7157 

Sehr bekannt hier
Nö, ich hätte nicht für meinen Freund aufgehört zu Rauchen. Ich habe vor einem jahr aufgehört, weil ICH das für MICH so wollte. Natürlich war ein zusätzlicher Anreiz, dass mein Freund Nichtraucher ist und sich dementsprechend gefreut hat, dass ich aufhöre. Aber das war sicherlich nicht der Grund. Ich denke auch nicht, dass man langfristige Chancen hat Nichtraucher zu bleiben, wenn man nur für den Partner aufhören will.
 

Benutzer35375 

Verbringt hier viel Zeit
also ich bin nichtraucher aber ich denke meinem freund zuliebe würde ich das auch machen, er hats am anfang unserer beziehung für mich gemacht :smile:
 

Benutzer10612 

Verbringt hier viel Zeit
Ich denke auch nicht, dass man langfristige Chancen hat Nichtraucher zu bleiben, wenn man nur für den Partner aufhören will.
stimmt, mein ex hat mir zuliebe aufgehört zu rauchen, kaum wars aus, hat er wieder begonnen und raucht jetzt seine ...schachteln am tag.
 
S

Benutzer

Gast
ich verlange schon, dass er sich in meiner gegenwart einschränkt, ich will mir nicht von anderen meine gesundheit ruinieren lassen.
aber das wird er wohl hoffentlich von selbst machen, bei meinem exex war es jedenfalls so :smile:
 

Benutzer15049  (35)

Beiträge füllen Bücher
hallo :smile:

also ich würde niemals von meinem freudn verlangen dass er aufhören soll,aber kommentare müsste er sich schon dauernd anhören und er müsste auch dasmit klarkommen,dass ich ihn nicht küsse ,wenn er grad geraucht hat oder so.

ich würde mir im gegenzug auch nicht verbieten lassen bier zu trinken,da würdich mir auch den ein oder anderen kommentar gerne anhören für :grin:
 

Benutzer51063 

Verbringt hier viel Zeit
Keine Ahnung ob ich aufhören würde, ber ich würde es zumindest versuchen ^^

(Davon mal abgesehen rauche ich shcon seit 2 1/2 wochen nicht mehr und bin am aufhören >_<)
 

Benutzer10495  (34)

Verbringt hier viel Zeit
meine freundin hat für mich (und für sich selbst)das rauchen aufgegeben...

ich habe sie aber nicht dazu gedrängt...ich lebe in einer raucherfamilie, deswegen bin ich es gewohnt...aber da ich nichtraucher bin hat sie sich gesagt sie will aufhören
 

Benutzer16086 

Verbringt hier viel Zeit
nö, für ihn würde ich es nicht machen. Nur wenn ich es selber wollen würde
 

Benutzer53548  (34)

Meistens hier zu finden
Also ich würde nich aufhören. Ich würds für meinen Partner reduzieren, wenns ihn so stören würde bzw. nich in seiner Gegenwart rauchen. Aber ganz aufhören nö.. will ich von mir aus nicht und dann mach ichs auch nich für meinen Partner, da ich finde, dass sowas ehr ne Lapalie is. :zwinker:
 

Benutzer37583 

Meistens hier zu finden
Ich bin Nichtraucherin und mich würde es stören wenn mein Partner raucht. Er muss halt von sich aufhören wollen, wenn er es nicht täte dann würde ich für die Beziehung kein gutes weitergehen sehen.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren