Würdet ihr euren Penis für ein medizinisches Lehrbuch (Anatomie) ablichten lassen?

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Benutzer56624  (32)

Benutzer gesperrt
Wenn der Herausgeber eines medizinischen, sprich anatomischen Lehrbuchs eine Abbildung von einem schlappen und erigierten Penis braucht und zu diesem Zweck eine kleine Fotosession (von eurem schlappen und erigierten Penis) machen will, und der Proband als Honorar 200 € kriegen soll, würdet ihr euch zur Verfügung stellen?
Und die künftige Generation von Medizinern betrachtet im Laufe ihres Studiums euren Penis. Natürlich sieht man auf dem Foto nur den Penis und sonst nichts. Es versteht sich von selbst, dass alles anonym ist.
 

Benutzer3277 

Beiträge füllen Bücher
Ganz klar ja, kein Problem. Ich würde nur fragen, warum sie gerade MEINEN Penis fotografieren wollen.

Ansonsten: siehe meine Antwort zum gleichen Thema weiblich.
 

Benutzer15353 

Verbringt hier viel Zeit
So einfach verdient man sonst keine 100€. Wo ist das Problem?
 

Benutzer64931 

Verbringt hier viel Zeit
Na klar würde ich da mitmachen! Mein Prachtexemplar ist ja quasi dafür geschaffen, abgelichtet zu werden! :smile:
 

Benutzer9517  (31)

Benutzer gesperrt
Natürlich! Warum nicht? Man bleibt ja anonym dabei!

Off-Topic:
Offenbar finden die aber doch niemand - ich hab noch nie in einem Lehrbuch einen fotografierten normalen Penis gesehen; immer nur Zeichnungen:tongue:
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren