Würdet ihr eurem Partner "erlauben", seinen Ex zu besuchen?

Benutzer26682  (41)

Verbringt hier viel Zeit
Die letzten 2 nicht unbedingt da wäre meine Laune alles
andere als gut.
Aber verbieten könnte ich es ihm so wie so nicht.
Und die anderen sind mir egal außer es würde auffällig das sie sich
öfter treffen oder so!
 

Benutzer7971 

kurz vor Sperre
Und was ist wenn der neue Freund sogar noch mit seiner Ex zusammen wohnt? Verbieten da wohnen zu bleiben? :grin:

Manche haben hier komische Ansichten....
 

Benutzer40734  (37)

Verbringt hier viel Zeit
Und was ist wenn der neue Freund sogar noch mit seiner Ex zusammen wohnt? Verbieten da wohnen zu bleiben? :grin:

Manche haben hier komische Ansichten....

Nicht komisch, sondern normal, es kann nicht jeder so weltoffen sein!

Mit der ex zusammen wohnen, alles klar! Ne danke! Ehrlich nicht! Neue Wohnung suchen, oder Ende!
 

Benutzer52107  (38)

Verbringt hier viel Zeit
Für mich kommt es ganz darauf an, um was für ein Treffen es sich handelt...Kaffee trinken oder so ist natürlich in Ordnung, mit dem Ex übers Wochenende wegfahren, naja...
 

Benutzer29369  (39)

Verbringt hier viel Zeit
Mein Freund ist mit seiner Exfreundin noch sehr gut befreundet und trifft sie auch öfter - ich vertraue ihm und habe kein Problem damit.
 

Benutzer1274 

Sehr bekannt hier
Mein Freund war mit seiner Ex sehr lange zusammen und ist heute noch gut mit ihr befreundet. Dementsprechend sehen sie sich relativ regelmäßig. Damit hab ich kein Problem.
 

Benutzer2610 

Meistens hier zu finden
Weil das einfach viel zu nah/eng wäre, das geht mal gar nicht. Da könnte ich gar keine Beziehung mit ihr eingehen wenn ich wüsste dass sie noch bei ihrem Ex wohnt, no way!
 
S

Benutzer

Gast
Das ist ein heikles Thema, ich gebe zu, dass ich eigentlich eher eifersüchtig bin...:geknickt:
Und ich wäre absolut null begeistert, wenn er seine Ex sehen wollen würde, aber ich würde ihm das niemals verbieten - das Recht hat niemand und ich persönlich würde es mir auch nicht verbieten lassen.
Ich sage mir in solchen Situationen immer, was ich machen würde, wenn er mir den Kontakt zu meinen Ex Freunden verbieten würde. Ich wäre tierisch enttäuscht, dass er mir nicht vertraut.
Von daher würde ich ihn wohl hingehen lassen,a ber er würde zu spühren bekommen, dass ich nicht begeistert bin...:hmm:
 

Benutzer7971 

kurz vor Sperre
Ne, das will ich einfach nicht haben. Ex ist ex und damit aus! Ich würde auch niemals mit jemandem noch zusammen wohnen, wenn ich ne neue Beziehung hätte. Das würd ich meinem neuen Partner nicht antun.
Nicht zusammen wohnen, ich meinte eine WG, jeder sein eigenes Zimmer, wie eine Studentenwohnung eben, hatte mich falsch ausgedrückt!
 

Benutzer2610 

Meistens hier zu finden
Genau so ist das bei mir auch angekommen. Und genau das fände ich scheisse (richtig zusammen wohnen wäre ja noch schlimmer). Da soll sie gefälligst ausziehen.

*kopfschüttel*

Ich kann beim besten willen nicht verstehen wie man mit einem Ex-Partner noch (in einer WG) zusammenwohnen kann? Da will man doch so schnell als irgend möglich weg, Abstand schaffen, die Beziehung hinter sich lassen - egal von wem die Trennung ausging.
 

Benutzer40734  (37)

Verbringt hier viel Zeit
Nicht zusammen wohnen, ich meinte eine WG, jeder sein eigenes Zimmer, wie eine Studentenwohnung eben, hatte mich falsch ausgedrückt!

O.k, das ist vielleicht etwas abgeschärft, aber selbst das, würd ich nicht wollen. Wenn ich mich trenne, will ich danach mit demjenigen nix mehr zu tun haben und mein Freund sieht das genauso!
 

Benutzer14773 

Verbringt hier viel Zeit
Und wenn man sich "im Guten" getrennt hat? Wenn eben die Liebe irgendwann bei beiden weg ist, aber man immer noch Freundschaft füreinander empfindet? Soll man den anderen dann vergessen?
 

Benutzer40734  (37)

Verbringt hier viel Zeit
Und wenn man sich "im Guten" getrennt hat? Wenn eben die Liebe irgendwann bei beiden weg ist, aber man immer noch Freundschaft füreinander empfindet? Soll man den anderen dann vergessen?

Für uns ist ex, ex und wir würden beide mit demjenigen auch nicht befreundet sein wollen.
 
D

Benutzer

Gast
Für uns ist ex, ex und wir würden beide mit demjenigen auch nicht befreundet sein wollen.

Das kann ich mir jetzt gar nicht vorstellen. Es kann ja sein, dass es in 10 Jahren einfach nicht mehr das ist, was es sein sollte. Man sich aber trotzdem noch versteht. Nur die Liebe is weg.

Also ich möcht meinen Freund nicht mehr aus meinem Leben streichen...
 

Benutzer1559  (35)

Sehr bekannt hier
Ich kann beim besten willen nicht verstehen wie man mit einem Ex-Partner noch (in einer WG) zusammenwohnen kann? Da will man doch so schnell als irgend möglich weg, Abstand schaffen, die Beziehung hinter sich lassen - egal von wem die Trennung ausging.

Ich habe auch mal noch ne Weile mit diesem besagten Ex zusammen gewohnt. Einfach weil wir uns so gut verstanden haben und wir kamen nicht voneinander los, hat einfach alles super funktioniert. Wir haben auch noch zusammen in einem Bett geschlafen und es ist nichts passiert ausser knuddeln. MÖchte ihn halt als guten Kumpel nicht missen.
 
P

Benutzer

Gast
Es spricht nichts dagegen, wenn man vorher mal offen darüber redet und dem anderen eventuelle Sorgen nimmt.
Ich würde es nie verbieten und mir auch nie verbieten lassen.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren