Würdet Ihr Eure Kinder genauso erziehen wie Eure Eltern Euch?

S

Benutzer

Gast
das seh ich ja genauso wie du. meine eltern hatten offenbar das vertrauen in uns, das wir nicht 15 jahre brauchen um die täglich anzufallende hausarbeit zu erlernen. seit ich 15 bin habe ich quasi meine eigene wohnung in unserem hause mit allem drum und dran. ich weiß wie es ist jeden tag zu kochen, die wäsche für mich und meinen freund zu waschen, zu bügeln etc. meine eltern sind nicht selten für ein halbes jahr im ausland und ich weiß wie es ist diesen ganzen verpflichtungen nachzukommen. wenn meine eltern aber hier sind machen sie das (meine wohung sauberhalten, dafür bin ich natürlich aber selbst zuständig). Die selbstständigkeit kommt später von ganz alleine, nämlich dann, wenn man drauf angewiesen ist dinge selbst zu erledigen, dafür braucht ein kind nicht jahrelange erfahrung. meine mutter hat es mir 1-2 mal gezeigt wie alles geht und dann konnte ich es. sicher war ich die ersten 2 wchen angepisst solche tätigkeiten zu machen, aber das legt sich und man findet sich in die erwachsenenrolle ein.



"messer, gabel,schere, licht..." ich glaube der bekannte spruch ist hier ganz passend. kinderhände haben für mich nichts an z.b steakmesser zu suchen. für mich wäre es damals sicherlich lebensgefährlich die gläser auszuräumen, denn gläster stehen bei uns in den hängeschränken und da bin ich sicherlich als 3 jährige nicht so einfach rangekommen :kopfschue

Seltsam, ich dachte, Du willst nicht in der Theorie planen, wie Du Deine Kinder später erziehst? Was machst Du denn, wenn Dein Kind gerne beim Tischdecken helfen möchte und mit leuchtenden Augen sein Glas etc. selbst hinstellt? Willst Du ihm das dann verbieten?

Und was ist, wenn ein Kind mehr Regeln braucht als Du, um selbstständig(er) zu werden? Willst Du ihm das dann auch verwehren und anmeckern, weil es ab einem gewissen Alter nicht "automatisch" alle anfallenden Arbeiten erledigen kann?

Denk lieber nach, bevor Du schreibst, Du widersprichst Dir selbst die ganze Zeit :rolleyes:

P.S.: Ein Steakmesser ist nicht das Gleiche wie ein Tafelmesser. :kopfschue
 

Benutzer76717 

Verbringt hier viel Zeit
Seltsam, ich dachte, Du willst nicht in der Theorie planen, wie Du Deine Kinder später erziehst? Was machst Du denn, wenn Dein Kind gerne beim Tischdecken helfen möchte und mit leuchtenden Augen sein Glas etc. selbst hinstellt? Willst Du ihm das dann verbieten?

Und was ist, wenn ein Kind mehr Regeln braucht als Du, um selbstständig(er) zu werden? Willst Du ihm das dann auch verwehren und anmeckern, weil es ab einem gewissen Alter nicht "automatisch" alle anfallenden Arbeiten erledigen kann?

Denk lieber nach, bevor Du schreibst, Du widersprichst Dir selbst die ganze Zeit

P.S.: Ein Steakmesser ist nicht das Gleiche wie ein Tafelmesser.

das ist so nicht richtig!
wenn mein kind das möchte darf es den tisch decken, unter meiner aufsicht. aber ein messer bekommt es sicherlich mit 3 jahren nicht in die hand, auch wenn er das will :cry:

ich werde mein kind schon einschätzen können inwieweit es hilfe und grenzen benötigt. aber so blöd kann ein kind nicht sein das es 15 jahre benötigt zu lernen die spülmschine auszuräumen :ratlos:

vom tafelmesser war hier nicht die rede, es ging um gemeinsames essen generell und da gibt es nunmal unterschiedliches besteck :kopfschue
 
S

Benutzer

Gast
Off-Topic:
vom tafelmesser war hier nicht die rede, es ging um gemeinsames essen generell und da gibt es nunmal unterschiedliches besteck :kopfschue

Du glaubst doch nicht im Ernst, dass Beastie ihrem Sohn scharfe Messer in die Hand drückt. Herr, lass Hir... ach, lassen wir das. Ist eh sinnlos, sorry.
 

Benutzer76717 

Verbringt hier viel Zeit
Du glaubst doch nicht im Ernst, dass Beastie ihrem Sohn scharfe Messer in die Hand drückt. Herr, lass Hir... ach, lassen wir das. Ist eh sinnlos, sorry.

ne, der knirps ist ja selbstständig, der macht das alles ganz alleine :zwinker:
 

Benutzer29410 

Beiträge füllen Bücher
Nö, ich werde hoffentlich weniger perfektionistisch sein und meine Kinder nicht GANZ so doll behüten.
 

Benutzer2160 

Beastialische Beiträge
"messer, gabel,schere, licht..." ich glaube der bekannte spruch ist hier ganz passend. kinderhände haben für mich nichts an z.b steakmesser zu suchen. für mich wäre es damals sicherlich lebensgefährlich die gläser auszuräumen, denn gläster stehen bei uns in den hängeschränken und da bin ich sicherlich als 3 jährige nicht so einfach rangekommen :kopfschue
oh man, zu dir fällt mir echt nichts mehr ein :kopfschue

also
1. unsere gläser stehen in keinem hängeschrank sondern im wozi im schrank, direkt auf seiner höhe
2. wir haben nich mal steakmesser.
und weißt du was?
er schmiert sein brot selbst, er schneidet sein fleisch selber, ja mein gott, er bastelt sogar und dabei eine schere in der hand.
und stell dir vor: im kindergarten machen die das auch!!! OH MEIN GOTTTTTT!!!! der kindergarten sollte wohl verboten werden.

und noch was: eine GABEL hat er schon mit 9 monaten in der hand gehabt, da hat er sie nämlich benutzt um sein essen aufzuspießen.

du hast NULL AHNUNG!!! aber wirklich GAR KEINE!! das haben wir in den anderen threads wo es um sowas ging doch schon gesehen. vll hälst du in zukunft was solche sachen betrifft einfach mal deine klappe.

und nun bewerte mich schlecht, denn das isses ja, was du sonst immer tust, wenn dir jemand mal die meinung geigt:wuerg:
 

Benutzer76717 

Verbringt hier viel Zeit
ich hab das nicht nötig jemanden schlecht zu bewerten,nur weil derjenige ne andere meinung hat als ich :kopfschue

du hast NULL AHNUNG!!! aber wirklich GAR KEINE!! das haben wir in den anderen threads wo es um sowas ging doch schon gesehen. vll hälst du in zukunft was solche sachen betrifft einfach mal deine klappe.

sei einfach mal mutter und lass dein kind kind sein! ich weiß nicht warum du dich so aufregst? reagierst du auch so wenn deine sohnemann mal nicht deine meinung hat.....?na schönen dank, der arme kerl..lerne einfach mal dich zu zügeln. ich akzeptiere deine meinung, kann diese aber nicht nachvollziehen und ICH finde sie einfach deneben. lerne mit anderen meinungen umzugehen...

mein kind wird einfach keine erwachsenentätigkeiten machen müssen. daran ist absolut nichts verwerfliches!

er schmiert sein brot selbst, er schneidet sein fleisch selber, ja mein gott, er bastelt sogar und dabei eine schere in der hand.
solange er eine kinderschere benutzt ist doch alles im lot?!?
das er sein fleisch selber schneidet, mit drei jahren, das find ich schon wieder sehr grenzwertig....

gabel...nunja, es steht halt in dem spruch drinne, da kann ich nichts dran drehen. aber so blöd magst du doch wohl nicht sein, dass du davon ausgehst ich werde mein kind bis es 15 ist füttern? nunja, essen mit der gabel ist für mich keine erwachsenentätigkeit, von daher werde ich meinem kind den umgang mit der gabel erlauben, sobald es damit umgehen kann.

achja, muss ich jetzt anfangen zu zweifeln wo dein verstand ist?

und nun bewerte mich schlecht, denn das isses ja, was du sonst immer tust, wenn dir jemand mal die meinung geigt

ich habe noch nie jemanden schlecht bewertet, zum einen da das gar nicht geht wenn einen leute in den negativbreich gezogen haben, die zu unfähig sind mit anderen meinungen umzugehen, zum anderen weil ich nicht in diese riege menschen gehöre :zwinker:
 

Benutzer73857 

Verbringt hier viel Zeit
ich denk schon.
ich bin mit meiner Erziehung eigentlich recht zu frieden :smile:
 

Benutzer49007  (34)

Sehr bekannt hier
Hm nein ich denke nicht das ich das tun würde. ich habe zwar anstand und eine wohlgehobene erziehung gehbt aber von meinen eltren nicht viel gesehen leibe war luxus und mit dem kind weas machen auch.

ich sg jetzt nicht ich würde es nie anschreien oder mal wütend werden aber ich tät mein bestes um ihm liebe und geborgenheit zu schenken. ihm gewisse aber gergelte freiheiten zu schenken aber dafür sorgen das es mich liebt und nicht sagen wird ach der papa ist voll schei**e
 

Benutzer2160 

Beastialische Beiträge
sei einfach mal mutter und lass dein kind kind sein! ich weiß nicht warum du dich so aufregst? reagierst du auch so wenn deine sohnemann mal nicht deine meinung hat.....?na schönen dank, der arme kerl..lerne einfach mal dich zu zügeln. ich akzeptiere deine meinung, kann diese aber nicht nachvollziehen und ICH finde sie einfach deneben. lerne mit anderen meinungen umzugehen...
ich las mir von DIR, ausgerechnet von dir, sicherlich nicht sagen, dass ich mein kind gefahren aussetze.


das er sein fleisch selber schneidet, mit drei jahren, das find ich schon wieder sehr grenzwertig....

gabel...nunja, es steht halt in dem spruch drinne, da kann ich nichts dran drehen. aber so blöd magst du doch wohl nicht sein, dass du davon ausgehst ich werde mein kind bis es 15 ist füttern? nunja, essen mit der gabel ist für mich keine erwachsenentätigkeit, von daher werde ich meinem kind den umgang mit der gabel erlauben, sobald es damit umgehen kann.

achja, muss ich jetzt anfangen zu zweifeln wo dein verstand ist?
:kopfschue:kopfschue:kopfschue:kopfschue:kopfschue:kopfschue:kopfschue:kopfschue:kopfschue:kopfschue:kopfschue:kopfschue:kopfschue:kopfschue
mehr fällt mir zu dir echt nich ein



ich habe noch nie jemanden schlecht bewertet, [...]die zu unfähig sind mit anderen meinungen umzugehen, zum anderen weil ich nicht in diese riege menschen gehöre :zwinker:
ich kann mich an anderes erinnern
 

Benutzer76717 

Verbringt hier viel Zeit
naja, ich bin jetzt erstmal für drei herrliche wochen auf den kanaren :tongue:
viel spaß!!!
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren