Würdet ihr euch euren vergebenen Schwarm evtl. zu zweit teilen?

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Benutzer56624  (32)

Benutzer gesperrt
Wenn ihr einen Schwarm habt, der leider vergeben ist :geknickt: , der aber euch anbietet auch mit euch gleichzeitig eine Beziehung zu führen, also eine Art Polygamie, würdet ihr sein Angebot annehmen? Oder würdet ihr das Angebot dankend ablehnen oder ihn darauf drängen mit seinem bisherigen Partner Schluss zu machen?
 

Benutzer84804 

Verbringt hier viel Zeit
Ganz klar ablehnen!
Zum einen waere es unfair seiner Freundin gegenueber (geh mal von aus dass die nix davon wissen wird) zum anderen Teile ich nicht gerne wenn es um Maenner geht und jemanden der so etwas vorschlaegt (seine Freundin betruegen will) mit so jemand moechte ich eigentlich auch nicht zusammen sein, deswegen waere es auch ueberfluessig/gemein darauf zu draengen, dass er Schluss machen soll :smile:
 

Benutzer63135  (31)

Verbringt hier viel Zeit
Ich würd ihm anbieten "entweder mit mir oder mit ihr" und er darf sich dann entscheiden. Wenn er bei ihr bleibt kann ich i.d.R. davon ausgehen, dass er nur Sex wollte :zwinker:
 

Benutzer6874  (35)

Benutzer gesperrt
Wenn ich sonst auf sie verzichten müsste, dann wäre ich vielleicht zu ungewöhnlichen Lösungen bereit,

Ich würde sie mit einem mir sehr sympathischen Typen teilen. Er zeugt die Kinder und geht arbeiten, ich schaue zu den Kindern und helfe im Haushalt.
Und wenn die Frau weg ist.....:engel:

Ich habe das kürzlich mit meiner Freundin durch diskutiert. Natürlich nur zu Spass.
 
G

Benutzer

Gast
Nein, ich würde erst gar nichts mit jemandem anfangen, der vergeben ist.
 

Benutzer9517  (31)

Benutzer gesperrt
Geteilte Freude - doppelte Freude,
Geteiltes Leid - halbes Leid.

Wie ist es mit der Liebe?

Ich muss mir die Antwort noch überlegen :engel:
 

Benutzer78241  (34)

Verbringt hier viel Zeit
Das ist eine interessante Frage.

Mit dem Einverständnis meines Partners wäre ich wohl eher derjenige der sowas anbieten würde :grin:.

Nun okay, will ich mal so wirklich im ernst auf die Frage antworten.

Also auf den ersten Gedanken würde ich sagen: "Nein!".
Aber unter der Berücksichtigung das Liebe recht oft einfach blind macht, ist das für mich wohl eher von der Person abhängig mit der sie bereits zusammen ist. Mag ich ihren Partner würde ich es eindeutig sein lassen, sowas hätte der wohl nicht verdient.
Finde ich ihren Partner einfach nur persönlich unsympatisch, dann würde ich das auch noch ablehnen, ist ja ihre Angelegenheit.

Kann ich ihn nicht leiden, weil ich genau weiß, wie deren Beziehung abläuft und wie er sie da drin verhält, wäre ich da wohl eher geneigt wirklich zuzustimmen um sie dann auf meine Seite zu ziehen :zwinker:

Ich gebe zu, wirklich eine tolle Art und Weise ist das auch nicht, aber lieber auf diesem Wege ihr klar zu machen mit was für einen Idioten sie zusammen ist, als einfach nur tatenlos zusehen zu müssen. Manchmal muss man wohl einfach verwerfliche Dinge tun, damit es Menschen besser geht.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren