würdet ihr die Beziehung wegen zu kleinem Penis beenden?

Benutzer95912 

Sorgt für Gesprächsstoff
hey leute
würdet ihr eine beziehung beenden
wenn euer freund einen zu kleinen penis hat ?
 
A

Benutzer

Gast
hat dein Freund etwa einen zu kleinen Penis?

Ich persönlich glaub ja, dass es keine zu kleinen Penisse, sondern wenn dann nur lern-(un?)fähige Männer.
 

Benutzer68009  (32)

Planet-Liebe-Team
Moderator
Ich find die Frage drollig :grin:

Mach dir mal keinen Kopf, deine Angebetete wird dich nich rausschmeißen, nur weil er "zu klein" ist.
Gibt schon etliche dieser Threads - wenn du die querliest bekommst du deine Antwort.
 

Benutzer46933  (40)

live und direkt
nein! und bei mir gibts eher zu groß als zu klein. kleine lullis sind doch niedlich!
 

Benutzer95608 

Planet-Liebe Berühmtheit
Wenn er für mich zu klein wäre, hätte ich erst gar keine Beziehung die ich deshalb beenden würde.
 

Benutzer50283 

Sehr bekannt hier
Nein, würde ich nicht, weil [an dieser Stelle bitte alle noch folgenden Begründungen einsetzen].

Off-Topic:
nein! und bei mir gibts eher zu groß als zu klein. kleine lullis sind doch niedlich!
:grin: Ich bezweifle, dass er das hören wollte :zwinker:.
 

Benutzer54457 

Sehr bekannt hier
ein kleiner penis entbindet einen nicht von der forderung, sexuell was leisten zu können, weil diese leistung nicht von der penislänge abhängig ist.
 
M

Benutzer

Gast
Nein. Wenn mich die Penis-Größe (egal ob zu groß oder zu klein) so sehr stört, dann gehe ich gar nicht erst eine Beziehung mit demjenigen ein.
 

Benutzer42813 

Beiträge füllen Bücher
Gegenfrage: Würdest du mit einer Partnerin Schluss machen, weil ihre Brüste zu klein sind?

Das ist das gleiche Problem. Und ich gehe mal davon aus, dass du es nicht tun würdest :zwinker:.
 

Benutzer15875 

Meistens hier zu finden
Ist es grundsätzlich so, dass eine Beziehung erst zustande kommen kann, wenn man einander bereits komplett nackt gesehen hat?
Kann es nicht auch sein, dass man aufgrund von inneren Werten Gefallen aneinander gefunden hat, was dann wirklich eine tiefe Freundschaft, Zuneigung, Vetrauen, Liebe etc ausdrückt, wobei Äußerlichkeiten wie Penisgröße, Hüftumfang oder Brustgröße erstmal zweitrangig sind?

Nennt mich meinetwegen konservativ oder altbacken, aber komischerweise verstehe ich mich mit aus meinen Augen zunächst weniger attraktiven Mädchen und Frauen wesentlich besser als mit solchen, die mir sofort attraktiv erscheinen. Die anfangs weniger attraktiven Frauen haben so zumindest eine wesentlich größere Chance für mich attraktiver zu werden, als die super geil aussehenden aber doch eher arrogant und hochnäsig auftretenden Weiber.

Ich gehe sogar soweit und sage, dass ab einem gewissen Grad der Sympathie und Zuneigung ein sexuelles Interesse meinerseits eher in den Hintergrund gelangt. Soll nicht heißen, dass ich den Sex dann rigoros ausschließe aber ich beharre nicht darauf und wenn es dann doch passiert dann sollten Schwanz- und/oder Brustgröße nun auch keine übergeordnete Rolle mehr spielen.

Also in einer wirklichen Beziehung sind anatomische Größen absolut unbedeutend.

gruß
Philipp
 

Benutzer83875 

Öfter im Forum
Ich würde keine Beziehung deshalb beenden.

Allerdings könnte ich mir vorstellen, dass, wenn "er" extrem klein ist (< 5 cm im steifen Zustand, mal grob geschätzt) der Sex einfach keinen Spaß macht. Und das könnte einfach zu Beziehungsproblemen führen, weil ich dem Sex schon eine gewisse Bedeutung beimesse. Was natürlich unter Umständen eine Trennung zur Folge haben könnte. Genau kann ich aber noch nicht sagen, wie es in der Situation aussähe. Wenn sonst alles super wäre würde mich vielleicht nicht mal stören, wenn wir gar keinen Sex hätten...
 
L

Benutzer

Gast
Mal ne Frage: was hat mehr Gewicht, Penisgröße oder Verliebtheit/Liebe?

:zwinker:
 

Benutzer78109 

Sehr bekannt hier
Wenn er für mich zu klein wäre, hätte ich erst gar keine Beziehung die ich deshalb beenden würde.
Sehe ich auch so. Wenns schon vorher überhaupt nicht im Bett stimmt (sei es nun einfach so oder wegen viel zu kleinem Penis), gehe ich erst gar keine Beziehung ein. Wobei "zu klein" ja wieder relativ ist.
 

Benutzer10855 

Team-Alumni
Mir wäre eine Frau suspekt, die ihr Beziehungsglück an der Länge des männlichen Genitals misst. Aus diesem Grunde Schluß zu machen finde ich dermaßen banal, dass ich vermutlich froh drüber wäre, sie los zu sein.
 

Benutzer15875 

Meistens hier zu finden
Sehe ich auch so. Wenns schon vorher überhaupt nicht im Bett stimmt (sei es nun einfach so oder wegen viel zu kleinem Penis), gehe ich erst gar keine Beziehung ein. Wobei "zu klein" ja wieder relativ ist.

Warum muss man ins Bett hüpfen bevor man eine Beziehung hat?
In dem Falle wäre es eine Sexbeziehung aus der "mehr" geworden ist bzw. werden könnte.
Wenn jedoch erst "mehr" ist und man erst anschließend "im Bett landet" sieht die Sache anders aus, weil dann der Mensch als gesamtes wichtig ist.

Ich weiß nicht ob ich als Mann mit meiner Ansicht alleine dastehe, aber für mich hat es eine wesentlich höhere Bedeutung von einer Frau so akzeptiert zu werden wie ich bin als z.B. der Erfolg die "Dorfschnitte" ins Bett gekriegt zu haben. Wenn ich nämlich nur auf Sex aus bin bzw. eine Frau für sexuelle Dinge gewinnen möchte, dann muss ich mich ggf. auch verstellen bzw. in eine andere Rolle schlüpfen. Dadurch mag ich zwar aus meiner Sicht sexuellen Erfolg haben, jedoch ist das eine Sache die mich nicht dauerhaft glücklich machen würde.
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Was versteht man unter zu klein?

Zu klein, um vor seinen Freundinnen damit rumprahlen zu können? Zu klein, um hier im Forum von einem Riesenschwanz berichten zu können?

Oder zu klein, um schönen Sex zu haben? Das gibts meiner Meinung nach kaum, also würde ich deswegen sicherlich keine Beziehung beenden.
 

Benutzer18889 

Beiträge füllen Bücher
Gegenfrage: Würdest du mit einer Partnerin Schluss machen, weil ihre Brüste zu klein sind?

Das ist das gleiche Problem. Und ich gehe mal davon aus, dass du es nicht tun würdest :zwinker:.

Das sind für mich unterschiedliche "Probleme", denn Brüste guckt man nur an oder berührt sie. Allerdings sind sie für den sexuellen Akt nicht zwingend nötig.

Ein kleiner Penis hingegen kann dafür sorgen, dass die Frau nicht befriedigt werden kann bzw. sich nicht ausgefüllt fühlt. Das kann viel eher zum Problem werden als zu kleine Brüste.
 

Benutzer15875 

Meistens hier zu finden
Das sind für mich unterschiedliche "Probleme", denn Brüste guckt man nur an oder berührt sie. Allerdings sind sie für den sexuellen Akt nicht zwingend nötig.

Ein kleiner Penis hingegen kann dafür sorgen, dass die Frau nicht befriedigt werden kann bzw. sich nicht ausgefüllt fühlt. Das kann viel eher zum Problem werden als zu kleine Brüste.

Das eine Frau sich bei einem "zu" kleinen Penis nicht ausgefüllt fühlt, das mag sein, aber es ist schlichtweg eine Lüge wenn Frauen sagen dass sie dann nicht befriedigt werden können. Zum einen braucht es dazu überhaupt keinen Penis, bzw. wenn's mit dem Penis alleine nicht klappt dann hat man(n) immer noch Hände, Finger und Zunge und zum anderen ist es auch eine Sache ob Frau befriedigt werden will oder nicht.
 
A

Benutzer

Gast
@Phiraos:

Was in diesem Punkt eine "Lüge" sein soll, kannst du als Mann nicht beantworten.
Andererseits ist es auch unzulässig, wenn Frauen wie Maria88 irgendwelche Behauptungen aufstellen, was die Wichtigkeit der Brustgröße angeht. Sie hat davon genau so wenig Ahnung wie du als Mann von der Wichtigkeit der Penisgröße.
 

Ähnliche Themen

Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren