Würdet ihr 007 mit einem Bondboy sehen?

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Benutzer56624  (32)

Benutzer gesperrt
Zu jedem James Bond Film gehört auch ein Bondgirl, egal ob der Darsteller Sean Connery, Pierre Brosnan oder Daniel Craig heißt. Aber wenn Bond sozusagen zum anderen Ufer wechseln würde und statt mit einem Bondgirl mit einem hübschen Bondboy zusammen Pferde stehlen würde, würdet ihr euch James Bond noch anschauen?
 

Benutzer94422 

Meistens hier zu finden
Nein, James Bond ist DER Frauenheld in der Filmgeschichte. Warum sollte man diese von Fleming erstellte Figur dermaßen ändern? Das würde das Flair komplett zerstören
 

Benutzer16687 

Verbringt hier viel Zeit
Ich bin großer Bond Fan, hab Roger Moore in Schlaghosen ertragen und die letzten 3 Brosnan Filme.

Aber Bond mit einem Boy wäre der erste Film, den ich mir nicht ansehen würde. Zu Bond gehören nunmal mehr oder weniger schöne Frauen.

Das wäre einfach auch von EON Productions nicht in Ordnung, wenn sie die Reihe so sehr entfremden, dass sie nichts mehr mit dem Original zu tun hat.
 

Benutzer4599  (45)

Verbringt hier viel Zeit
Nee, würde mich so gar nicht gefallen...
 

Benutzer38570 

Planet-Liebe Berühmtheit
Klar würde ich mir das anschauen. Vorlage hin oder her - die Bond-Filme waren schon immer ein eigenes Subgenre. Warum also nicht ein Bondboy...
 

Benutzer84200 

Verbringt hier viel Zeit
Der neue Bond sieht imo sowieso ziemlich schwul aus.
Könnt mir ihn gut mit nem andern Mann vorstellen
 

Benutzer58944 

Meistens hier zu finden
Was ist an den denn unschön?
Find den eher ziemlich männlich und nicht mehr so weich wie der James Bond davor ...

Nen schwuler James Bond? Nein das geht nunmal so gar nicht ...
 

Benutzer93844 

Verbringt hier viel Zeit
Sorry, aber ein Schwuler James Bond? Da können wir dann ja gleich Alfred Bioleck oder Guide Westerwelle als Hauptdarsteller engagieren. :-D
 

Benutzer56624  (32)

Benutzer gesperrt
Westerwelle oder Biolek als James Bond? :ratlos:
 
P

Benutzer

Gast
Nö, bitte bestimmte Klischees beibehalten, 007 ist ein "Überheterosexueller" Frauenheld und das Bondgirl ist rattenscharf.
 

Benutzer56624  (32)

Benutzer gesperrt
Ich wundere mich darüber, dass es fast ausschließlich Jungs sind, die hier behaupten, Bond sei ein Frauenheld. Das will ich nicht bezweifeln, aber warum müsst ihr als Männer das betonen? Muss das unbedingt ein Mann sagen?
 
P

Benutzer

Gast
Ich wundere mich darüber, dass es fast ausschließlich Jungs sind, die hier behaupten, Bond sei ein Frauenheld. Das will ich nicht bezweifeln, aber warum müsst ihr als Männer das betonen? Muss das unbedingt ein Mann sagen?

Weil es das Bondklischeebild schlechthin ist? Ich würd vermutlich auch als Frau so argumentieren.
 
A

Benutzer

Gast
Ich mag James Bond Filme sowieso überhaupt nicht und würde nichtmal für Geld den Blödsinn anschauen ^^
 

Benutzer56624  (32)

Benutzer gesperrt
Weil es das Bondklischeebild schlechthin ist? Ich würd vermutlich auch als Frau so argumentieren.

Könnte es nicht sein, dass Männer sich das nur einbilden? Männer gucken James Bond, weil sie in ihm den idealen Frauenheld sehen, den sie am liebsten selber sein möchten, umgeben von hübschen langhaarigen, langbeinigen Schnallen.
Aber viele Frauen können mit ihm wenig anfangen.
 
M

Benutzer

Gast
Die neuen Bondgirls gefallen mir großteils eh nicht. Da wäre ein schnuckliger Bondboy doch mal nett :link:
 

Benutzer15352 

Beiträge füllen Bücher
Off-Topic:
Der Kerl heißt Pierce :zwinker:...


Und ja, ich fänd's gut. Ich konnte diesem frauenverachtenden Macho-007 eh noch nie etwas abgewinnen, da wäre es mal eine interessante Abwechslung, wenn Jamesy-Boy schwul werden würde :tongue:...
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren