während meiner regel bin ich ein anderer mensch...

Benutzer72762 

Verbringt hier viel Zeit
hey,
ich hatte so ein Problem zum glück noch nie aber ich bin so auch schon oft zickig.
Aber da ich jetzt eine Pille nehme wo ich (zum glück) keine Nebenwirkungen habe und die mir genug Hormone gibt habe ich kaum noch Probleme damit.
Liebe grüße
Yukikio
 

Benutzer68742 

Meistens hier zu finden
hm... ich glaub, ich bin unnormal... :engel: mir machen meine tagen eigentlich überhaupt nichts aus, meist fühl ich mich währenddessen sogar schlanker und gute laune hab ich hab.
bevor ich die pille nahm, hatte ich ab und an große schmerzen, dafür aber immer vor den tagen einen richtigen putzfimmel. wenn ich also merkte, ich hab wahnsinnige lust zum putzen wusste ich gleichzeitig: in den nächsten tagen ist es wieder soweit :zwinker: leider ist seit der pille auch der putzfimmel verschwunden, der hat meiner wohnung sonst immer gut getan :tongue:

muss eigentlich jede frau wissen, wann sie ihren eisprung hat? ständig reden leute drüber, aber ich hab keine ahnung, wann ich meinen hab :ratlos: ich habs schon mal gegooglet, wie mans rauskriegen kann, aber gleich wieder vergessen^^
 

Benutzer78489 

Sehr bekannt hier
Ich kann auch solche Sprüche nicht leiden, wenn ich mal meine Meinung sage:"Hast Du deine Tage?"

Hallo,
ich glaub, solche Sprüche haben wir alle schonmal gehört.
Klar ist das ärgerlich, zeigt ja nur, dass uns die Männer nicht ernst nehmen und uns sogar mit etwas aufziehen, was typisch weiblich ist. Außerdem soll es dann wohl auch gleich implizieren, dass wir ja nicht ernstzunehmen sind, weil es ja nur eine Laune der Hormone ist, wenn wir uns aufregen (und nicht seine Schuld zB ;-) ).
Ich glaub, auf die Meinung solcher Kerle würd ich dann keinen Wert mehr legen. Wahrscheinlich verstehen sie in der Hinsicht weder die Frau, noch ihre Hormone, noch ihre Tage. Selbst Schuld, wer das so ablehnt ;-)

Ansonsten seh ich das so wie Flame, ich finds auch völlig natürlich und verständlich, wenn wir von unseren Hormonen beeinflußt werden.
Ich selber merk das leider leider vor allem an meiner Haut und am Appetit, das verändert sich jedes mal total. Da kann man auch noch soviel drauf hoffen, dass die Pille das ein wenig ausgleicht...
Genauso wie die Schmerzen, aber da muß man wohl durch.

Aber zu den Vorteilen:
Ich finde, durch das Bluten wird psychisch und physisch eine Menge Spannung abgebaut, es ist ein wenig wie eine innere Reinigung.
Desweiteren hat es viele Vorteile sensibler zu sein, vor allem, wenns auch körperlich so ist ;-) Nur dauerhaft möchte ich das jetzt auch nicht haben.
Dazu schmecke ich Essen oft intensiver, wenn man also nicht grad unter Hungerattacken leidet, ist das auch schön/praktisch.
Und man kann halt auch mal etwas länger im Bett rumlungern und sich ausruhen. :smile:


Gruß,
Kaya
 

Benutzer42813 

Beiträge füllen Bücher
hm... ich glaub, ich bin unnormal... :engel: mir machen meine tagen eigentlich überhaupt nichts aus, meist fühl ich mich währenddessen sogar schlanker und gute laune hab ich hab.
bevor ich die pille nahm, hatte ich ab und an große schmerzen, dafür aber immer vor den tagen einen richtigen putzfimmel. wenn ich also merkte, ich hab wahnsinnige lust zum putzen wusste ich gleichzeitig: in den nächsten tagen ist es wieder soweit :zwinker: leider ist seit der pille auch der putzfimmel verschwunden, der hat meiner wohnung sonst immer gut getan :tongue:

muss eigentlich jede frau wissen, wann sie ihren eisprung hat? ständig reden leute drüber, aber ich hab keine ahnung, wann ich meinen hab :ratlos: ich habs schon mal gegooglet, wie mans rauskriegen kann, aber gleich wieder vergessen^^

Dank der Pille entgeht dir dein Eisprung - das ist nämlich der Sinn davon. der Eisprung sind die fruchtbaren Tage, etwa 14 Tage nach Beginnn der Menstruation. ich habe gelernt, das alles etwas bewusster wahrzunehmen, als ich angefangen habe,m mich mit tantrischem Sex zu beschäftigen. Aber es war auch davor schon so, dass ich um diese ZEit am meisten Lust auf Sex hatte und es mir am meisten gebracht hat.

Ernsthaft - das ist einer der Gründe dafür, dass ich mir diese künstliche hormonelle Gleichheit nicht geben muss. NA gut, der andere GRund ist, dass meine Gefühle dann zwar gleichbleibender waren, aber immer mehr richtung depression (was tatsächlich eine Nebenwirkung sein kann). Es lebe die Kupferspirale!
 

Benutzer69365  (44)

Verbringt hier viel Zeit
Hey..

mir geht es genauso. Kaum hat mein Freund irgendetwas gesagt das mir nicht passt (was eigentlich gar nicht schlimm ist) drehe ich am Rad. Ich werfe ihn sachen an den Kopf wo eigentlich gar nichts mit der Sache zu tun haben. Ich fange an zu heulen etc.

Danach habe ich immer so ein schlechtes Gewissen. Und es tut mir dann immer allesn furchtbar leid und ich schreibe ihm Briefe oder sowas. Ich würde das auch gerne ändern. Aber ich bin voll der Sturkopf....auch wenn ich denke lass es lieber es gibt nur Streit...BUMM 5 minuten später streiten wir uns :frown: irgendiwe kann ich nicht gegen meine Gefühle ankämpfen auch wenn ich das gerne tun würde :frown:


oh mann besser hätte ich es für mich auch nicht schreiben können
passt genau
 

Benutzer7573  (35)

Verbringt hier viel Zeit
das kenne ich. werde dann auch oft unnötig gemein zu anderen leuten. aber ganz schlimm sind die minderwertigkeitskomplexe, die dann auftauchen. ich mag mich persönlich ja eh nicht so besonders, aber während den tagen wird das ganz extrem. dann überdenk ich mein leben und möchte nur weinen. sehe nur die nachteile und die schlechten dinge, die in meinem leben abgelaufen sind. das zieht nur noch mehr runter.
meistens sitz ich dann in meinem zimmer und möchte mit keinem was zu tun haben.
 

Benutzer46933  (40)

live und direkt
ich bin fast immer so. also traurig, sensibel, schnell frustriert und wütend, usw. mit der blutung hat das wenig zu tun. da hab ich mich bloß körperlich mies gefühlt.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren