Voyeuristisches Verhalten

Benutzer122147  (34)

Sorgt für Gesprächsstoff
Hallo liebe Forengemeinde,

ich habe einen neuen Fetisch bei mir entdeckt. Ich bin in einer glücklichen Partnerschaft auch über sexuelle Vorlieben, kann ich mich mit meiner Partnerin sehr gut diskutieren. Wir leben gemeinsam in einer schönen Wohnung und haben wohl neue Nachbarn bekommen. Diese Vergnügen sich in letzter Zeit of nachts und ich habe festgestellt, dass nur das Stöhnen der Frau meinen Herzschlag und Puls massiv ansteigen lässt, es ist eine Erregung ungleich dem was ich normal kenne. Seitdem hoffe ich immer wieder darauf irgendwelchen Leuten beim Sex "zuhören" zu können. Pornos oder ähnliches finde ich dagegen eher mau....mal zum Dampf ablasen nicht schlecht aber kann mir nicht dieses Gefühl geben. Meine Frage ist nun wer hat auch so Erfahrungen gemacht und wie kann man diese Erregung vielleicht in unser Sexualleben einbauen. Ich denke Menschen mit ähnlicher Veranlagung können mir mit ihren Erfahrungen helfen!

Liebe Grüße,
Neo
 

Benutzer141783 

Ist noch neu hier
Was passiert denn mit dir wenn deine Freundin anfängt zu stönen? Müsste doch eigentlich für dich auch erregend sein:smile:
 

Benutzer122147  (34)

Sorgt für Gesprächsstoff
Was passiert denn mit dir wenn deine Freundin anfängt zu stönen? Müsste doch eigentlich für dich auch erregend sein:smile:

Ja ich liebe es sie zu beobachten wenn sie sich selbst befriedigt, aber es war nochmal eine Nummer stärker und hat ein wahnsinniges Verlangen in mir ausgelöst.
[DOUBLEPOST=1418133165,1418133077][/DOUBLEPOST]
Swingerclub gehen?

Das ist etwas das wüsste ich nicht ob ich das wollen würde :what: aber auch noch nie ausprobiert, wenn dann müsste ich mich mit diesem Thema beschäftigen und lange rantasten
 

Benutzer138371  (40)

Beiträge füllen Bücher
Dann kannst sie ja mal generell fragen, was sie davon hält, einfach mal hinzugehen, und nur zu schauen..-
Dann siehst eh, wie sie drauf eingestellt ist...
 

Benutzer71335  (53)

Planet-Liebe ist Startseite
Swingerclub, wäre auch meine erste Idee gewesen oder auch Pornokino (wo man in Räumen andere beim Sex beobachten kann), du hast vielleicht den Hinterkopf das da Rudelbumsen stattfindet oder man da Partnertausch hat, das ist aber eher nicht so, die wenigsten haben da wirklich Sex im Swingerclub, ist eher was für Voyeure oder Paare die sich Appetit holen wollen und dann Zuhause Sex haben, eigentlich also genau das was du suchst.

Camsex geht natürlich auch, wird immer Paare geben die sich beim Sex zusehen lassen.
 

Benutzer122147  (34)

Sorgt für Gesprächsstoff
Danke für die Beiträge, aber Cam-Sex da würde mir was fehlen, dass muss sich "echt anfühlen" ist schwer zu beschreiben, aber das Gefühl dass eine Frau voller Lust nebenan stöhnt weil sie nicht anders kann ist was anderes als beim Sex via Cam zu gucken...sorry ist alles ein bischen kompliziert...bin selber noch am Überlegen was genau diese unbeschreibliche Lust in mir ausgelöst hat.
 

Benutzer97853 

Planet-Liebe Berühmtheit
Swingerclub wäre doch wirklich eine gute Idee. :smile: Probier' es doch einfach mal aus. Wenn's dir (und deiner Freundin) nicht gefällt, bleibt es eben bei dem einen Besuch.
 

Benutzer140332  (33)

Planet-Liebe ist Startseite
Geht es denn ums sehen oder ums hören? Oder beides zusammen?

Ich würde euch auch einen Besuch im Swingerclub vorschlagen, ich denke, die meisten haben da ganz andere Vorstellungen, als es in Wirklichkeit abläuft.
Dort könntet ihr anderen Pärchen zugucken und zuhören, seid aber nicht genötigt selber aktiv zu werden.:zwinker:
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer68737  (38)

Sehr bekannt hier
Ich denke es ist eher das voyeuristisch-heimliche. Also andere zu hören/sehen, ohne das das entsprechende Paar davon was mitbekommt. Ich kann den Reiz verstehen, den das ausmacht. :jaa:
 

Benutzer145348 

Verbringt hier viel Zeit
Möchtest Du nur hören oder auch sehen ? Und falls auch sehen: möchtest Du heimlich zusehen oder mit dem Wissen der anderen ?

Ich denke, das macht einen Riesen-Unterschied !
 

Benutzer122147  (34)

Sorgt für Gesprächsstoff
Ich denke es ist eher das voyeuristisch-heimliche. Also andere zu hören/sehen, ohne das das entsprechende Paar davon was mitbekommt. Ich kann den Reiz verstehen, den das ausmacht. :jaa:

Ich denke genau, dass kann es sein es heimlich ist...weil heimlich ist echt und real. Mir ist auch klar, dass diese Verlangen schwer künstlich nachzustellen ist
 

Benutzer149104  (33)

Benutzer gesperrt
Mein Freund steht da auch sehr drauf.
Er war mal in einer WG und hat gelauscht und es sich oft gemacht dazu.
Hat er mir mal erzählt.
Ihn erregt das auch sehr stark. Er kam wohl oft sehr schnell. Gerade weil es nicht künstlich war sondern echt.
Ist okay.
Wenn du mehr wissen willst Frage ich ihn.
 
A

Benutzer

Gast
Ich kann deine Ausführungen sehr gut nachvollziehen. Habe auch starke voyeuristische Neigungen, die leider (bisher) unausgelebt bleiben. Auch ich wohne in einem Mehrfamilienhaus und habe Nachbarn über mir, die es gerne miteinander treiben. Die Frau stöhnt auch ziemlich, was mich echt anmacht :drool:
 

Benutzer122147  (34)

Sorgt für Gesprächsstoff
Mein Freund steht da auch sehr drauf.
Er war mal in einer WG und hat gelauscht und es sich oft gemacht dazu.
Hat er mir mal erzählt.
Ihn erregt das auch sehr stark. Er kam wohl oft sehr schnell. Gerade weil es nicht künstlich war sondern echt.
Ist okay.
Wenn du mehr wissen willst Frage ich ihn.

Gerne!
 

Benutzer149236 

Sorgt für Gesprächsstoff
Ich kann gut verstehen, dass Dich sowas anmacht - mir gehts genauso :zwinker: Es ist eine Art "Kopfkino mit Ton"... und vielleicht ist gerade dieses unbekannte der Reiz.

Einen Swingerclub würde ich Dir aber nicht empfehlen. Vielleicht eher ein seriöses Sex-Date mit einem anderen Päärchen?
 

Benutzer145348 

Verbringt hier viel Zeit
Ich kenne das von mir auch zum Teil. Da geht es aber nicht ums "Hören". Wenn ich mal was höre, dann grinse ich mehr eins und denke "viel Spaß !"

Bei mir ist geht es um "Sehen". Ich denke, das ist -wie andere auch schon gesagt haben- einerseits das "Echte" und das in Kombination mit dem ... "Heimlichen" und "Verbotenen".

Ich stand mal auf dem Balkon und schräg gegenüber waren Nachbarn etwas unvorsichtig. Sie hatten die Nachttischlampe angelassen und man konnte durch die Lamellen der Jalousien ein bisschen durchschauen. Es war relativ dunkel und ich konnte keine Details erkennen, das war eher so schemenhaft. Aber man konnte schon was sehen. Ich habe keinen Ständer bekommen, aber mein Herz hat gehämmert wie wahnsinnig.

Pornos machen mich überhaupt nicht an. In einem Swingerclub war ich noch nie, glaube aber auch nicht, das mich das reizen würde. Auch FKK-Strand, Sauna, o.ä. finde ich null erotisch, da habe ich noch nie einen Ständer bekommen, nicht mal ansatzweise. Gilt auch für Playboy & Co.

Aber wenn ich mal irgendwo was durch ein Fenster sehen kann, dann ist für mich iregendwie sehr reizvoll. Dazu sollte ich allerdings sagen, dass ich da keinesfalls "aktiv" werde. Nur wenn es mal zufällig was zu sehen gibt, dann .... sollte ich aus Höflichkeit nicht hinschauen, tue es aber trotzdem.

Wir haben mal eine große Party auf einer Hütte gefeiert und haben da dann auch zusammen übernachtet in so Stockbetten (wie in einer Jugendherberge). Ich musste dann morgens früh aufs Klo und konnte danach erstmal nicht mehr direkt einschlafen. Aus meinem oberen Bett konnte ich sehen, wie im unteren Bett gegenüber eine gute Freundin aufwachte. Nun ist die Gute ziemlich ... "gesprächig" und das kann ich morgens früh mit dickem Kopf so gar nicht ab. Also habe ich mich schlafend gestellt und nur durch die fast geschlossenen Augenlider geblinzelt. Sie gucket sich kurz um und ging davon aus, dass alle tief und fest schlafen und zog sich schnell um. Auch da hätte ich nur die Augenlider ganz zu machen müssen, habe es aber nicht getan. Ich weiß, das war nicht nett, aber da war so der Nervenkitzel, der Reiz des "Verbotetenen" einfach stärker ...
 

Benutzer116134 

Planet-Liebe Berühmtheit
Ich denke genau, dass kann es sein es heimlich ist...weil heimlich ist echt und real. Mir ist auch klar, dass diese Verlangen schwer künstlich nachzustellen ist
Und wenn ihr eine Art "Spiel" spielt, dass deine Freundin sich in einem anderen Zimmer der Wohnung befriedigt, (natürlich spontan und sodass du den Zeitpunkt nicht genau weißt), du sie erst eine Weile "heimlich" beobachten und belauschen kannst und dann ihr zu Hand gehst?
 

Benutzer96466 

Planet-Liebe Berühmtheit
Diese Vergnügen sich in letzter Zeit of nachts und ich habe festgestellt, dass nur das Stöhnen der Frau meinen Herzschlag und Puls massiv ansteigen lässt, es ist eine Erregung ungleich dem was ich normal kenne. Seitdem hoffe ich immer wieder darauf irgendwelchen Leuten beim Sex "zuhören" zu können.
[...]
wie kann man diese Erregung vielleicht in unser Sexualleben einbauen.

In dem Moment deine Freundin an die Hörstelle rufen, und zusammen zuhören, knutschen, ....

Dann findest du ja auch raus, ob sie das auch anmacht.
 

Benutzer140114 

Verbringt hier viel Zeit
Nur mal so eine Idee:
Ihr könntet, wenn es sich zeitlich ausgeht mal probieren gleichzeitig mit euern Nachbarn Sex zu haben. Wenn das der Fall ist, hört ihr es ja eh.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren