vorzeitiger Samenerguss - aus der Sicht der Frau

J

Benutzer

Gast
Da das Thema ja sehr oft von Männer/Jungs aufkommt, einfach weil es viele beschäftigt, wollte ich mal die Sicht der Partnerinnen hervorheben. Auch um zu sehen, ob die Gedanken/Ängste der Männer begründet oder unbegründet sind. Dazu ein paar Fragen an die Partnerinnen:

Ab wann ist es für dich zu früh? (muss keine Zeitangabe sein, kann auch beschrieben werden)

Kam es bei deinen Partnern häufig vor, dass sie zu schnell kamen - wie oft circa?

Was soll der Partner deiner Meinung nach machen, wenn er merkt er kommt zu früh?

Wie haben deine Partner reagiert, wenn sie zu früh kamen?

Was denkst du, wenn der Partner gerade zu früh kommt? (überrascht - amüsiert - beleidigt - kompliment - ...)

Haben du und dein Partner schon mal probiert, einen vorzeitigen Samenerguss zu verhindern? Wenn ja wie, und war es erfolgreich?

Was denkst du, warum Männer manchmal zu früh kommen?

Ist es für dich generell ein großes Thema, wie lange er kann?

Wie stellst du es dir vor, einen vorzeitigen Orgasmus zu haben?
 

Benutzer66067  (35)

Meistens hier zu finden
Ab wann ist es für dich zu früh? (muss keine Zeitangabe sein, kann auch beschrieben werden) "zu früh" ist relativ. Ich finde es blöd, wenn er genau dann kommt, wenn ich noch 20 Sekunden bis zu meinem Orgasmus gebraucht hätte.

Kam es bei deinen Partnern häufig vor, dass sie zu schnell kamen - wie oft circa? Mein Partner kommt generell schnell. Meistens haben wir ca. 90 -120 Sekunden Sex (im Sinne von Penetration), also kommt er quasi immer früh :grin:

Was soll der Partner deiner Meinung nach machen, wenn er merkt er kommt zu früh? Nichts. Weitermachen. Kommen. Den Sex mit mir genießen.

Wie haben deine Partner reagiert, wenn sie zu früh kamen? Hoffnungsvollerweise haben sie's genossen :zwinker: Danach haben sie sich um mich gekümmert, man hat ja noch Hände und einen Mund, wenn ich nicht vorher schon gekommen bin.

Was denkst du, wenn der Partner gerade zu früh kommt? (überrascht - amüsiert - beleidigt - kompliment - ...) Wenn der unter 1 beschriebene Fall eintritt, denke ich *grhmpf*. Wenn wir so Sex haben, dass es für mich eher unangenehm ist, denke ich *puuuh*. Und meistens denke ich einfach garnichts, sondern genieße anders weiter.

Haben du und dein Partner schon mal probiert, einen vorzeitigen Samenerguss zu verhindern? Wenn ja wie, und war es erfolgreich? Nein. Ich finde die Vorstellung schrecklich. Ich möchte Sex mit ihm, weil ich ihn toll und attraktiv finde, und er sieht das wohl ähnlich. Und ich möchte nicht mit was-auch-immer, Rechenaufgaben oder so, konkurrieren, nur damit es länger dauert. Ich möchte in der Zeit an nichts anderes denken (müssen), und erwarte das auch nicht von ihm.

Was denkst du, warum Männer manchmal zu früh kommen? Na, weil ich so toll bin, natürlich :grin:

Ist es für dich generell ein großes Thema, wie lange er kann? Nein, es ist garkeins.

Wie stellst du es dir vor, einen vorzeitigen Orgasmus zu haben? Tja... ich denke mal, dass er den Sex trotzdem mag und genießt, auch wenn es üblicherweise nicht so lange dauert.
 

Benutzer140332  (33)

Planet-Liebe ist Startseite
Ab wann ist es für dich zu früh? (muss keine Zeitangabe sein, kann auch beschrieben werden)
Ich würde sagen, wenn er beim Eindringen oder unter 1 Minute abspritzt, wäre es für mich ein frühzeitiger Orgasmus.

Kam es bei deinen Partnern häufig vor, dass sie zu schnell kamen - wie oft circa?
Nein. Bisher hatte ich keinen Mann, der zu früh kam.

Was soll der Partner deiner Meinung nach machen, wenn er merkt er kommt zu früh?
Einfach kommen. Nach einer Pause kann man ja noch eine weitere Runde starten. Außerdem gibts ja noch Hände, Zunge und Toys.:zwinker:

Wie haben deine Partner reagiert, wenn sie zu früh kamen?
S.o.

[Was denkst du, wenn der Partner gerade zu früh kommt? (überrascht - amüsiert - beleidigt - kompliment - ...)
Hatte ich noch nie, aber ob ich da genau was bei denke, eher nicht - Ich hab ja Sex und da ist der Kopf aus.

Haben du und dein Partner schon mal probiert, einen vorzeitigen Samenerguss zu verhindern? Wenn ja wie, und war es erfolgreich?
Wir haben die Stellungen gewechselt, wenn er kurz davor war, aber noch nicht kommen wollte.

Was denkst du, warum Männer manchmal zu früh kommen?
Hm, vielleicht weil die Stimulation zu krass ist? Sie ziemlich geil auf den Partner sind? Auch Nervosität kann eine Rolle spielen.

Ist es für dich generell ein großes Thema, wie lange er kann?
Nö, eigentlich nicht. Ich komme ja selber ziemlich zügig, da macht es nichts, wenn der reine Akt nur ein paar Minuten dauert. Außerdem steh ich sehr auf Quickies.:grin:

Wie stellst du es dir vor, einen vorzeitigen Orgasmus zu haben?
Hm, ich habe vorzeitige Orgasmen.:tongue:
Ich kann mir aber vorstellen, dass es als Mann schön blöd ist, wenn man sehr früh kommt und nicht weiß, wie man es hinaus zögern kann. Für mich ist das wie gesagt weniger ein Thema, ich denke auch, dass Druck da einen großen Teil ausmacht.
 

Benutzer142352 

Öfter im Forum
Ab wann ist es für dich zu früh? (muss keine Zeitangabe sein, kann auch beschrieben werden)
Wenn er schon beim Eindringen oder wenige Sekunden danach kommt. Oder grundsätzlich vor meinem Höhepunkt.

Kam es bei deinen Partnern häufig vor, dass sie zu schnell kamen - wie oft circa?
Bei meinen beiden Ex nur selten. Bei meinem Freund leider sehr oft.

Was soll der Partner deiner Meinung nach machen, wenn er merkt er kommt zu früh?
Rechtzeitig eine kleine Pause oder mehr nur reiben und nicht stoßen.

Wie haben deine Partner reagiert, wenn sie zu früh kamen?
Das ist glaube ich schon etwas peinlich, wenn er vor mir Kommt und vorrübergehend etwas schlapp wird.

Was denkst du, wenn der Partner gerade zu früh kommt? (überrascht - amüsiert - beleidigt - kompliment - ...)
Wieder verpasst und aus dem Rhythmus gekommen, ganz neu anfangen, es wird heute nichts.

Haben du und dein Partner schon mal probiert, einen vorzeitigen Samenerguss zu verhindern? Wenn ja wie, und war es erfolgreich?
Start – Stopp. Nee, es nervt eigentlich nur.
Beim Vorspiel schon mal kommen lassen. Hilft schon mehr.


Was denkst du, warum Männer manchmal zu früh kommen?
Überreizt, Stress, Veranlagung, hat er sich bei der SB so schnell angewöhnt?

Ist es für dich generell ein großes Thema, wie lange er kann?
Es ist einmal nicht schlimm, auf Dauer nervt es schon etwas beim GV nur selten so einfach zum Höhepunkt zu kommen.

Wie stellst du es dir vor, einen vorzeitigen Orgasmus zu haben?
Ist sicher nicht leicht damit umzugehen und macht so einen Anschein von Egoismus.
 
J

Benutzer

Gast
Ab wann ist es für dich zu früh? (muss keine Zeitangabe sein, kann auch beschrieben werden)
direkt beim Eindringen oder direkt nach den ersten Stößen.

Kam es bei deinen Partnern häufig vor, dass sie zu schnell kamen - wie oft circa?
Mein Ex kam meistens zu früh, mein jetziger Freund nur manchmal

Was soll der Partner deiner Meinung nach machen, wenn er merkt er kommt zu früh?
auf keinen Fall versuchen es krampfhaft zu unterdrücken, das geht schief.
aber wenn wir noch ne Runde machen wollen (und die brauche ich meist), dann lieber rausziehen


Wie haben deine Partner reagiert, wenn sie zu früh kamen?
manchmal entschuldigend oder peinlich berührt, manchmal erleichtert :zwinker:

Was denkst du, wenn der Partner gerade zu früh kommt? (überrascht - amüsiert - beleidigt - kompliment - ...)
wenn er es nicht angekündigt hat dann schon eher "wtf?", sonst halt "ja, lass es raus"

Haben du und dein Partner schon mal probiert, einen vorzeitigen Samenerguss zu verhindern? Wenn ja wie, und war es erfolgreich?
ja, auf verschiedene Arten (start-stop, Penisschaft drücken, Stellungswechsel,...) hat nichts wirklich funktioniert. wenn er soweit ist, ist er soweit

Was denkst du, warum Männer manchmal zu früh kommen?
Ist wohl die Biologie des Mannes. Für ihn ist es ja schön :smile:

Ist es für dich generell ein großes Thema, wie lange er kann?
Nur wenn es dauernd "zu kurz" ist

Wie stellst du es dir vor, einen vorzeitigen Orgasmus zu haben?
das ist schwer. ich kann mir gar nicht vorstellen einen Orgasmus zu haben, ohne es gerade zu wollen, so wie es bei Männern passieren kann. aber irgendwie stelle ich es mir auch toll vor, so völlig ohne Kontrolle darüber zu sein (wenn es nicht ständig wäre)
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
J

Benutzer

Gast
was auch interessant wäre ist, bei wie vielen Partnern es vorkam. also ob "bei jedem manchmal" oder eher "nur bei dem einen oder anderen"
 

Benutzer142352 

Öfter im Forum
Diese Frage hatte ich mir auch schon gestellt.

Bei meinen beider Ex ist fast nie oder nur sehr sehr selten zu einem wirklich recht schnellen Abspritzen gekommen. Bei meinem derzeitigen ist es leider fast der Normalzustand, dafür hat er aber auf seine Weise wieder ganz andere Vorzüge. Es ist auch schon geringfügig besser geworden und wir werden da mal noch etwas weiter probieren und finden hoffentlich eine Lösung.
 

Benutzer149798  (23)

Sorgt für Gesprächsstoff
Ab wann ist es für dich zu früh? (muss keine Zeitangabe sein, kann auch beschrieben werden)
Es sollte lange genug sein um zwischen schnell, langsam, tief etc zu wechseln. Wenn man nur ein paar stöße schafft geht das jawohl nicht..

Kam es bei deinen Partnern häufig vor, dass sie zu schnell kamen - wie oft circa?
Sehr selten

Was soll der Partner deiner Meinung nach machen, wenn er merkt er kommt zu früh?
naja, unterdrücken geht ja schlecht. Wenn möglich, danach weitermachen, zb in einer tieferen stellung oder mit den händen. Oder es einfach nächstes mal besser machen :smile:

Wie haben deine Partner reagiert, wenn sie zu früh kamen?
"oh" und dann meistens weiter gemacht..

Was denkst du, wenn der Partner gerade zu frühkommt? (überrascht - amüsiert - beleidigt - kompliment - ...)
Zuerst bin ich einfach nur überrascht und verwirrt. Ich denke mir meistens dass er schon lange keinen Sex hatte oder mache mir sorgen dass er womöglich noch jungfrau ist.

Haben du und dein Partner schon mal probiert, einen vorzeitigen Samenerguss zu verhindern? Wenn ja wie, und war es erfolgreich?

Was denkst du, warum Männer manchmal zu früh kommen?
Veranlagung, (lange) keinen sex, Drogen auch Alkohol

Ist es für dich generell ein großes Thema, wie lange er kann?
Das kommt darauf an. Wenn das vorspiel nicht besonders viel Zeit in anspruch genommen hat, sollte er nicht auch noch früh kommen. Wenn der sex ansonsten richtig gut ist und ich schon mehr als oft genug gekommen bin, ist mir das total egal.

Wie stellst du es dir vor, einen vorzeitigen Orgasmus zu haben?
Ich kann mir vorstellen, dass das sehr unpraktisch und unangenehm ist. Wenn man der dominantere partner ist erst recht.
 

Benutzer142352 

Öfter im Forum
Ab wann ist es für dich zu früh? ....
Ich kann mir vorstellen, dass das sehr unpraktisch und unangenehm ist. Wenn man der dominantere partner ist erst recht.
Ja, da muss evtl. die dominante Rolle wechseln und die Frau die Führung übernehmen, um zu ihrem Recht zu kommen. :rolleyes:
 
J

Benutzer

Gast
Ich kann mir vorstellen, dass das sehr unpraktisch und unangenehm ist. Wenn man der dominantere partner ist erst recht.

Das stimmt, er kann zwar beim Vorspiel oder mit Hand und Mund "dominant" sein, aber sobald sein Penis ins Spiel kommt, verliert er die Kontrolle.
 
8 Monat(e) später
J

Benutzer

Gast
Mir hat eine Freundin erzählt, dass sie oft sogar gezielt will das er ganz schnell kommt, weil sie von vaginalem Sex nicht viel hat (sie spürt dabei kaum was sagt sie). Machen das hier auch jemand? Wenn ja, was sind die Gründe?
Ich finde das etwas merkwürdig, vor allem wenn man es ihm nicht sagt. Der Arme versucht womöglich noch krampfhaft den Samenerguss zu unterdrücken und kann es weniger genießen. Ansonsten kann es ja ein lustiges Spiel sein.
 

Benutzer148761  (33)

Meistens hier zu finden
Ab wann ist es für dich zu früh? (muss keine Zeitangabe sein, kann auch beschrieben werden)
Direkt beim Reinstecken oder 1-2 Minuten danach.

Kam es bei deinen Partnern häufig vor, dass sie zu schnell kamen - wie oft circa?
Nein, ich glaube es kam noch nie wirklich vor. Mein Mann denkt, er kommt zu früh, wenn er nur ca. 5 Minuten oder so durchhält, was aber sehr selten passiert. Ich finde allerdings nicht, dass das dann zu früh ist.

Was soll der Partner deiner Meinung nach machen, wenn er merkt er kommt zu früh?
Vielleicht kurz unterbrechen und versuchen, an was abtörnendes zu denken? Aber letztendlich müsste er da wahrscheinlich seine eigenen techniken entwickeln.

Wie haben deine Partner reagiert, wenn sie zu früh kamen?
Wenn mein Mann der Meinung ist, er sei zu früh gekommen, dann entschuldigt er sich meist.

Was denkst du, wenn der Partner gerade zu früh kommt? (überrascht - amüsiert - beleidigt - kompliment - ...)
Also wenns selten passiert, wärs mir recht egal und ich wär wahrscheinlich einfach nur überrascht, dass es auf einmal so schnell ging, aber wenns ständig ist, würde es mich wahrscheinlich doch etwas frustrieren.

Haben du und dein Partner schon mal probiert, einen vorzeitigen Samenerguss zu verhindern? Wenn ja wie, und war es erfolgreich?
Also wenn mein Mann denkt, dass er zu früh kommt, dann sagt er mir, dass er kurz ne Pause machen will, weil er sonst kommt. Dann sag ich entweder okay mach, oder, ne ist doch alles super, komm einfach.

Was denkst du, warum Männer manchmal zu früh kommen?
Zu lange keinen Sex gehabt? Keine Ahnung, mein Mann sagt, sowas hat auch viel mit Fitness zu tun. Weiß nicht, ob das bei jedem so ist. Als er noch 5 Mal die Woche Fußball gespielt hat, hat er wohl immer ewig gebraucht um zu kommen. Seitdem seine Kondition schlechter ist, kommt er auch schneller, aber er kann trotzdem in der Regel locker 10 bis 20 Minuten (wäre zumindest mal meine Schätzung). Also eigentlich immer so lange, wie ich will und wenn ich noch länger bräuchte, würde er wahrscheinlich noch länger durchhalten.

Ist es für dich generell ein großes Thema, wie lange er kann?
Nein eigentlich gar nicht, weil es da bisher noch nie ein Problem mit gab.

Wie stellst du es dir vor, einen vorzeitigen Orgasmus zu haben?
Naja, einerseits ist es bestimmt geil schnell zu kommen, aber andererseits wird man sich wohl emotional nicht so gut fühlen, weil man denkt, dass man die Erwartungen der Frau nicht erfüllen konnte. Vielleicht ärgert man sich auch, dass man dieses gute Gefühl vom Sex nicht länger auskosten konnte.
 
G

Benutzer

Gast
Mir hat eine Freundin erzählt, dass sie oft sogar gezielt will das er ganz schnell kommt, weil sie von vaginalem Sex nicht viel hat (sie spürt dabei kaum was sagt sie). Machen das hier auch jemand? Wenn ja, was sind die Gründe?
Ich finde das etwas merkwürdig, vor allem wenn man es ihm nicht sagt. Der Arme versucht womöglich noch krampfhaft den Samenerguss zu unterdrücken und kann es weniger genießen. Ansonsten kann es ja ein lustiges Spiel sein.

ui, weiß ihr freund denn, dass vaginaler sex für sie eher nicht so toll ist und deshalb das ganze schnell beenden will?
 
J

Benutzer

Gast
ui, weiß ihr freund denn, dass vaginaler sex für sie eher nicht so toll ist und deshalb das ganze schnell beenden will?

Nein, eben nicht. Das finde ich ja so merkwürdig. Sie findet es auch nicht unangenehm oder so, aber es erregt die halt nicht. Sie sieht es halt so, wie wenn sie ihm einen bläst.
Und ich dacht halt dass es schon fies ist wenn sie ihn erst total heiß macht bis er fast kommt und dann erst Sex hat, wo er natürlich schnell so weit ist. Er denkt dann womöglich dass er nicht lange kann.
 
G

Benutzer

Gast
ja, finde ich echt bisschen unfair ihm gegenüber. wieso spürt sie denn so überhaupt nix? ist doch auch nicht normal...
 
J

Benutzer

Gast
Das weiß ich nicht. Wobei da kenne ich schon einige die es zwar "schön" oder "nett" finden, aber niemals einen Orgasmus haben könnten und es eher wegen der Nähe machen und um den Freund zu spüren.
 

Benutzer4030 

Meistens hier zu finden
Ab wann ist es für dich zu früh? (muss keine Zeitangabe sein, kann auch beschrieben werden)
unter 2 minuten, so lange es sich halbwegs nach sex anfühlt, ist es fast ok

Kam es bei deinen Partnern häufig vor, dass sie zu schnell kamen - wie oft circa?
bei einen ja

Was soll der Partner deiner Meinung nach machen, wenn er merkt er kommt zu früh?
nicht versuchen zu unterdrücken, das nervt

Wie haben deine Partner reagiert, wenn sie zu früh kamen?
meist entschuldigt, was noch viel schlimmer ist

Was denkst du, wenn der Partner gerade zu früh kommt? (überrascht - amüsiert - beleidigt - kompliment - ...)
wenn er dazu steht kann ich es akzeptieren, klar denkt man manchmal, bitte noch nicht....

Haben du und dein Partner schon mal probiert, einen vorzeitigen Samenerguss zu verhindern? Wenn ja wie, und war es erfolgreich?
Nein, wie gesagt, mir ist leidenschaftliche Lust und schnelles kommen lieber, als aufhören, und krampfhaft versuchen länger durchzuhalten

Was denkst du, warum Männer manchmal zu früh kommen?
Keine Ahnung, weil es halt so ist, vielleicht würde tägliches vögeln oder mehrmals am Tag vögeln, abhilfe schaffen <----konnte ich nicht probieren

Ist es für dich generell ein großes Thema, wie lange er kann?
nein eigentlich nicht, wenn ich dabei nicht zu kurz komme

Wie stellst du es dir vor, einen vorzeitigen Orgasmus zu haben?
im Moment gar nicht, weil das seltener der Fall ist, ich denke Frau ist da auch flexibler
 

Benutzer146984 

Meistens hier zu finden
Ab wann ist es für dich zu früh? (muss keine Zeitangabe sein, kann auch beschrieben werden)
Hatte ich so noch nie, daher schwer zu sagen. Vermutlich so ungefähr alles unter 1-2min. Oder wenn er schon beim Vorspiel kommt und die Penetration komplett ausfällt.

Kam es bei deinen Partnern häufig vor, dass sie zu schnell kamen - wie oft circa?
siehe oben: noch nie

Was soll der Partner deiner Meinung nach machen, wenn er merkt er kommt zu früh?
Den Orgasmus genießen und ne zweite Runde starten oder mit Mund und Händen weitermachen. Wenn es immer/sehr regelmäßig passiert: zum Arzt gehen. (wenn er will mich dahn mitnehmen)

Wie haben deine Partner reagiert, wenn sie zu früh kamen?
-
Was denkst du, wenn der Partner gerade zu früh kommt? (überrascht - amüsiert - beleidigt - kompliment - ...)
-
Haben du und dein Partner schon mal probiert, einen vorzeitigen Samenerguss zu verhindern? Wenn ja wie, und war es erfolgreich?
-

Was denkst du, warum Männer manchmal zu früh kommen?
keine Ahnung. Schätze da wird es viele Auslöser geben.

Ist es für dich generell ein großes Thema, wie lange er kann?
Nen, nicht wirlich. Ich komme so selten beim GV, dass ich versucht bin zu sagen "nie". Mann kann also nur vor mir kommen, was anderes ist so gut wie unmöglich. Manchmal würde ich gerne den GV länger genießen, aber ich bin nicht frustriert, wenn es nicht klappt.

Wie stellst du es dir vor, einen vorzeitigen Orgasmus zu haben?
Schwer genug sich überhaupt einen Orgasmus beim Sex vorzustellen, geschweige denn einen, der zu früh kommt.
Ist vermutlich enttäuschend, wenn man nicht so lang kann, wie man möchte.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren