Vorzeitige Ejakulation als Kompliment

Benutzer50955 

Sehr bekannt hier
Hallo zusammen!

Bei einem Podcast, den ich öfter höre, schilderte ein Hörer seine Problem mit vorzeitiger Ejakulation. Die Expertin sagte neben den ganzen typischen Tipps, die dann immer gegeben werden, dass sowas bei manchen Frauen auch mal als Kompliment ankommen könnte im Sinne von "Du bist so heiß, dass ich sofort kommen muss". Natürlich wäre sowas nicht mehr der Fall, wenn das immer passiert...aber einmalig könnte die Reaktion auch mal sehr positiv sein.

Wie denkt Ihr darüber? Ist Euch das schon mal so ergangen?
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Ja also zumindest sehr frühzeitige Ejakulation habe ich in den Fällen wo es bei mir vorkam immer als Kompliment gesehen. Ein kleines bisschen Wehmut war natürlich auch dabei :engel:
 

Benutzer58449  (31)

Planet-Liebe ist Startseite
Wenn das einmal vorkäme, dann könnte man das vielleicht mal so deuten....
Aber sollte das die Regelmäßigkeit sein, dann würde ich das sicherlich nicht mehr als Kompliment sehen.
 

Benutzer6874  (35)

Benutzer gesperrt
Meine erste Freundin hat mein absonderlich frühes "los gehen" (wenigstens war sie schon anwesend) ausdrücklich als Kompliment aufgefasst. Das hat mir über die Verlegenheit hinweg geholfen, und mich für die Fortsetzungen sehr entspannt :jaa:
 

Benutzer107106 

Planet-Liebe ist Startseite
Redakteur
Wenn es selten mal vorkommt, oder nach längerer Abstinenz, ist es auch für mich eher ein Kompliment.
 

Benutzer116134 

Planet-Liebe Berühmtheit
Ich empfinde das auch als gar nicht so negativ. Obwohl das in vielen Fällen wahrscheinlich nichts mit mir zu tun hätte :grin:
 

Benutzer71335  (53)

Planet-Liebe ist Startseite
Ich interpretiere das schon in die Richtung "Kompliment".
Überrascht,Überfordert von der Situation oder von mir.
Ja einmalig ist das total süß.

Aber hab ich wirklich total selten erlebt.
 
G

Benutzer

Gast
Ist ein männlicher Orgasmus nicht in den allermeisten Situationen eine Art Kompliment für die Frau ? :ninja:
 

Benutzer97282  (39)

Meistens hier zu finden
Beim ersten Sex mit meiner Frau hatte ich das gleiche Problem, kaum war er drinn war es schon vorbei. Ich hatte länger keinen Sex und war Aufgeregt wie Bolle, weil ich ja wollte das alles super klappt.
Sie hat es als Kompliment aufgefasst (oder vielleicht so verkauft :smile: ) was mir dann den Leistungsdruck genommen und geholfen hat. Könnte mir aber vorstellen das sie bei einem dauerhaften zu früh kommen es irgendwann nicht mehr als Kompliment aufgefasst hätte.
 

Benutzer10802 

Planet-Liebe Berühmtheit
Die Situation, dass es mal etwas (arg viel) schneller geht, als erwünscht, hatte ich auch schon - und oben genannte Weisheit habe ich dann auch durchaus schon mal selbst ausgesprochen. :grin: Was muss die Dame auch so verdammt sexy sein und mich derart wahnsinnig machen? Echt mal. :nope:

All zu schlecht kam das dann - so weit ich das beurteilen kann - auch nicht an. Ich bin aber eh jemand, der gelernt hat, mit derartigen Pannen recht locker umzugehen und mich nicht all zu sehr verunsichern zu lassen. Man vergnügt sich dann halt kurz anders weiter - und wenn mir das mal passiert ist, war meine Lust bisher in der Regel eh so groß, dass die Option "Runde 2! Diesmal richtig!" entweder sofort zur Verfügung stand oder nicht in all zu weiter Ferne lag. Das Potential für Drama war also eher gering, was Annahme des "Kompliments" vermutlich erleichtert. :zwinker:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren