Vorhautverengung oder Bändchen zu kurz ?!?

Benutzer29714 

Verbringt hier viel Zeit
@u!!

Also marschiere einfach mal zu deinem Hausarzt, der kann eine normale Fimose(Vorhautverengung) ohne weiteres feststellen. Ich habe mich auch erst mit 24 diesem Schritt hingegeben, weil mir beim Sex(war wohl etwas zu heftig)mal das Vorhautbändchen eingerissen ist. Durch das Vorhautbändchen selbst läuft keine Arterie, aber viele Adern durch den Schwengel und der Vorhaut und den gut durchbluteten Schaft. Die "OP" kriegst du auch mit geminderter Vollnarkose, da merkst du überhaupt gar nichts. Die Tage danach schön auf die Hygiene achten und dir net unbedingt nen Schrank voller Pornos reinziehen, könnte dann durch die Dehnung der Naht schon lästig werden. Ansonsten eigentlich nur Vorteile, die Überempfindlichkeit gibt sich sehr schnell und dann stumpft das alles etwas ab und du kannst meistens noch länger als vorher. Und zur Hygiene, einfach fantastisch.Auch viele Mädels finden nen beschnittenen Penis echt lecker, da musst du dir auch schon mal keine Gedanken machen. Die Funktion ist wichtig, lol!!!!

Bei so einer Korrektur wird dir nicht zwangsläufig das Frenum(Frenulum), Vorhautbändchen)entfernt und das Gefühlsempfinden bleibt gleich!!!

Also auf gehts!!!
-------------------------->kann nur besser werden :zwinker:
 
H

Benutzer

Gast
Runter mit der Haut

Hallo

das was du hast nennt man auch Phimose. Ein Freund von mir hatte das auch und das wurde ihm dann in einer sehr schmerzlichen Operation wegoperiert. Danach war aber auch Ruhe. Dabei hätte ich jetzt ne Idee für einen zweiten Threat: Mädels steht ihr eher auf beschnitten oder auf unbeschnitten ?
 

Benutzer29714 

Verbringt hier viel Zeit
Neuer Threat

Is vielleicht keine schlechte Idee, Vronilein!!

Mach doch du als Frau den Thread auf, kommt sicher einige Resonanz!!!!!!!!!

:schuechte Würd mich ehrlich gesagt auch interessieren!

Greetz
 

Benutzer3277 

Beiträge füllen Bücher
@ hütten vroni:
Das Thema "Steht ihr auf..." gabs aber schon oft hier.
Und Phimose ist es nicht, wenn nur das Bändchen zu kurz ist. Also: Beschneidung ist nicht unbedingt notwendig.
 

Benutzer25661 

Verbringt hier viel Zeit
Ich hatte auch das Problem,bin dann zu meinem Hausarzt des Vertrauens der hat mir ne creme gegeben die ich mir 10 min. vor der miniop auf das Frenulum und die Stellen darum geschmiert hab.Danach hab ich an den eingecremten Stellen überhaupt nix mehr gespürt-war irgendwie :tongue:
Na egal habs gut überstanden
:bier:

Dor Basti
 

Benutzer26355  (34)

Verbringt hier viel Zeit
Ach echt und wie heisst die Creme, die Wundercreme ^^
 

Benutzer28016 

Verbringt hier viel Zeit
solzi schrieb:
Jetzt mal ne evtl. sehr blöde Frage, aber man wird ja eine Erektion beim Arzt hervorrufen müssen, damit eine Verengung diagnostiziert werden kann, oder?
Stelle mir das irgendwie sehr blöd vor ...

Der Arzt sollte das auch ohne Ständer diagnostizieren können!

Diapolo
 
D

Benutzer

Gast
Frage

Gruesse.
Ich habe mal eine sicherlich ziemlich bescheuerte Frage an die, die so eine Phimosebehandlung schon hinter sich haben:
Wenn ihr noch minderjaehrig (also unter 18, logisch) ward, wie habt das angestellt mit euren Eltern zu reden? Ich habe naemlich auch den Verdacht einer Vorhautverengung bei mir, aber ich habe noch ziemlich Bammel davor, wie ich darueber reden soll.

Danke schonmal an die, die sich mit der Frage befassen.
 

Benutzer30076 

Verbringt hier viel Zeit
http://www.m-ww.de/krankheiten/urologische_erkrankungen/phimose.html

Du könntest auch beides haben: Phimose und zu kurzes Bändchen.

Phimose gibts teilweise und vollständig.

Teilweise: Bei erigiertem Zustand nicht über die Eichel zurückziehbar.

Vollständig: Im schlaffen Zustand nicht über die Eichel zurückziehbar.

Man kann die Vorhaut gnaz oder auch nur teilweise durch einen Rundschnitt entfernen lassen.

Um das mit Dehnübungen zu machen, bist du alt, das geht nur im Wachstum mit speziellen Bäder (miese Erfolgsrate).

Alles andere zeigt dir die obige Seite.
 
D

Benutzer

Gast
Ja danke fuer diese Informationen, aber leider beantworten sie nicht meine [dumme] Frage. Ueber das Krankheitsbild habe ich mich schon informiert.

Oder war der Post jetzt nicht an mich gerichtet? (bin noch ein bissl verwirrt hier :frown: )
 

Benutzer30076 

Verbringt hier viel Zeit
Ja ich hab Erfahrung damit, siehst du doch am vorigem Post.

Und Nein, man kann es nicht dehnen (*autsch*)

Frage beantwortet? :smile:
 
D

Benutzer

Gast
*schmunzel*

Ich habe mal eine sicherlich ziemlich bescheuerte Frage an die, die so eine Phimosebehandlung schon hinter sich haben:
Wenn ihr noch minderjaehrig (also unter 18, logisch) ward, wie habt das angestellt mit euren Eltern zu reden? Ich habe naemlich auch den Verdacht einer Vorhautverengung bei mir, aber ich habe noch ziemlich Bammel davor, wie ich darueber reden soll.

Das habe ich gefragt :smile:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren