Vorhautbändchen zu kurz..?

Benutzer112745  (30)

Sorgt für Gesprächsstoff
Werde bald mein erstes Mal haben.... Bin mir nur nicht sicher ob mein Bändchen nicht zu kurz ist....
Kann die Vorhaut hinter die Eichel bringen (auch im steifen Zustand)... Nur beim Weiterziehen spannts schon.... Ein kleines Stück weiter ist drin... Nur mehr leider nicht....
Reicht das..?
 

Benutzer112745  (30)

Sorgt für Gesprächsstoff
Ja ich lass es ganz bestimmt langsam angehn... Ist ja auch für sie das erste mal...
Die Vorhaut lässt sich problemlos hinter die eichel ziehn... Nur eben nicht viel weiter... Bzw beginnts dann zu spannen....
Ich will nur ein eingerissenes Vorhautbändchen vermeiden../..
Deswegn wollt ich hier nur mal fragen wie ihr das seht..
 
D

Benutzer

Gast
Hmm, ist vielleicht nicht das längste Vorhautbändchen, aber das dürfte keine Probleme geben. Du solltest halt vorsichtig sein, aber das ist man ja beim ersten Mal immer. Dann wirst du es ja merken. Onanieren geht aber problemlos oder?
Scheint mir daher alles okay zu sein und nicht behandlungsbedürftig. Sicherheitshalber könntest du zwar mal zum Arzt gehen, würde ich aber wohl nicht machen, wenn keine Probleme auftreten.
 

Benutzer112745  (30)

Sorgt für Gesprächsstoff
Es ist so dass ich auch oft eine trockene Eichel habe... Wenn die eichel aber feucht ist, gehts wk ohne probleme... Ein kleines stück dahinter ist ja möglich... Nur dann beginnts zu ziehen...
 

Benutzer63483  (41)

Sehr bekannt hier
klingt jetzt wirklich nicht besonders unnormal :hmm:

Vielleicht solltest Du Dich nicht unbedingt mit straff beschnittenen Pornodarstellern vergleichen :zwinker:
und einfach ein bisschen darauf achten, wie es sich dann beim Sex anfühlt.
Genug Feuchtigkeit und Vorsicht vorausgesetzt, kann da nicht viel passieren.
 

Benutzer112776 

Sorgt für Gesprächsstoff
Also, ich kenne dein Problem zu gut, kurz hinter die Eichel und dann war Schluss , außer unter der Dusche usw. Da ging's weil's feucht war.
Genau das gleiche gehabt, bloß ich dachte auch ach dat klappt schon, naja eigentlich auch weil ich nicht zum Arzt wollte.
Ende vom Lied, es ist gerissen, musste eine Woche auf einen Termin warten bis der mir es abgeschnitten hat. Achja erwähnenswert das diese Woche nicht so toll ist? Brennt wie Sau.
Also ich würd im nachhinein zum Arzt gehen, der schaut es sich an und denn kann's los gehen. Das Auch ne Sache von 10 min denn bist damit durch und nach 4-5 Tagen bist wieder fit im Schritt :zwinker:
Und danach gibt's keine Beschwerden mehr.
Also mein Tipp: lass es einmal untersuchen, da eben zum Arzt ist nichts Wildes.
 

Benutzer89494 

Sorgt für Gesprächsstoff
Also, bei mir war das so, dass ich bis zu meinem ersten mal (mit 23) auch ein paar Probleme hatte, die Vorhaut im erigierten Zustand weit nach hinten zu bekommen. Es hat immer ein wenig geschmerzt.

Fakt ist aber, dass es mit jedem mal besser gegangen ist, vor allem, nach dem wir es ohne Gummi gemacht haben. Renn deswegen nicht gleich zum arzt. Wenn Du die ersten Male (vll. 3-4 Monate) ein gummi verwendest, was nicht zu klein ist (sonst tut es furchtbar weh. miss deinen penis aus und schau mal im Internet nach Kondomberater). sollte sich das wirklich mit der zeit geben. Beim ersten mal ohne Gummi solltest du Vorsicht walten lassen!
 

Benutzer112745  (30)

Sorgt für Gesprächsstoff
Ja werd ich machn... Also ich habe Umfang ungef. 62... Wieviel größer sollte ich dann nehmen..?
Und wie sollten wir dann ohne Kondom am besten verhüten.?
 
4 Woche(n) später

Benutzer89494 

Sorgt für Gesprächsstoff
@wgeorg: sorry, dass ich mich erst jetzt wieder melde, war recht viel los in letzter zeit... Größe wird vom Kondomberater eigentlich immer gut passend ausgespuckt.

Zur Verhütung ohne Kondom fragt am besten ihren Frauenarzt. Meine Freundin kommt z.B. mit Hormonsachen wie Pille nicht gut klar (unwohlsein, lustlosigkeit, zwischenblutungen), deswegen verhüten wir nur noch mit Kondom.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren