Vorhaut geht nicht über Eichel bei steifem.

G

Benutzer

Gast
Hey liebe Community,

bei mir geht leider bei einer Errektion die Vorhaut nicht übel die Eichel und wenn ich sie vor einer Errektion nach hinten ziehe und er dann steif wird, dann spannt das und das ist nicht sehr angenehm. Was kann man dagegen tun?
 

Benutzer175515  (24)

Öfters im Forum
Also bei mir ist die Vorhaut bei einer Erregung immer hinter der Eichel. Wieso willst du denn, dass die über die Eichel geht?
 
G

Benutzer

Gast
Achso! Tut mir Leid, ich meinte dass ich sie nicht zurückziehen kann, während einer Errektion. Reaper0309 Reaper0309
 

Benutzer175515  (24)

Öfters im Forum
Hast du auch Schmerzen beim wasserlassen?
 
G

Benutzer

Gast
Hey liebe Community,

bei mir geht leider bei einer Errektion die Vorhaut nicht übel die Eichel und wenn ich sie vor einer Errektion nach hinten ziehe und er dann steif wird, dann spannt das und das ist nicht sehr angenehm. Was kann man dagegen tun?
das hatte ich auch, allerdings war es bei mir sehr extrem, da ich ein großen schwanz habe, also in der dicke. Je nach dem wie es bei dir ist, würde ich erst zum urologen abchecken lassen. Der kann den grad feststellen. Ansonsten hilf bei konservatien maßnahmen, dehnen der Haut, wenn die Eichel nicht zu dick ist
 

Benutzer133315  (23)

Planet-Liebe-Team
Moderator
Ich würde das mal von einem Urologen abklären lassen :zwinker: Der kann dir da sicherlich weiterhelfen
 

Benutzer175515  (24)

Öfters im Forum
Off-Topic:
Ich hoffe bei den ganzen Riesenlümmeln in dem Forum hier sinkt Europa nicht schlagartig unter den Meeresspiegel :ninja:
 

Benutzer174836 

Verbringt hier viel Zeit
Die schlechte Nachricht ist: Wenn die Vorhaut hinter der Eichel im erigierten Zustand zu "eng" ist, kann das gefährlich sein. Das sollte mit einem Arzt abgeklärt werden.

Die gute Nachricht ist: Du musst keine Angst vor dem Doc haben, das ist konservativ behandelbar ohne Rumgeschnippel, der Doc gibt dir Anleitung zu Dehnungsübungen und Begleitmedikation (Kamillenkonzentration und leichte Steroidsalben) und dann ist die Sache rasch und angstfrei gegessen.

Daher: trau dich und geh zum Arzt.
 

Benutzer172636 

Beiträge füllen Bücher
Sagen wir es mal so: Du hast in der Situation zwei Möglichkeiten; die erste ist, es weiter zu beobachten und zu schauen, wie es wird, wenn es tatsächlich zu Intimitäten kommt. Dabei ist das Hauptproblem, dass zum Beispiel beim Sex Schmerzen entstehen können, bis hin zum Riss in der Vorhaut, was dann stark blutet und direkter Behandlung bedarf. Alternativ könntest du vorher auch zum Arzt gehen. Wenn du bereits 17 bist, sollte sich die Vorhaut problemlos hinter die Eichel ziehen lassen, da sie es nicht tut, könnte man entweder wie hier bereits erwähnt mit einer Salben versuchen, die Haut zu dehnen. Falls das nicht funktioniert, kannst du andere — operative — Lösungen mit deinem Arzt besprechen und je nach Schweregrad besteht auch die Möglichkeit, die Vorhaut zum Teil zu erhalten.
Da Risse in der Vorhaut extrem schmerzhaft sind, stark bluten und sich auch gerne entzünden, würde ich dir zum Arztbesuch raten. Dein Hausarzt wäre ein passender erster Ansprechpartner.
 

Benutzer420 

Verbringt hier viel Zeit
Das muss unbedingt abgeklärt werden!

Beim Waschen konntest du die Vorhaut sicher immer gut zurückziehen, weil der Penis da ja noch schlapp war, oder?

Darf ich dich mal fragen, wie du das bisher bei der Selbstbefriedigung gemacht hast, wenn die Vorhaut hinter der Eichel fest klemmt?
 

Benutzer160894  (30)

Sorgt für Gesprächsstoff
Ab zum Urologen, wird wohl ein Vorhautverengung sein. Einfach hin zum Doc der gibt dir ein Termin oder eine Überweisung zur Bescheinigung, tut nicht weh und du brauchst auch nicht im Krankenhaus bleiben.
 
G

Benutzer

Gast
Das muss unbedingt abgeklärt werden!

Beim Waschen konntest du die Vorhaut sicher immer gut zurückziehen, weil der Penis da ja noch schlapp war, oder?

Darf ich dich mal fragen, wie du das bisher bei der Selbstbefriedigung gemacht hast, wenn die Vorhaut hinter der Eichel fest klemmt?
Ja, beim waschen geht es. Beim befriedigen ist es so, dass es „Normal“ für mich ist und ich wenn ich hin und her reibe, die Vorhaut etwa bis zur Hälfte zurückziehe - ohne Schmerz.
 

Benutzer96466 

Planet-Liebe Berühmtheit
Ja, beim waschen geht es. Beim befriedigen ist es so, dass es „Normal“ für mich ist und ich wenn ich hin und her reibe, die Vorhaut etwa bis zur Hälfte zurückziehe - ohne Schmerz.
War bei mir genauso. Es ist dann weggegangen, als ich angefangen habe Sex zu haben (genauer: war nach dem ersten Mal weg), jetzt krieg ich die VH in allen Härtegraden nach hinten und es schnürt auch nix ein.

Ich kenn deine Gedanken, aber bei mir isses einfach so weggegangen.

Du könntest wenn du jetzt keine Probleme hast warten bis zum ersten Sex, wenns dann nicht weg ist kannst Du immernoch zum Arzt gehen.
 

Benutzer172636 

Beiträge füllen Bücher
War bei mir genauso. Es ist dann weggegangen, als ich angefangen habe Sex zu haben (genauer: war nach dem ersten Mal weg), jetzt krieg ich die VH in allen Härtegraden nach hinten und es schnürt auch nix ein.

Ich kenn deine Gedanken, aber bei mir isses einfach so weggegangen.

Du könntest wenn du jetzt keine Probleme hast warten bis zum ersten Sex, wenns dann nicht weg ist kannst Du immernoch zum Arzt gehen.
Oder es reißt beim Sex. Oder die Vorhaut kommt einmal über die Eichel und schnürrt diese dann ab. Oder er hat ungeheure Schmerzen, da ihm selbst Wasser wehtut.

Freddy0913, ja der Ratschlag, dass du zum Arzt gehen solltest, kam hier bereits. Ich komme zu demselben Schluss aus drei Gründen:
1. Du scheinst jetzt bereits in deiner Sexualität eingeschränkt zu sein, dass du dich nicht saubermachen kannst, tut wahrscheinlich ihr übriges, dich dort vom Kopf her noch weiter einzuschränken.
2. Je länger du wartest, desto schlimmer wird es. Ob und wie die Vorhaut oder Teile davon erhalten bleiben können, hängt davon ab, inwiefern sie intakt ist. Ist sie zu stark von innen entzündet, wird sie wohl eher komplett entfernt werden müssen. Ein geplanter Eingriff ist besser als einer, der über die Notaufnahme läuft. Versuche also, dich zu überwinden, bevor es zum massiven Problem wird.
3. So wie du es schilderst, scheint bereits eine Reizung oder Infektion vorzuliegen. Eine Eichel ist zwar empfindlich, aber Wasser sollte definitiv nicht höllisch wehtun, es sei denn, du gehst mit dem Massage-Duschstrahl drüber. Für mich klingt das nach etwas, das (neben der zu engen Vorhaut im Allgemeinen) dringend in ärztliche Hände gehört.

Vielleicht hilft es dir: Auf YouTube findest du 61 Minuten Sex — es gibt ein Video, bei dem auch ein Urologe interviewt wird. Das ist viel harmloser als du denkst. Mach‘ dir keinen Kopf, vereinbare einen Termin und gehe hin. Für dich. Damit du am Ende keine Angst mehr haben musst und dich in deiner Sexualität frei entfalten kannst.
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer164344 

Öfters im Forum
2. Je länger du wartest, desto schlimmer wird es. Ob und wie die Vorhaut oder Teile davon erhalten bleiben können, hängt davon ab, inwiefern sie intakt ist. Ist sie zu stark von innen entzündet, wird sie wohl eher komplett entfernt werden müssen.

Ich kenne das. Das hatte ich früher auch. Eine Phimose (Vorhautverengung) ist nämlich keinesfalls ein Problem kleiner Jungs sondern trifft auch Männer im mittleren Alter. Kleinste Narben an der Vorhaut können im Laufe der Zeit dafür sorgen, dass sich die Vorhaut immer schwerer über die Eichel schieben lässt. Am Ende steht dann oft eine vollständige oder zumindest teilweise Zirkumzision. Bei letzterer wird nur der obere Teil der Vorhaut entfernt. Sieht nicht so radikal aus wie eine komplette Zirkumzision, birgt aber das Risiko. dass es zu einer erneuten Phimose kommt und im Rahmen einer zweiten OP die Vorhaut komplett entfernt werden muss.
Ich habe mich damals für eine komplette Zirkumzision entschieden und bin zufrieden mit dem Ergebnis. Allerdings brauche ich bei der SB immer Gleitmittel.
 

Benutzer174684 

Sorgt für Gesprächsstoff
Ja, beim waschen geht es. Beim befriedigen ist es so, dass es „Normal“ für mich ist und ich wenn ich hin und her reibe, die Vorhaut etwa bis zur Hälfte zurückziehe - ohne Schmerz.
So ist es bei mir auch - seit vielen vielen Jahren. Bei einer Erektion kann ich die Vorhaut nur unter Schmerzen ganz zurückziehen - also lasse ich das. Der Arzt hat damals gesagt "Beobachten und wenn es stört oder schlimmer wird, melden".
Es hat mich nie gestört beim Sex. Und bei Selbstbefriedigung steigert es die Lust, bis an die Grenze zu gehen. Ich find's gut so. Und Komplikationen gab es nie.
Sprich den Arzt an und beobachte, ob es dich stört!
 

Benutzer172636 

Beiträge füllen Bücher
Arzt hat damals gesagt "Beobachten und wenn es stört oder schlimmer wird, melden".
Da hat aber ein Arzt drübergeschaut. Beim Themenstarter eben nicht und wenn das Bändchen reißt, wäre das ungünstig, da man es dann entfernen müsste, was ungünstig wäre, da es bei vielen Männern ein sehr empfindlicher Punkt ist. Ein weiterer Punkt wäre, dass die Vorhaut dadurch reißt, wodurch die Dehnoption eher ausscheidet und die Vorhaut bei einer OP wahrscheinlich nur zu einem geringen Teil erhalten werden könnte.
Der Ratschlag ist hier also, einen Arzt drüberzuschauen zu lassen. Außerdem wurden weitere Beschwerden geäußert, wie dass er seinen Penis nicht richtig reinigen kann und dass es ihm wehtut, wenn Wasser auf die Eichel kommt. Das ist schlichtweg nichts, das man beobachten soll, sondern etwas, das dringend (!) in ärztliche Behandlung gehört.
 

Benutzer174684 

Sorgt für Gesprächsstoff
Ja, genau, schrieb ich ja: Arzt ansprechen.
[doublepost=1597443334,1597443098][/doublepost]
Außerdem wurden weitere Beschwerden geäußert, wie dass er seinen Penis nicht richtig reinigen kann und dass es ihm wehtut, wenn Wasser auf die Eichel kommt.
Wurde da ein Beitrag gelöscht? Steht oben nirgends, wenn ich nicht täusche?
 

Benutzer165324 

Sorgt für Gesprächsstoff
Vorhautverengung, würde ich sagen. Ab zum Doc. Ich bin seit langer Zeit beschnitten und finde es sogar sehr angenehm, daß es ist wie es ist. Die Empfindlichkeit nimmt etwas ab und es ist schon irgendwie cool, länger zu können....
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren