Vorhaut anders als bei anderen?

Benutzer94653 

Sorgt für Gesprächsstoff
Hallo liebe Community,

ich bin mir nicht ganz sicher was mein Thema betrifft. Beim Experimentieren mit meinem Penis habe ich festgestellt, dass sich die Vorhaut nur schwer zurückziehen lässt, wenn er steif ist. Es geht um dieses Stück Verbindung, dass bei mir am Ausgang der Harnröhre mit der Vorhaut verknüpft ist. An dieser Stelle spannt sich die Haut ungemein und verursacht bei mir leichte Schmerz. Ich glaube daran liegt es auch, dass ich die Vorhaut dann nicht richtig hinterziehen kann (bzw ohne Schmerz). Es ist sehr unangenehm! Ich war auch schon bei meinem Arzt. Als ich ihm sagte ,ich hätte eine Vorhautverengung & er sich das Ganze angesehen hat, meinte er da sei alles ganz normal, aber er hat mir noch Estriolsalbe verschrieben. Damit würde die Haut weicher werden und durch Spannen der Haut an dieser Stelle könnte man da noch ein bisschen was "vereinfachen". Naja ich benutze die Salbe nun schon seit ca. 1 Woche 2-mal täglich an dieser Stelle. Leider hat sich noch nix getan :frown:
Könnt ihr mir verraten, ob das so normal ist oder warum sich meine Vorhaut so schwer zurückziehen lässt? Normalerweise müsste das doch ganz leicht gehen und die komplette Eichel sollte zum Vorschein kommen ohne das das weh tut!?
Ehrlich gesagt hab ich auch bisschen Angst, dass das zu Problemen mit einer Freundin führen würde! Möglicherweise würden da Fragen bezüglich der Hygiene aufkommen...Aber da sind keine -.-

Es grüßt euch TeMa :smile:
 

Benutzer94653 

Sorgt für Gesprächsstoff
Danke für den Link!

Bin 17, hatte auch noch keinen Sex...
 

Benutzer3277 

Beiträge füllen Bücher
Wenn das mit der Salbe nach 1 Monat noch gar nicht geholfen hat, würde ich dir raten zu einem anderen Urologen zu gehen. Dann sollte das Bändchen mit einem kleinen Schnitt verlängert werden (Tipp: suche dazu Infos im Netz unter Frenulum, bei mir ist es nicht so, kann daher nichts genaues sagen).
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren