Vor fremden Leuten (m/w) aus-/umziehen. Ein Problem ?

Benutzer89539 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Vor Fremden ja, wenn, dann wäre es mir eher vor Bekannten unangenehm. Ich seh da eigentlich kein Problem drin, wegschauen kann mir eh keiner was. (natürlich wäre es was anderes, wenn man andere Menschen damit irgendwie belästigen würde)
 
2 Monat(e) später

Benutzer26217 

Meistens hier zu finden
Ich ziehe mich vor anderen um und aus, aus Rücksicht versuche ich jedoch, es auf das Nötigste einzuschränken. Das heißt in der Jugendherberge würde ich meine Unterhose vielleicht schon direkt nach der Dusche wechseln, sodass sich im Zimmer später niemand auf den Fuß getreten fühlt, wenn ich splitterfasernackt dastehe.
 
D

Benutzer

Gast
Ich bin da auch ganz schamlos. Hab damit in der Saune und am Strand keine Probleme. Also da auch nicht.
 

Benutzer34612 

Planet-Liebe Berühmtheit
Redakteur
Für mich macht es einen Unterschied, ob ich ins Schwimmbad, ins Fitnessstudio, in die Sauna gehe oder ob ich mich anderweitig umziehen müsste.

In der Sauna gehe ich davon aus, dass dort alle hingehen um sich nackt zu bewegen. In einer Jugendherberge würde ich es mir sehr wohl verbitten, mit Männern in einem Zimmer untergebracht zu werden. Das gibt es normalerweise nicht. In dem Fall würde ich mich auch auf der Toilette umziehen.
 
D

Benutzer

Gast
Naja kommt drauf an vor wem...vor meinen Mitschülerinnen muss ich mich ja auch ausziehen beim Sport...geht schon...
 

Benutzer102346 

Meistens hier zu finden
Im Schwimmbad ist mir das hupe, in der Jugendherberge würd ich aber wohl ziemlich verklemmt sein, vor allem beim anderen Geschlecht :zwinker:
 

Benutzer81958 

Verbringt hier viel Zeit
ich hab da kein problem mit. aber aus respekt vor anderen lass ich meine klamotten nach möglichkeit an :grin:
 

Benutzer111669 

Verbringt hier viel Zeit
Ich habe kein Problem damit, wenn andere micih nackt sehen, sonst würde ich auch nicht an den FKK-Strand oder in die Sauna gehen. Also hätte ich hier auch kein Problem damit und würde auch wie immer nackt schlafen. Wer mich nicht nackt sehen mag, kann ja weggucken.
 
6 Monat(e) später
L

Benutzer

Gast
kenne ich auch
bsw. in schullandheimen

wir waren auf besinnungstagen in irgentweinem dorf und da gab es nur gemeinschaftsduschen. da ich in der schule nach dem sport auch immer nackt duschen gehe und nackt rumlaufe ist mir das egal, aber die anderen hatten keine badehosen dabei.
am gleichen stand ich nicht mehr alleine nackt unter der dusche :grin:
 

Benutzer113020 

Benutzer gesperrt
Ich (m) habe kein Problem mehr damit, mich haben auch schon Fremde vom anderen Geschlecht ganz nackt gesehen. Beim Umziehen in der Sammelumkleide der Herren stand ich auch mal ganz nackt als eine angezogene Frau mit ihrem Sohn rein kam, sie lächelte nett, begann eine kleine Unterhaltung und half während ich mich nackt abtrocknete ihrem Sohn. Es hat mir nichts ausgemacht, obwohl sie gerne mal zu mir, auch "unten" rübergeschaut hat.

Auch bei unserem Dorfturnier, bei dem auch viele Frauen sind, war ich öfters bei offener Tür (die wird von Kameraden aufgemacht und tja auch mal aufgelassen) der Kabine nackt, obwohl dort immer Männer und Frauen vorbei laufen, die einen gucken nicht, die anderen schon mal eher mehr. Mir ist das egal.

Auch meine beste Freundin hat mich schon 2-3x nackt gesehen.
Nach einem heftigen Gewitter musste ich mich, durch und durch nass, zu ihr retten und habe in ihrer Gegenwart alles an mir ausgezogen. Da stand ich dann längere Zeit ganz nackt vor ihr und sie gab mir ein Handtuch und schaute mir auf der Couch liegend bei einem Gespräch zu, wie ich mich abtrocknete. Sie gab mir dann noch einen Bademantel. Als meine Sachen wieder trocken waren, zog ich den Bademantel wieder aus, stand wieder nackt vor ihr und zog meine Sachen an. Und auf dem eben benannten Dorfturnier hat sie mich im Vorbeigehen nackt gesehen, kurz hallo gesagt und das wars. Nix dabei, unser Verhältnis ist immer noch super...auch wenn ich sie noch nie nackt sehen durfte.
 

Benutzer114736 

Sorgt für Gesprächsstoff
Finde ich sehr unangenehm, würde ich also garnicht machen, ausser im Notfall.
 

Benutzer110822 

Benutzer gesperrt
Also bisher hatte ich noch nie Probleme mich vor anderen um zu ziehen
 
K

Benutzer

Gast
Ich bin kein Freund davon sich vor anderen auszuziehen, und erst recht nicht vor Fremden.
 

Benutzer41990  (31)

Verbringt hier viel Zeit
Ich mache keinen großen Akt daraus (mit Handtuch verdecken o. Ä.), wenn ich mich umziehen muss, ziehe ich mich um, egal, wer da gerade in der Nähe ist.
Wenn man das ganz locker und natürlich macht, dann zieht man womöglich sogar weniger Blicke auf sich, als wenn man krampfhaft versucht, möglichst viel Körper zu verstecken, damit einem ja keiner etwas wegguckt :grin:
 

Benutzer115563 

Verbringt hier viel Zeit
ganz nackt würde ich mich nicht auziehen wollen, das habe ich schon als kleines kind gehasst als mich meine mutter immer am see gezunge hatte mir einen trokenen badeanzug anzuziehen. solange die unterwäsche jedoch bleibt hab ich kein problem da sieht man ja dann nicht mehr als auch am stand und schwimmbad.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren