Vor fremden Leuten (m/w) aus-/umziehen. Ein Problem ?

Benutzer77930 

Verbringt hier viel Zeit
Hallo,

ich bin gerade aus dem Urlaub zurück. Da ich ein wenig aufs Geld achten mußte habe ich in (Jugend)Herberen übernachtet. Das heißt bis zu 8 Personen in einem Zimmer, männlich und weiblich gemischt.

Jetzt kann man (wie ichs bei einigen gesehen habe) anfangen sich in (Hand)Tücher einzuwickeln um sich umzuziehen oder man findet das (wie ich) irgendwie sehr lächerlich und zieht sich halt einfach so, auch vor fremden des anderen Geschlecht, nackt aus.

Ich hatte damit eigentlich auch keine Probleme, ich hatte nur ein wenig Bedenken andere könnten damit Probleme haben.

Allerdings muß ich sagen das insbesondere die weibliche Seite sehr erfreut reagiert hat. - SMILE -

Nun war ich jemand der früh (vor anderen) aufgestanden und spät wiedergekommen ist. Wie die anderen das "Problem" umziehen gelößt haben habe ich nur selten mitbekommen.


Was macht bzw. würdet ihr in solchen Situationen machen ?
Habt ihr ein Problem damit wenn jemand fremdes sich vor euch umzieht?
 

Benutzer71335  (54)

Planet-Liebe ist Startseite
Nein stört mich nicht, weder bei mir selber noch bei anderen.
Ist mir ziemlich egal.
Ausserdem habe ich noch beigebracht bekommen, dass man andere Menschen nicht anstarrt, schon ganz und gar wenn sie sich umziehen oder nackt sind.:zwinker:

Wenn alle Menschen diskret und höflich sind, bräuchte auch kein Mensch Hemmungen zu haben.
 

Benutzer30217 

Sophisticated Sexaholic
Ich ziehe mich vor fremden Leuten aus, was die tun ist mir egal.
 

Benutzer78662  (34)

Meistens hier zu finden
Ich hab bei meinem letzten FSJ-Seminar auch u.a. mit Mädels ein Jugendherbergs-Zimmer bewohnt, und da war das kein Problem. Jeder wusste bereits wie eine Frau/ein Mann in Unterwäsche aussieht, da sind wir ganz locker damit umgegangen.
Allerdings waren wir auch irgendwie das einzige gemischte Zimmer, also es scheint doch ziemlich viele Leute zu geben, die da etwas verklemmt sind oder damit aus anderen Gründen ein Problem haben.
 

Benutzer70314  (37)

Verbringt hier viel Zeit
Da hab ich keine Hemmungen... Wenn ich mich umziehen will, zieh ich mich auch um.
Ich gehe grundsätzlich auch mal davon aus, dass jeder schon mal einen Menschen in Unterwäsche gesehen hat und mir niemand was wegschauen wird...
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Vor anderen Frauen im Notfall, aber toll fänd ich es nicht.
Vor fremden MÄnnern würde ich mich nicht umziehen.
 

Benutzer85317  (35)

Verbringt hier viel Zeit
ich hab auch überhaupt keine probleme mich vor anderen auszuziehen, aber das unterhöschen wechsel ich dann doch lieber ohne zuschauer. das ist mir dann doch zu privat irgendwie, sollen nur besondere leute sehen:zwinker:
ich könnte mir allerdings vorstellen, dass wenn ich mit irgendwas gar nicht zufrieden wär, da schon ein problem mit hätte. ich kenne auch leute, die angst haben, dass sich jemand an deren nacktheit aufgeilen könnte:zwinker:
 

Benutzer41990  (31)

Verbringt hier viel Zeit
Ich hab' da kein Problem mit, bin mit meinem Körper recht zufrieden also muss ich mir auch keine Sorgen machen, andere optisch zu belästigen :grin:
 

Benutzer20579  (37)

Planet-Liebe ist Startseite
Normale Klamotten könnte ich wohl auch vor anderen Leuten wechseln. Bhs werden unterm Tshirt gewechselt, Unterhosen woanders.

Und nein, ich bin weder prüde noch verklemmt, aber meine Intimsphäre geht keinen was an :zwinker: Nackt sieht mich nur mein Freund oder meine Frauenärztin. Und mir reicht das auch.

Was andere Leute tun, ist mir egal, so lange ich nicht von fremderleuts Brüsten oder Penissen belagert werde... :ratlos:
 

Benutzer10855 

Team-Alumni
Kommt drauf an - vor Fremden habe ich da auch Hemmungen und schaue, ob ich irgendeine dämliche Möglichkeit finden kann, meine Imtimsphäre halten zu können.

Bei Bekannten ist es schon eher in Ordnung, sich im selben Zimmer umzuziehen - die gucken nicht und ich auch nicht, und selbst wenn doch fände ich das jetzt nicht sooo schlimm.

Absolut hemmungslos bin ich da jedoch auch nicht. Typischerweise verzieh ich mich aufs Klo zum umziehen. :schuechte
 

Benutzer83584  (32)

Verbringt hier viel Zeit
Vor fremden Personen ist es mir schon ein bissl unangenehm.
Leute, die ich kenne und dennen ich auch vertraue ist das kein Problem.
 

Benutzer18029 

Verbringt hier viel Zeit
Höre ich ehrlich gesagt zum ersten Mal, dass es in Jugendherbergen gemischte Zimmer gibt, ich dachte immer, das wird getrennt. :ratlos:
Zum Thema: Würde mich nicht vor anderen umziehen sondern irgendwie ins Bad verschwinden oder so. Ob andere das machen oder nicht ist mir relativ egal, würde mich jedenfalls nicht gestört fühlen.
 

Benutzer46933  (41)

live und direkt
tu ich nicht so gern. vor männern ists mir aber noch unangenehmer.
 

Benutzer50283 

Sehr bekannt hier
Allerdings muß ich sagen das insbesondere die weibliche Seite sehr erfreut reagiert hat. - SMILE -
Ja sicher ;-). Mir ist es unangenehm. Vor ganz Fremden wäre es mir egal, aber vor halb-Fremden (lockeren Bekannten...) würde ich mich nicht umziehen. Bei Freundin ist es kein Problem.
Wenn ich alleine oder mit Fruenden in der Jugendherberge bin, würde ich mich vor denen und Fremden umziehen, auf Kursfahrten und so jedoch niemals.
 

Benutzer48619  (36)

Verbringt hier viel Zeit
ich zieh mich vor niemanden aus/um und möchte auch keinen dabei sehen.
 

Benutzer70315  (33)

Beiträge füllen Bücher
der gedanke sich vor völlig fremden umzuziehen ist für mich irgendwie angenehmer, als vor bekannten(mit denen man vllt. nur drei worte gewechselt hat)
 
C

Benutzer

Gast
Ich hab da absolut keine Probleme mit und ist mir auch wirklich egal was andere tun. :zwinker:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren