Vor dem Fernseher einschlafen?

Benutzer111853 

Sorgt für Gesprächsstoff
Hey Leute,
hab da ein etwas eigenartiges Problem :grin: Ich würd gern mal vor dem Fernseher einschlafen können. (Hört sich jetzt komisch an)
Fakt ist allerdings, dass mein Freund immer länger wach sein möchte als ich (da er sonst nicht schlafen kann) und schaut dann immer fern, schläft auch gerne mal davor ein... :rolleyes:
Wir müssen immer relativ früh raus, deshalb möchte ich eigentlich um 22.00 Uhr schlafen, nur stört mich der Fernseher. Ich werd dann immer regelrecht aggressiv :grin: Kann man i-wie lernen vor dem Fernseher einzuschlafen, ohne Ohrenstöpsel und sonstwas :grin:? (Wenn ich wirklich müde bin, schlaf ich auch ein)
 
M

Benutzer

Gast
Was spricht denn dagegen, wenn du ins Bett gehst um 22Uhr und er schaut weiter fern? Oder steht euer TV im Schlafzimmer?
 

Benutzer68737  (38)

Sehr bekannt hier
Steht denn der Fernseher im Schlafzimmer? Wenn ja, würd ich ihn vertreiben, soll er woanders TV schauen. Ansonsten wie Enfant schon sagte, geh einfach ins Bett...
 

Benutzer101233  (39)

Planet-Liebe Berühmtheit
Ich kann auch nicht beim Fernsehen oder besser gesagt, wenn der Fernseher läuft einschlafen. :rolleyes: Auch Radio oder ähnliche Lärmquellen stören mich, die müssen alle aus.
 

Benutzer115267 

Sorgt für Gesprächsstoff
Ich HASSE TV im Schlafzimmer, aber mein Mann braucht das zum Einschlafen. Ich habe es mal mit Ohrstöpsel versucht, aber da habe ich morgens meinen Wecker nicht gehört (wurde dann von meinem Mann geweckt). Wir haben uns geeinigt, dass er TV GUCKEN darf (der Ton bleibt aus). Seit dem geht es. Was mich noch lange Zeit gestört hat war das Flackern, also gab es so eine "schicke" Schlafmaske :grin: seit dem schlafe ich wieder wie ein Stein. Vielleicht ist es Gewohnheitssache... ich jedenfalls konnte mich selbst nach 2 Jahren nicht daran gewöhnen und musste den Fernseher immer aus machen, sobald er einschlief um selber schlafen zu können. Versuche einen Kompromiss zu finden, wäre mein Vorschlag.
 

Benutzer105123 

Öfters im Forum
das ist wirklich eine blöde situation ich weiss ganz genau wie es bei deinem freund ist, denn ich kann auch nur sehr schwer schlafen ohne hintergrundgeräusche wie fernseher oder musik.
evt kann es ja helfen wenn du vorrausgehst ins bett und er später naschkommt und dann evt mit einem mp3 player noch etwas musik hört.
wie man so etwas lernen kann kann ich leider nicht sagen dass ist immer recht vom typ unterschiedlich, meine männer waren zum glück immer so wie ich oder hatte einen so guten schlaf dass sie der fernseher nicht gestört hatte. im urlaub mit freunden óder beim campen hatte ich dann auch immer die mp3 variante gewählt
 

Benutzer111853 

Sorgt für Gesprächsstoff
Ich HASSE TV im Schlafzimmer, aber mein Mann braucht das zum Einschlafen. Ich habe es mal mit Ohrstöpsel versucht, aber da habe ich morgens meinen Wecker nicht gehört (wurde dann von meinem Mann geweckt). Wir haben uns geeinigt, dass er TV GUCKEN darf (der Ton bleibt aus). Seit dem geht es. Was mich noch lange Zeit gestört hat war das Flackern, also gab es so eine "schicke" Schlafmaske :grin: seit dem schlafe ich wieder wie ein Stein. Vielleicht ist es Gewohnheitssache... ich jedenfalls konnte mich selbst nach 2 Jahren nicht daran gewöhnen und musste den Fernseher immer aus machen, sobald er einschlief um selber schlafen zu können. Versuche einen Kompromiss zu finden, wäre mein Vorschlag.

Mich stört auch am allermeisten der Ton. Ohne Tohn TV schauen? :grin: Glaub das würd er mir nicht mitmachen :grin: Kompromiss ist gut und recht, nur dranhlaten muss man sich auch :grin: Aber es wird sich schon was finden, hoffe ich :confused:
 

Benutzer105123 

Öfters im Forum
Mich stört auch am allermeisten der Ton. Ohne Tohn TV schauen? :grin: Glaub das würd er mir nicht mitmachen :grin: Kompromiss ist gut und recht, nur dranhlaten muss man sich auch :grin: Aber es wird sich schon was finden, hoffe ich :confused:

es gibt auch recht gute funkkopfhörer mit denen könnte er den ton hören und du hast deine ruhe
 

Benutzer111853 

Sorgt für Gesprächsstoff
das ist wirklich eine blöde situation ich weiss ganz genau wie es bei deinem freund ist, denn ich kann auch nur sehr schwer schlafen ohne hintergrundgeräusche wie fernseher oder musik.
evt kann es ja helfen wenn du vorrausgehst ins bett und er später naschkommt und dann evt mit einem mp3 player noch etwas musik hört.
wie man so etwas lernen kann kann ich leider nicht sagen dass ist immer recht vom typ unterschiedlich, meine männer waren zum glück immer so wie ich oder hatte einen so guten schlaf dass sie der fernseher nicht gestört hatte. im urlaub mit freunden óder beim campen hatte ich dann auch immer die mp3 variante gewählt

Naja, wiegesagt der Fernseher steht im Schlafzimmer. Klar könnte er in der Zwischenzeit woanders hin, bis ich eingeschlafen bin. An und für sich eine gute Idee. Nur kann ich erst recht nicht einschlafen, wenn ich bei ihm bin und er nicht neben mir liegt :grin:
 

Benutzer30217 

Sophisticated Sexaholic
Vor dem Einschlafen Atemübungen machen und/oder meditieren - davon schlafe ich immer ein. :grin:
 

Benutzer37284 

Benutzer gesperrt
So ganz normal finde ich das Ganze nicht:
Er kann nur einschlafen wenn du vorher schläfst und der TV läuft und du kannst nicht schlafen wenn er nicht neben dir liegt. Das würde ich sofort abstellen und loswerden wollen :zwinker:

Sprich: Entweder du gehst früher schlafen und er macht in dieser Zeit etwas anderes (PC oder so) und geht dann einfach später ins Bett oder er darf halt TV schauen und du gewöhnst dir an schlafen zu können...wobei ich die erste Variante viel sinnvoller finde.
 
A

Benutzer

Gast
Mein Bruder hat das gleiche Problem mit seiner Ehefrau. Teilweise wird sie schon gegen 19Uhr müde und er ist manchmal bis 23Uhr wach. Und die haben das Schlafzimmer und Wohnzimmer in einem. Er liegt deswegen mit Funkkopfhörern im Bett oder macht was auf dem Laptop im Internet und das scheint seit Jahren gut zu funktionieren.
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Ganz ehrlich: Ich würde ausrasten! :grin:
Für mich ist nichts schlimmer als wenn mich irgendwas oder irgendjemand um meinen Schlaf bringt, grade wenn ich früh raus muss.
Als mein Freund und ich noch in unserer 1-Zimmer-Whg. gewohnt haben, hatten wir das Problem auch. Aber wir haben uns eigentlich immer geeignigt bzw. der Fernseher wurde dann ausgemacht. Nicht um 20 Uhr natürlich, aber so um 22 Uhr dann schon spätestens. So viel Rücksicht haben wir dann einfach aufeinander genommen. Anders gehts nicht.
Ansonsten musst du dir Ohrenstöpsel besorgen. :grin:
 

Benutzer56073 

Meistens hier zu finden
und wie wär das, wenn er dich einfach so lange streichelt, massiert, mit dir kuschelt bis du eingeschlafen bist? er kann dabei fernsehen und du kriegst das volle einschlaf-programm von ihm - so hättet ihr beide, was ihr wollt :smile:
 

Benutzer111853 

Sorgt für Gesprächsstoff
Ganz ehrlich: Ich würde ausrasten! :grin:
Für mich ist nichts schlimmer als wenn mich irgendwas oder irgendjemand um meinen Schlaf bringt, grade wenn ich früh raus muss.
Als mein Freund und ich noch in unserer 1-Zimmer-Whg. gewohnt haben, hatten wir das Problem auch. Aber wir haben uns eigentlich immer geeignigt bzw. der Fernseher wurde dann ausgemacht. Nicht um 20 Uhr natürlich, aber so um 22 Uhr dann schon spätestens. So viel Rücksicht haben wir dann einfach aufeinander genommen. Anders gehts nicht.
Ansonsten musst du dir Ohrenstöpsel besorgen. :grin:

Ich bin immer kurz davor :grin: Er weiß ja, dass ich das nicht haben kann. Vor allem wenn er einschläft und schaltet nicht aus, da würd ich ihm am liebsten das Kissen rüberziehen :grin: Heute mussten wir um 5 Uhr raus, ich hab ihn gebeten um 22.00 Uhr auszuschalten. Pustekuchen, ne Stunde später bekam ich meinen ersehnten Schlaf :rolleyes:
 

Benutzer101597  (63)

Sehr bekannt hier
Kopfhörer!

Er kann auch kleine Ohrstöpsel mit einem VErlänngerungskabel nehmmen, falls der Funkkopfhörer ihn stört (die sind recht gross).
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren