von der schule geschmissen ?

U

Benutzer

Gast
Ich war jetzt durch längere Krankheit 3 Wochen lang nicht in der Schule. Ich bin zwar immer noch nicht wirklich gesund, aber ich muss ja endlich mal wieder in die Schule gehen. Das hatte ich dann morgen vor. Dann komme ich vorhin vom Arzt wieder, und habe ne Nachricht auf dem AB das ich mir mein Abschlusszeugnis abholen kann und von der Schule abgemeldet bin. :cry:

Was soll ich jetzt tun?:cry:
 

Benutzer9298 

Verbringt hier viel Zeit
Wie wärs wenn du da anrufst und fragst wieso und warum? Ich kann mir nur vorstellen das die denken du hättest blau gemacht, aber das wirst du ja mit einem Attest vom Arzt wiederlegen können...
 
U

Benutzer

Gast
Am Telefon würgen die einen da eh nur ab. Ich geh ja morgen eh wieder hin, dann regel ich das persönlich.
Glaubt ihr das ich da ne gute Chance habe?
 

Benutzer12049  (33)

Verbringt hier viel Zeit
von das schule wär das seeeehr lächerlich !
also wenns darum geht das du krank bist oder so,und die dich deswegen kicken, isses ungewöhnlich, am besten, wie gessacht
reiß ihnen den arsch auf !
 
E

Benutzer

Gast
Ist das eine öffentliche oder eine Privatschule ?

Auf jeden Fall mal eine schriftliche Begründung verlangen für den Rausschmiß.

Und noch dazu, wenns eine öffentliche ist, kannst du einen "rechtsmittelfähigen Bescheid" verlangen. Die wissen schon, was das ist, wenn sie nicht aus Dummbach sind. Und dann wissen sie auch gleich, daß du keine Witze verstehst, was das angeht.

Gabs sonstige Vorfälle, die einen Rausschmiß rechtfertigen könnten ?
 

Benutzer10610 

Verbringt hier viel Zeit
Wenn du während der 3 Wochen Regelmäßig vom Arzt krankgeschrieben worden bist, dafür Atteste bekommen hast und die ordentlich zur Schule geschickt hast, ist die Schule im Unrecht.
Ansonsten bist du selber "schuld", denn es ist vorgeschrieben, dass man nicht auf längeren Zeitraum ohne ärztliche Entschuldigung fehlen darf...
(wobei ich mir vorstellen kann, dass das von Bundesland zu Bundesland unterschiedlich geregelt ist)
 
U

Benutzer

Gast
@flowerlady:
Das hab ich tatsächlich nicht gemacht, davon wusste ich garnix :cry:
Und wenn ich die jetzt nachreiche?
 

Benutzer10863  (38)

Verbringt hier viel Zeit
Laut gesetz muß ein Krankenschein spätestens 3 Tage nach dem ersten Krankentag beim Arbeitgeber sein ... so wird es auch bei der Schule sein.

Hast du etwa nicht einmal angerufen, das du krank bist?

Wenn ja: Hoffe mal das du gern auf der Schule gesehen bist.
 
E

Benutzer

Gast
Recardo schrieb:
Laut gesetz muß ein Krankenschein spätestens 3 Tage nach dem ersten Krankentag beim Arbeitgeber sein ... so wird es auch bei der Schule sein.
Meines Wissens nach gibt es hierüber keine gesetzliche Vorschrift.

Diese Bedingung ist üblicherweise arbeits- bzw. tarifvertraglich geregelt.

Wie es hier rechtlich mit der Krankmeldung für den Schulbesuch aussieht, kann ich allerdings nicht sagen.
 

Benutzer9977 

Verbringt hier viel Zeit
in NRW is es so, dass man 3 Tage ohne ärztliches Attest fehlen darf.
 

Benutzer4030 

Meistens hier zu finden
kenn das auch nur mit 3 tagen, also 3 tage darf man "unentschuldigt" fehlen, danach muß der krankenschein da sein. egal ob per fax oder brief oder wie.

wobei meistens die schulen da ne ausnahme machen. bist du öfters krank oder nicht da? hast niemand von deinen schulkollegen bescheid gesagt, dass du krank bist?


gruß lissy_20
 
E

Benutzer

Gast
@Wetterhexe: Jetzt in der Schule, oder wo ?

@Lissy: Ja, stimmt schon mit 3 Tagen, ist aber, wie gesagt, nur eine arbeitsvertragliche Regelung zwischen Arbeitnehmer und Arbeitgeber, die sich so eingebürgert hat.

Man möge mich korrigieren, falls es eine gesetzliche Regelung gibt, aber mir ist keine bekannt.
 

Benutzer3015 

Verbringt hier viel Zeit
man oh man...hast du wirklich geglaubt, daß du einfach mal so 3 wochen von der schule fernbleiben kannst??..ohne melden und dergleichen???...

naja, nun ist es passiert und du kannst nur hoffen daß das nachreichen der krankschreibungen noch anerkannt wird....wobei mich wundert, daß der arzt nicht nachgefragt hat bzw. von vornherein ein attest ausgefüllt hat...
 
K

Benutzer

Gast
Wetterhexe hat mit ihren 3 Tagen in NRW schon recht (wobei die aber auch keinen großen Stress machen wenns mal ne Woche wird) - aber bei 3 Wochen?? Da würd ich morgen mal den Ball flach halten, den Attest nachreichen und Besserung geloben!
 
B

Benutzer

Gast
Diese Bedingung ist üblicherweise arbeits- bzw. tarifvertraglich geregelt.

Bei uns stand's im Schulvertrag, den ich und meine Eltern unterschrieben haben. 3 Tage fehlen = Attest und in der Obertufe wird man sonst nach ein paar Wochen geschmissen.
 

Benutzer4590 

Planet-Liebe ist Startseite
Also an meiner ehemaligen Schule (bayerisches Gymnasium) war es so: wenn man bis zu 3 Tage fehlt, muss man einen blauen Entschuldigungszettel bringen, der entweder von den Eltern unterschrieben ist, oder - wenn man schon volljährig ist - von einem selbst. Wenn man mehr als 3 Tage fehlt, gibt's auch wieder einen Entschuldigungszettel, diesmal in rosa, alles andere ist gleich. Ärztliche Atteste muss man nur bringen, wenn man an einem der Fehltage eine Klausur hätte schreiben oder ein Referat hätte halten müssen.
 

Benutzer11686 

Sehr bekannt hier
Red mit denen, bring noch ein Attest vom Arzt (am besten, der schreibt auch rein, wann Du das erste Mal bei ihm warst, dass die in der Schule sehen, dass der Dich nicht aus Nettigkeit im Nachhinein krank schreibt, sondern dass Du's wirklich warst), und dann hast doch bestimmt irgendwelche Zeugen (Freunde, Eltern, am besten ältere Geschwister, ?)! Und dann sei halt in der Schule nicht aufmüpfig, sondern erkläre ihnen, dass Du das über Deiner Krankheit, wo's Dir eh schon besch... ging, einfach übersehen hast! Das müssten die, wenn sie ein kleines bisschen human sind, dann mit ner Ermahnung über die Bühne gehen lassen! Es sei denn, Du bist schon öfters negativ aufgefallen....... Bist Du...? *fürDichdasBestehoff*

SottoVoce
 

Benutzer11686 

Sehr bekannt hier
Wir mussten überhaupt immer nur rosa Zettel ausfüllen. Minderjährig mit Unterschrift der Eltern, ab 18 reichte dann die eigene. Und ein ärztliches Attest BRAUCHTE man auch nur, wenn man eine Klausur oder ein Referat verpasste, oder wenn man beim Sport nicht mitmachen konnte. Wenn man allerdings 3 Wochen gefehlt hat, war natürlich ein Attest besser, sonst wirkte man schnell unglaubwürdig... Und wenn man zu viele Fehltage hatte, stands im Zeugnis.

SottoVoce
 

Benutzer10932 

Sehr bekannt hier
In welche Klasse gehst du denn? Bei uns is diese strenge Regelung (immer Attest haben zu müssen und es spätestens nach 3 Fehltagen vorbeibringen) ab der Kursstufe.

Kann mir aber nicht vorstellen, dass die dich wegen 3 Wochen, in denen du krank warst, von der Schule schmeißen... Mit nem Attest müsstest du auf jeden Fall Recht bekommen...

Wie isses denn nun in der Schule gelaufen? Halt uns mal auf dem laufenden :smile: *daumendrück*
 
U

Benutzer

Gast
Also ich habe für die ganzen 3 Wochen ein ärztliches Attest, und da steht auch wann ich das erste mal da war.
Aber ich hab das echt nicht gewusst das ich da bescheid sagen muss, weil ich das noch nie gemacht habe, und da nie jemand was gesagt hat :cry:

Ich werd morgen mal versuchen ob ich das irgendwie verhindern kann!
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren