von belara zu trigoa...

Benutzer37992 

Verbringt hier viel Zeit
tut mir leid, dass ich euch wieder mal mit nem pillen problem nerven muss...und zwar gehts um die sicherheit. müssen wir mit kondom zusätzlich verhützen oder nicht?!

also am 22.12.2005 habe ich mit der belara begonnen. hatte davon 4 streifen. die habe ich alle genommen und war am 5.4.06 fertig (also ohne die 4. pause). war donnerstag beim frauenarzt und habe die trigoa bekommen (weil die bei der belara immer zwischenblutungen hatte). meine FA hat gesagt, ich soll am 13.4. die 1. pille der trigoa nehmen. (also wo ich eigt. wieder mim 5. streifen der belara anfangen würde).
so weit ist mir alles klar!
aber meine frage ist nun, ob die die ganze zeit geschützt bin???

bitte um antwort :cry: daaanke
 

Benutzer53659 

Benutzer gesperrt
bissl wirrwarr was du da erzählst....also du hast 4 streifen durchgenommen OHNE eine pause? dann is es doch klar, dass du ZB bekommst...

ansonsten einfach nach den 7 tagen pause die neue pille nehmen fertig...dann bist du auf jeden fall geschützt
oder am 1 blutungstag beginnen
ansonsten wie bei allen medikamenten einfach in die PB schauen...
 

Benutzer37992 

Verbringt hier viel Zeit
nene, sorry, das ich mich anscheinend so undeutlich ausgedrückt habe!

4 streifen belara mit jeweils pause. und dann einfach an stelle von nem 5. streifen belara den streifen trigoa.

das geht ja?!
und bin ich die ganze zeit über geschützt???
 

Benutzer53659 

Benutzer gesperrt
na klar so hab ich es auch schon gemacht
meine fa meinte immer nach der pause..
sind die denn gleich hoch dosiert was das östrogen betrifft ?
 

Benutzer6033 

Verbringt hier viel Zeit
Belara:
0,03 mg Ethinylestradiol + 2 mg Chlormadinonacetat

Trigoa:
1. Phase = 6 Tage 0,03mg EE + 0,05mg Levonorgestrel 2. Phase = 5 Tage 0,04mg EE + 0,075mg Levonorgestrel 3. Phase = 10 Tage 0,03mg EE + 0,125mg Levonorgestrel

Nu weiß ich nicht, was "EE" ist.. auch Ethinylestradiol? Naja, aber wohl das Östrogen, also gleiche Dosierung, also alles richtig gemacht, also geschützt :zwinker:
 

Benutzer37992 

Verbringt hier viel Zeit
weiß nit ob des des richtige ist, aber ich schreib jetzt hier hin:

Belara
Mikropille
0,03 mg Ethinylestradiol +
2 mg Chlormadinonacetat

Trigoa
Dreiphasenpille
1. Phase = 6 Tage
0,03mg EE + 0,05mg Levonorgestrel
2. Phase = 5 Tage
0,04mg EE + 0,075mg Levonorgestrel
3. Phase = 10 Tage
0,03mg EE + 0,125mg Levonorgestrel

hilft des irgendwie weiter? ^^
 

Benutzer6033 

Verbringt hier viel Zeit
hilft des irgendwie weiter? ^^

S.o.
smiley-channel.de_engel012.gif
 

Benutzer53659 

Benutzer gesperrt
hm das ist ja ne dreiphasenpille...schon schwierig..was steht denn in der PB ?
ansonsten den ersten Monat mit gummi verhüten aber denke das ist schon alles richtig so
 

Benutzer32813  (44)

Verbringt hier viel Zeit
hm das ist ja ne dreiphasenpille...schon schwierig..was steht denn in der PB ?
ansonsten den ersten Monat mit gummi verhüten aber denke das ist schon alles richtig so
Da die Dosierung des Ethinylestradiols gleich ist, ist sie geschützt, wenn sie nach der 7tägigen Pause mit der neuen Pille anfängt, so wie es die FFA gesagt hat. :zwinker: Wie es übrigens Tija auch schon geschrieben hat!
 

Benutzer37992 

Verbringt hier viel Zeit
Danke @ all, für die schnelle Hilfe! Muss jetzt keine Angst mehr haben, dass gestern war passiert sein könnte. Puuuh. Hab schon Panik geschoben :smile:

Sorry @ Tija, hab dein Beitrag irgendwie glatt überlesen!!!
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren