Vom Sperma rote Flecken

Benutzer77441 

Verbringt hier viel Zeit
Hey

kennt ihr das: vom sperma rote flecken auf dem körper? (bei euch bzw. bei eurem partner)
was kann man dagegen unternehmen?
was ist die ursache der roten flecken bzw. wie kann man ihr entgegenwirken?

liebe grüße
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Kenn ich gar nicht, aber ich hab auch selten Sperma auf meinem Körper. Auch bei meinem Partner gabs noch nie irgendwelche roten Flecke. :ratlos:

Hast du denn auch irgendwelche Probleme, wenn er in dir kommt?
Hat er die Flecken bei Spermakontakt genauso wie du? Jucken sie?
Spermaallergie gibts doch bei Männern nicht oder?? :ratlos: Hab ich zumindest noch nie gehört und wäre auch irgendwie sehr unlogisch.

Wenn die Flecken immer bei Spermakontakt mit der Haut auftreten, würde ich vorschlagen, dass ihr darauf einfach verzichtet. Es sei denn, sie stören euch nicht weiter.
 

Benutzer77441 

Verbringt hier viel Zeit
genau das hab ich auch gedacht. er hatte flecken, ich nicht, alelrdings hab ich auch nicht so viel abbekommen bei dme handjob.
ja, in mir juckt es auch wenner beim GV kommt, aber das war schon bei meinem ex-freund so und sein sperma juckt auch nicht immer
die flecken jucken nicht.

also darauf verzichten fidn cih nciht toll^^...sie stören ihn ja auch nicht, aber ich würd halt gern wissen woher das kommt. ist ja schließlich nicht "normal"(zumindest kannte ich dieses phänomen bisher nicht)
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Die sehr seltene Spermaallergie ist eine selbst unter Ärzten noch relativ unbekannte Form der Allergie, von der vor allem zwanzig- bis dreißigjährige Frauen betroffen sind. Bis zum Jahr 2000 wurden weltweit nur etwa 60 Fälle als solche diagnostiziert, die unbehandelt lebensbedrohlich werden können.[1] Bei Männern hat man bislang noch nicht beobachtet, dass sie eine Spermaallergie auf fremdes Sperma entwickeln. Die Frauen reagieren auf ein Protein allergisch, das sich im Ejakulat, also in der Samenflüssigkeit der Männer befindet. Die Spermien selbst wirken nicht allergen. Die Reaktionen sind analog den Symptomen einer Pollenallergie. Bestimmte Antikörper sprechen innerhalb von zehn bis dreißig Minuten auf die Proteine in der Samenflüssigkeit an. Es kommt zu Brennen und Juckreiz, zu Schwellungen und Hautausschlägen im Intimbereich, in Extremfällen auch zu Durchfall, Erbrechen oder sogar zum anaphylaktischen Schock.

Die Frauen selbst merken recht schnell, dass sie jedes Mal nach einem Kontakt mit dem Sperma ihres Partners Beschwerden haben. Den Betroffenen wird daher geraten, beim Geschlechtsverkehr stets ein Kondom zu verwenden. Sie sind dann praktisch beschwerdefrei. Zur Behandlung der Spermaallergie setzt man darüber hinaus Antihistaminika, Cortison, Injektionspräparate oder Adrenalinsprays ein. Auch eine Hyposensibilisierung ist möglich, bei der das in der Samenflüssigkeit enthaltene Allergen schrittweise in immer höheren Dosen verabreicht wird, so dass sich der Körper langsam daran gewöhnt.
www.wikipedia.de

Aber es ist wohl ausgeschlossen, dass ein Mann allergisch auf sein eigenes Sperma reagiert. Vielleicht lagen die roten Flecken an was anderem? Vielleicht einfach an der Erregung? Ich hab da auch häufig rote Flecken.
Was deinen Fall und deine evtl. Allergie betrifft, sprich vielleicht mal mit deinem FA. Das Jucken nach dem Sex würde mich doch sehr stören oder löst ihr das dann so, dass er nicht in dir kommt?
Wenn du den Kontakt mit dem Sperma nicht meiden willst, dann bleibt nur aushalten. Wenns nicht allzu schlimm ist, gehts ja.
 

Benutzer75021 

Beiträge füllen Bücher
Ich habe oft sein Sperma auf meinem Körper, aber rote Flecken hab ich noch nie gehabt. Mein Freund auch nicht.
 
D

Benutzer

Gast
kenn ich nicht,komisch....frag doch das nächste mal deine frauenärztin
 

Benutzer77441 

Verbringt hier viel Zeit
Aber es ist wohl ausgeschlossen, dass ein Mann allergisch auf sein eigenes Sperma reagiert. Vielleicht lagen die roten Flecken an was anderem? Vielleicht einfach an der Erregung? Ich hab da auch häufig rote Flecken.
Was deinen Fall und deine evtl. Allergie betrifft, sprich vielleicht mal mit deinem FA. Das Jucken nach dem Sex würde mich doch sehr stören oder löst ihr das dann so, dass er nicht in dir kommt?
Wenn du den Kontakt mit dem Sperma nicht meiden willst, dann bleibt nur aushalten. Wenns nicht allzu schlimm ist, gehts ja.
__________________

hey,
naja, vllw ars ja was einmaliges.
ich behaupte mal steif udn fest das es vom sperma kam , denn wären die flecken wegen der erregung aufgetreten, dann wären sie ja nciht nur an den stellen gekommen wo sperma war (denk ich mal).
habe meinen FA schon darauf angesporhcne, sie hatd ann in meienn letzten abtrichswerten anchgesheen un d meitne da wäre auch alle sok, also kein pilz oder sowas. dann meitne sie es wäre einfach nur quasi "wundgescheuert" vom rein raus....aber daran glaub icha uch nciht, weil das selbst bei softsex vorkommt und ich mal beobachtet hab das es mit dem austritt des spermas anfing zu brennen.
dann schlug sie den gebrauch eines kondomes vor. mir is das brennen (was auch ncith immer auftritt) aber lieber als kondome zu verwenden, weil ich diese teile einfach blöd finde.
mein freund darf in mir kommen (ist aj auch was sehr schönes für mich eig:grin: )
 

Benutzer22200  (35)

Meistens hier zu finden
Mh... hatte er jetzt die Flecken oder du? Hö?

Also wenn du wirklich eine Sperma allergie hast, wird das schlimmer werden, und der spass wird dir von alleine vergehen. War das schon immer so?
 

Benutzer77441 

Verbringt hier viel Zeit
ER hat sie! NICHT ich. bzw. wer weiß ob es ne allergie ist, zumindest hatte er die roten flecken
 

Benutzer81010 

Benutzer gesperrt
Ich halte es - trotz meines wirklich kläglichen medizinischen Wissens - für Unwahrscheinlich, dass sein Körper eine Abwehrreaktion gegen seine eigenen Sekrete entwickelt hat. Falls doch, sollte er schleunigst zum Arzt!

P.S. Kann man sein eigenes Antigen sein?:ratlos:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren