Vom Freund vergewaltigt

Benutzer2191 

Teammitglied im Ruhestand
Uwe schrieb:
Ja, so langsam bekomme auch ich das Gefühl, dass wir hier über eine Luftnummer debattiert haben. Schade, dass solche Spässe einem immer wieder ein Stück Willen zur ernsthaften Auseinandersetzung rauben.
Ich finde darueber haben wir hier genug gemutmasst, da es a) hier nicht hin gehoert b) dem Thread nicht foerdelich ist und c) solche Aeusserungen unpassend sind, wenn man sich nicht sicher ist. Was meint ihr, wie sie sich fuehlt, wenn ihr nichtmal hier geglaubt wird?

Weiteres bitte per PN oder einen anderen Thread aufmachen.
 
R

Benutzer

Gast
trennen....anzeigen....an den eiern aufhängen...arschbacken bis zu den Schulterblättern aufreisen !

wäääh....wie ich sowas hasse.

Du musst ihn anzeigen, soviel steht fest !
 

Benutzer10541 

Verbringt hier viel Zeit
Hallo.

Andrea122 war seit der Erstellung dieses Threads nicht mehr im Forum. Und da sie wahrscheinlich nicht nur das Forum im Kopf hat, als neu Registrierte in ihrer aktuellen Situation (vielleicht war ein von-der-Seele-reden ja auch nur hilfreich), ist es wohl ansatzweise nachzuvollziehen, dass noch keine Wortmeldung kam.

Zu den mindestens 5 Jahren: Der § 177 Abs. 4 StGB redet von einer solchen Freiheitsstrafe nur, wenn bei der Tat eine Waffe oder ein anderes gefährliches Werkzeug verwendet oder das Opfer bei der Tat körperlich schwer mißhandelt wurde oder durch die Tat in die Gefahr des Todes gebracht wurde.

Greifen würde hier wohl eher § 177 Abs. 2 Ziff. 1 StGB:
(2) In besonders schweren Fällen ist die Strafe Freiheitsstrafe nicht unter zwei Jahren.
Ein besonders schwerer Fall liegt in der Regel vor, wenn

1. der Täter mit dem Opfer den Beischlaf vollzieht oder ähnliche sexuelle
Handlungen an dem Opfer vornimmt oder an sich von ihm vornehmen läßt,
die dieses besonders erniedrigen, insbesondere, wenn sie mit einem
Eindringen in den Körper verbunden sind (Vergewaltigung), oder
2. die Tat von mehreren gemeinschaftlich begangen wird.


Ich hoffe für die Threadstarterin, dass sie einen Weg gefunden hat, der ihr gut tut.

Tres
 

Benutzer15722  (49)

Verbringt hier viel Zeit
Tres schrieb:
Ich hoffe für die Threadstarterin, dass sie einen Weg gefunden hat, der ihr gut tut.

Dem kann ich mich nur von ganzem Herzen anschließen. Vor allem hoffe und wünsche ich der Threadstarterin, dass sie jetzt Menschen hat, die wirklich voll hinter ihr stehen, sie unterstützen und ihr das Gefühl von Verständnis und Rückhalt geben. Gerade unter diesem Aspekt haben mich einige Beiträge hier im Thread einfach nur traurig gemacht.
 

Benutzer20610  (33)

Verbringt hier viel Zeit
rofl, wenn du mit ihm zusammenbleibst bist du wohl mehr als dumm. sorry aber is so. musst ihn ja nicht unbedingt anzeigen aber des liegt wohl bei dir. auf jeden fall sofort trennen!
 

Benutzer472 

Verbringt hier viel Zeit
tierchen schrieb:
ah????
nein sicher in wirklichkeit hat er eine sanfte runde kuschelsex mit ihr gehabt und die threadstarterin hat es sich ausgedacht dass er sie vergewaltigt hat!
:flennen:
Uns ist beiden wohl klar, dass du meine Textstelle absichtlich falsch liest, denn ich kann mir nicht vorstellen, dass du den Anfang meines Postings bei dem tätigen dieser Äußerung schon wieder vergessen hattest: Zu Anfang habe ich klar gestellt, dass ich die Vergewaltigung in diesem Fall nicht in Frage stelle und der zweite Teil sich allgemein auf die Kritik an Grinsekaters allgemeinen Aussagen bezieht...
 

Benutzer7857  (34)

Verbringt hier viel Zeit
Mach sofort schluss.. ob du eine Anzeige machen willst bleibt dir überlassen, aber er hat es verdient..

Auf jeden Fall solltest du handeln..
 

Benutzer19826 

Verbringt hier viel Zeit
ich weiß ja nicht ob nur mir das auffällt aber die threadstarterin hat bisher einen ganzen beitrag, aber 20000 leute antworten...
nur keine reaktion kommt...

naja vielleicht sollten noch 300 andere leute antworten

möchte nicht die ernsthaftigkeit dieser thematik in frage stellen, aber eigentlich sollte ihr doch geholfen werden, sofern dies keine verarsche is!!

ich glaube ohne reaktionen ihrerseits geht das aber nicht :smile2: weil über das thema vergewaltigung etc. kann man sich jahre auseinander setzen, aber ob ihr das hilft?
 

Benutzer7857  (34)

Verbringt hier viel Zeit
*schepper* schrieb:
ich weiß ja nicht ob nur mir das auffällt aber die threadstarterin hat bisher einen ganzen beitrag, aber 20000 leute antworten...
nur keine reaktion kommt...

naja vielleicht sollten noch 300 andere leute antworten


is mir auch aufgefallen... mich würde ihre reaktion auch mal interessieren
 

Benutzer15722  (49)

Verbringt hier viel Zeit
Kleines schrieb:
mich würde ihre reaktion auch mal interessieren

Mich auch, aber darum geht es hier nicht. Wenn sie im Moment am besten damit leben kann, wenn sie ihre Probleme nicht weiter hier im Forum diskutiert, dann ist das ihre Entscheidung und ich kann das auch gut verstehen. Ich hoffe nur, dass sie, wie auch immer, halbwegs mit dem klarkommt, was passiert ist. Vielleicht hat es ihr ja auch schon ein klein wenig geholfen ihre eigenen Gedanken zu ordnen, als sie diesenThread erstellt hat.
Das allein wäre schon eine mehr als ausreichende Daseinsberechtigung für diesen Thread und außerdem hat er etliche Leute dazu angeregt, sich mit diesem schwierigen Thema zu befassen.
 

Benutzer1863 

Ex-Moderator
Das hat in meinen Augen nix mit Liebe zutun Alk ist keine ausrede ....

Trenn dich von diesem Arsch Du hast was besseres verdient

Gruß,
Frankfurter1977
 
A

Benutzer

Gast
Danke Euch allen!

Danke Euch allen für Eure vielen netten Ratschläge!!! Wirklich Tausenddank.

Mir geht es gar nicht gut...Habe ihn heute in Begleitung einer Freundin angezeigt!

Was in der zwischenzeit passiert ist, ist eher unschön und will ich auch hier nicht mehr näher beschreiben - nur soviel nachdem ich ihn noch mal zur Rede gestellt habe hat er mich mit seinem Gürtel geschlagen und mich nochmal vergewaltigt.

Habe mich auch für eine Hilfsgruppe angemeldet und für Einzeltherapie irgendwie wird das schon...nochmal danke an die vielen netten poster.

Andrea
 

Benutzer1863 

Ex-Moderator
zu was Menschen in der Lage sind ich bin fassungslos :mad: Ich wünsche dir wirklich alles erdenklich gute das dieses schwein dich nicht mehr anrühren tut und er seine gerechte strafe bekommt...

Liebe Grüße
Frankfurter1977
 

Benutzer15722  (49)

Verbringt hier viel Zeit
Schon Dein erstes Posting und einige Reaktionen darauf haben mir sehr viel zu denken gegeben, aber was Du jetzt schreibst, haut mich echt um. Ich weiß wirklich nicht mehr, was ich dazu sagen soll.

Ich kann Dir leider nur wünschen, dass Du in Deiner Familie und bei Deinen Freunden genug Unterstützung findest, um diesen Tiefschlag halbwegs zu überstehen. Vor allem wünsche ich Dir, dass Du noch genug Vertrauen zu anderen Menschen fassen kannst, um diese Hilfe von ihnen anzunehmen.

Ganz liebe Grüße und alles alles Gute von einem sehr nachdenklichen

Björn
 

Benutzer25801 

Verbringt hier viel Zeit
Männer die das irgend einer Frau antun gehören für immer weg gesperrt und genau so geqäult mit schlägen usw.
 

Benutzer18867 

Verbringt hier viel Zeit
hey andrea!
gut dass du kräfte in dir gefunden hast um den typen anzuzeigen!
ist doch :wuerg: :angryfire was er mit dir gemacht hat!

wünsche dir alles gute!

gruß,
tierchen
 

Benutzer7857  (34)

Verbringt hier viel Zeit
tierchen schrieb:
hey andrea!
gut dass du kräfte in dir gefunden hast um den typen anzuzeigen!
ist doch :wuerg: :angryfire was er mit dir gemacht hat!

wünsche dir alles gute!

gruß,
tierchen


bin schockiert was er getan hat...

sehe das genau wie tierchen..
 

Benutzer22949 

Verbringt hier viel Zeit
:kopfschue
Hoffe einfach das der Kerl in den Knast kommt und sich da mal ungeschickt nach der Seife bückt...
das hätter verdient!!
 
T

Benutzer

Gast
Ich wünsche Dir auch alles Gute und viel Kraft.

Grüße


Thomas
 

Benutzer24446  (41)

Verbringt hier viel Zeit
Ich denke mal, dass auch wirklich ALLEN, die geschrieben haben, dass eine Anzeige unnötig ist, mit der Geschichte der Kopf gewaschen ist! Sowas passiert nicht nur mal eben!

Wobei ich seine Reaktion, sprich eine erneute Vergewaltigung, als absolut unfassbar halte. Wäre eher von einem schlechtem Gewissen ausgegangen, aber das wird ihm jetzt das Genick brechen. Bei einer Vergewaltigung unter Alkoholeinfluß hätte er mit Bewährung rechnen können, jetzt braucht er einen guten Anwalt, dem ich ihm aber nicht wünsche.

Wünsche Dir alles Gute und viel Kraft!

Vielleicht kannst Du uns in paar Monaten schreiben, wie es ausgegangen ist. Mich würde es interessieren.

Gruß, der Heimwerkerkönig
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren