Vollkommen unerwartet: Freundin macht per Brief Schluss...

Benutzer63623  (39)

Verbringt hier viel Zeit
Ähem... Der Brief ist also von heute.

Bist du sicher, dass sie sich darin nicht nur etwas von der Seele schreiben musste, hinterher die Sache schon wieder vergessen hatte und der Brief irgendwie versehentlich auf deiner KOmmode gelandet ist?

Es gab eine Situation, die mir gestern schon komisch vorkam: Sie stand vor dem Schrank und guckte die ganze Zeit dorthin bevor sie gegangen ist. Ohne das ich den Schrank aber sehen konnte weil ich auf dem Flur stand. Ich fragte, warum sie denn so genau da hingucken würde, aber angeblich hatte das keinen Grund... Naja. Erst später habe ich dort den Brief gefunden. Vielleicht hat sie in dem Moment selber nochmal überlegt, aber ich habe keine Ahnung.

Aber zu der Situation: Dass jetzt so lange vom TS nichts gekommen ist, lässt mich hoffen, dass das Telefonat tatsächlich stattgefunden hat und die beiden jetzt irgendwo sitzen und reden... *Daumendrückt*

Ich habe mich bisher nicht bei ihr gemeldet. Ich bin eigentlich nur sauer. Ich habe auch der sehr großen Versuchung widerstanden, ihr eine bitterböse SMS zu schreiben. Die einzigen Momente der Traurigkeit kamen, als ich versucht habe zu schlafen letzte Nacht. Ansonsten denke ich die ganze Zeit nur wie respektlos ich es das alles finde.
 

Benutzer12216 

Sehr bekannt hier
also wenn du sie wirklich liebst wirst das gespräch mit ihr suchen müssen,ansonsten kann es auch mit deiner liebe net allzuweit hersein!

man(n) lässt sich doch net einen menschen den man liebt so abservieren und sagt dann ok was solls!
 

Benutzer66223  (35)

Planet-Liebe Berühmtheit
Ehrlich gesagt finde ich es in Ordnung dass er sich jetzt nicht melden will, vor allem weil er einfach nur sauer auf sie ist! Ich würde genau gleich handeln wie er!

Jetzt ein Gespräch suchen wäre sinnlos, ich würde warten bis sich die Gemüter wieder ein bisschen abreagiert haben.

@TS Tut mir sehr leid was dir passiert ist, mit meinem Freund ist auch schluss aber auf eine andere schreckliche Art und Weise!
Ich hoffe du findest eine die dich wirklich verdient!
 

Benutzer65590 

Beiträge füllen Bücher
also wenn du sie wirklich liebst wirst das gespräch mit ihr suchen müssen,ansonsten kann es auch mit deiner liebe net allzuweit hersein!

man(n) lässt sich doch net einen menschen den man liebt so abservieren und sagt dann ok was solls!

Na, komm. Eine solche Aktion, gerade, wenn sie von einem geliebten Menschen kommt, kann einen auch so sehr verletzen, dass man eben nicht in der Lage ist, mit diesem Menschen noch zivilisiert zu kommunizieren.

Auch heisst Liebe doch nicht, dass man sich alles bieten lassen muss!

---
Im hier vorliegenden Fall würde ich aber fast sagen, dass dieser Brief - auch vom Inhalt her - vielleicht doch nicht von ihr als letztes Wort, sondern als, naja, Bitte um ein Gespräch gemeint gewesen sein könnte. Ich glaube nicht, dass das Mädel eiskaöt gedacht hat: "Mit dem Affen mache ich Schluss, aber ich will mit ihm nicht darüber reden, also fahre ich hin, tue so, als wäre nix, lasse mich noch mal ficken und weg bin ich!"
Vielleicht hat sie eher gedacht: "Scheisse, ich komme mit der Situation nicht klar, darüber kann ich nicht reden... ich sage es ihm per Brief und ziehe den Kopf ein (und hoffe irgendwie, dass er trotzdem zu mir kommt und nochmal mit mir reden will und mir vielleicht hilft, mit der Sache klarzukommen...?)"

Mein Tipp an dich: spring über deinen Schatten und suche nochmal den Kontakt zu deiner "Freundin". Ich würde mal tippen, dass sie, vielleicht auch angesichts dieser ganzen nachdenklich-emotionalen Weihnachts/Neujahrsstimmung momentan, vielleicht einer Laune, einer Sorge, einer Stimmung nachgegeben und überreagiert hat - offensichtlich ist sie ein wenig instabil, was Beziehungen angeht. Ich würde aus dem Bauch heraus tippen, dass du, wenn du denn noch willst, an der Sache aber noch was ändern kannst - vielleicht will sie insgeheim ja gerade, dass du ihr mit ihren Problemen hilfst, ist aber zu schüchtern, dich darum zu bitten, und hat dann, wie sie selbst schreibt, aus "Feigheit" lieber und einfach schluss gemacht?

Wirklich: wenn du noch was von ihr willst, nimm Kontakt zu ihr auf. Ich glaube nicht, dass der Ofen wirklich aus ist. Aber: es kann dir auch niemand übel nehmen, wenn du nach dieser Aktion eigentlich keinen Bock mehr auf die Dame hättest.
 

Benutzer55576  (31)

Verbringt hier viel Zeit
Mir gings mal ganz genauso: Mein Freund hat erst mit mir Schluss gemacht, nachdem wir noch einen schönen Tag wie immer miteinander verbracht haben mit u.a. eben auch Sex. Und plötzlich der Schock, dass er Schluss macht.

Ich finde das auch unter aller Sau, weil ich weiß, wie sich das anfühlt. Es gibt dafür keine Entschuldigungen, auch wenn sie es vielleicht gut meinte. Zumindest meinte mein Ex, dass er mir nochmal einen schönen Tag schenken wollte. Totaler Mist einfach nur, denn danach ist man viel enttäuschter und wütender...

Und dann auch noch einen Brief schreiben...Schluss machen macht sicherlich niemand gerne, aber das ist dann doch eine Nummer zu schlecht!
Aber ich würde auch nochmal mit ihr reden und ihr auch ganz deutlich deine Meinung sagen.
 

Benutzer63623  (39)

Verbringt hier viel Zeit
Wirklich: wenn du noch was von ihr willst, nimm Kontakt zu ihr auf. Ich glaube nicht, dass der Ofen wirklich aus ist. Aber: es kann dir auch niemand übel nehmen, wenn du nach dieser Aktion eigentlich keinen Bock mehr auf die Dame hättest.

Für mich klingt der Brief sehr überzeugt. Ich denke sie wird ihre Meinung kaum ändern. Und ganz ehrlich: Wenn der Ofen nicht aus wäre, ist es nach der Nummer denn wirklich meine Aufgabe da nochmal hinterherzulaufen?!?
Oder sollte sie da nicht eher auf mich zukommen?
 

Benutzer65590 

Beiträge füllen Bücher
Für mich klingt der Brief sehr überzeugt. Ich denke sie wird ihre Meinung kaum ändern. Und ganz ehrlich: Wenn der Ofen nicht aus wäre, ist es nach der Nummer denn wirklich meine Aufgabe da nochmal hinterherzulaufen?!?
Oder sollte sie da nicht eher auf mich zukommen?

Keine Ahnung, das kann dir hier keiner sagen, du kennst ja deine Freundin und hast den Brief im Wortlaut gelesen :zwinker:

Ich kann dir nur sagen, wie das Ganze, so wie du es schilderst und darstellst, ganz intiutiv auf mich wirkt, und das ist eben so: vielleicht ist die ganze Nummer kein totaler Schluss, sondern auch unbewusst eher als Hilferuf gedacht.
Wenn ich du wäre, würde ich das vielleicht so sehen und mich bei ihr melden.

Aber, wie gesagt, du kannst die Situation sicher besser einschätzen als ich. Und: es ist natürlich dein absolut gutes Recht, nach der Nummer ein wenig abgefuckt zu sein und sie einfach zum Teufel gehen zu lassen. Ich meine, man muss sich ja nicht jeden Scheiß bieten lassen, und so, wie sie das Ganze durchgezogen hat, ist es schon ziemlich rücksichtslos.
 

Benutzer70315  (32)

Beiträge füllen Bücher
oh das ist verdammt hart.

ich, an deiner stelle, würde nach dieser aktion erstmal getrost von ihr abstand nehmen. Wenn Sie noch was von dir will,(und den brief irgendwie bereut) dann hat auch Sie die Aufgabe sich bei Dir zu melden. ganz einfach. denn sie hat den mist ja erstmal verzapft.
aber nicht der brief ist das eigentlich schlimme. da hätte man sich, meiner meinung nach, ncoh überlegen können ob man sich meldet.
die art und weise (wie du schon richtig schreibst) ist ausschlaggebend.
sich vom unwissenden partner erst noch sex zu holen, den man selbst vermutlich schon als abschiedssex sieht, ist unter aller sau.
wenn sich daraufhin meine ex nochmal melden würd, dann sollte sie schon sehr hart am ball bleiben.

ich wünsch dir kraft, dies zu verarbeiten.
 

Benutzer49447 

Verbringt hier viel Zeit
hey,
ich bin grad in einer ähnlichen situation wie du.
ganz ehrlich, du darfst ihr jetzt nicht hinterherlaufen!! das maht dich zu ihrem spielball und selbst wenn sie dir oder euch noch ne chance gibt, wird sie immer die macht über dich haben zu wissen, dass sie machen kann, was sie will, weil du ihr eh hinterher läufst. warte ein paar tage, ob sie es bereut oderdir was erklären möchte und auf dich zukommt. wenn das nicht passiert, ruf sie in eine rwoche oder so an und redet ganz neutral darüber. so ein abgang ist ja nicht die feine art, aber vielleicht hätte sie es "live" nicht über sich gebracht oder hatte andere gründe. das kannst du natürlich nicht so stehen lassen und für dich so nich tanhaken. also such in ein paar tagen das gespräch. nicht unbedingt mit dem ziel, es noch einmal zu versuchen, sondern eher um zu klären, was der auslöser war und warum es schief gegangen ist. nur damit du dir darüber im klaren bist und die sache verarbeiten kannst. zumindest das schuldet sie dir. eine erklärung!
 
A

Benutzer

Gast
Also ich finde die Art und Weise nicht schlimm.

Der Sex war Verabschiedung...denke ich mal.
Viele Menschen und da gehöre ich auch zu, haben vor solchen Situationen tierischen Schiss. Entweder bauen sie so lange Scheisse, bis der Partner die Schnauze voll hat (so wie ich) oder sie wählen halt den halbwegs ehrenhaften Weg des Briefes. Immerhin hat sie dir offen alles mitgeteilt.
 

Benutzer63623  (39)

Verbringt hier viel Zeit
Ja, gestern konnte ich mich dann nicht mehr zurückhalten und habe ihr geschrieben was ich von der ganzen Sache halte. Anrufen konnte ich nicht, das ging einfach nicht. Sie hat gesagt das es ihr leid tut. Das glaube ich ihr auch. Und sie hat mich gefragt, ob wir uns nochmal treffen wollen im neuen Jahr und ich habe erstmal ja gesagt.

Ehrlich gesagt habe ich inzwischen das Problem, dass ich garnicht mehr so sauer bin. Vielmehr bin ich jetzt nur noch sehr traurig. Liegt velleicht an Silvester heute. :ratlos: Wir hatten so lange geplant und jetzt verbringe ich Silvester alleine, während sie einfach zu ihren Leuten gehen kann. :ratlos:
 
A

Benutzer

Gast
Sowas ist immer bitter. Klar. Ich glaube, die Wut kommt auch nicht mehr. Im Grunde hat sie ja nix falsch gemacht. Sex ohne Liebe hab ich auch schon des öfteren gehabt und auch schon mit Exen. Gesagt hat sie es dir und du musst das jetzt halt erst ein mal verpacken.

Naja. Außerdem ist ja noch nicht aller Tage Abend. Es kann ja vielleicht wieder was draus werden und wenn nicht: das Leben geht halt weiter. Phrase? Ja, aber auch wahr.
 

Benutzer85214 

Benutzer gesperrt
hast du keine freunde..??
ich war silvester krankheitsbedingt auch mal alleine und es war das schlimmste silvester das ich je hatte...ich bin auch sehr abergläubisch deswegen lief das jahr drauf nicht gut für mich...

schnapp dir irgendwen und hau auf die kacke :zwinker:
alleine sein deprimiert nur noch mehr...
 

Benutzer86779  (36)

Sehr bekannt hier
Dafür gibt es keine Entschuldigung. Das sollta man auch nicht rechtfertigen(von wegen sie hatte Angst). Da sollta man auch wegen dem Geschlecht keinen Unterschied machen, auch als Frau hat man keinen Freibrief. Stellt euch mal vor ein Junge würde schreiben "Ich hab sie gepoppt und dann schluss gemacht" stellt euch mal vor, was dann hier los wäre. Und bei ihr muss man das genauso betrachten.

Das sie dich nicht mehr liebt musst du akzeptieren, sie hat das recht dich zu verlassen, aber dich zu poppen und dann schluss machen ist ganze mise verarschung, ob nun junge oder mädchen.

Schreib ihr ne SMS:
Ich verstehe, dass du mich nicht mehr liebst und muss das akzeptieren obwohl es mír sehr weh tut, da ich dich liebe. Aber das was du da gemacht hast war menschlich unterste Schublade. Ich hätte erwartet, das du die größe besitzt mir das ins gesicht zu sagen. Egal was dir passiert ist, nichts rechtfertigt das und das weißt du auch. Ich bin menschlich sehr enttäuscht von dir, aber wünsche dir dennoch noch ein schönes Leben.


Danach meldest du dich nie wieder bei ihr, außer sie kommt mit ner sehr guten Erklärung ohne sich zu rechtfertigen.
 

Benutzer44823 

Meistens hier zu finden
Sowas ist immer bitter. Klar. Ich glaube, die Wut kommt auch nicht mehr. Im Grunde hat sie ja nix falsch gemacht.
Wie bitte? Sie hat nichts falsch gemacht? :eek:
Sex ohne Liebe ist eine Sache, aber jemanden zu verarschen und anzulügen eine ganz andere.
Sie hat ihm was vorgespielt und bewusst angelogen (von wegen es hätte nichts mit ihm zu tun, dass sie so komisch ist).
So geht man nicht mit Mitmenschen um. Und mit jemanden, der einem vertraut und Gefühle hat, erst recht nicht.
Manchmal frag ich mich echt, ob manche Leute so etwas wie ein Gewissen gar nicht kennen.
 

Benutzer47553 

Verbringt hier viel Zeit
Ich sehe das ehrlich gesagt genau so. Es zeugt von einem nicht sehr starken Charakter, wenn man so etwas macht.

Natürlich kann es passieren, dass bei jemandem die Gefühle nicht mehr so da sind wie beim anderen, aber dann sollte man fair bleiben und mit dem anderen darüber reden (!!), und nicht per SMS, Brief etc. Schluss machen. Es geht dabei ja schließlich um den Menschen, den man geliebt hat und mit dem man ja auch einmal sein Leben verbringen wollte! Und der sollte einem ein persönliches Gespräch doch wert sein.

Wenn ihr euch nochmal trefft, dann pass auf, dass du dich nicht zum Allein-Schuldigen machen lässt, denn wenn so etwas passiert, dann sind in der Regel doch beide beteiligt.

Ich wünsche dir in der entsprechenden Situation die richtigen Worte und Entcheidungen! :smile:
 

Benutzer87826 

Sorgt für Gesprächsstoff
Meine Ex hat auch per Brief schluss gemacht. Bis Freitags war alles i.O., dann ist sie zu ihrem Bruder gefahren bis Sonntag und ich hab mich mit nem Kumpel getroffen. Als ich dann Sonntag nach Hause kam weil sie jeden Moment kommen sollte, lag nen Brief auf dem Schreibtisch (sie wusste, dass ich in der zeit bei nem kumpel bin) "es ist aus"... keine wirkliche Erklärung usw... und ein Teil ihrer Sachen waren weg....

Klar war ich traurig, dass Schluss is aber ich war in dem Moment einfach SAUER wie sie Schluss gemacht hat...

Der einizige Vorteil war für mich: Die Trauer hielt sich in Grenzen weil ich halt so sauer war....
 

Benutzer63623  (39)

Verbringt hier viel Zeit
Klar war ich traurig, dass Schluss is aber ich war in dem Moment einfach SAUER wie sie Schluss gemacht hat...

Der einizige Vorteil war für mich: Die Trauer hielt sich in Grenzen weil ich halt so sauer war....

Ja, das kommt mir bekannt vor.
Leider hat sich das bei mir aber jetzt total gewandelt: Ich bin eigentlich nur noch traurig und vermisse sie. Das muss man sich mal vorstellen. Ich kann nichts dagegen tun im Moment.

Heute Mittag hat sie mir eine SMS geschrieben und mir ein frohes neues Jahr gewünscht. Fand ich auch unangebracht, schließlich war ja gerade die Silvester/Neujahr-Planung einer der Punkte bei denen sie bis zuletzt gelogen hat.
Aber vielleicht bin ich auch einfach zu empfindlich.
 

Benutzer47553 

Verbringt hier viel Zeit
Ja, genau so war es auch bei mir... zuerst Wut, dann Trauer. Und die kann sehr lange anhalten, aber es kommen auch wieder bessere Zeiten, wie dir wahrscheinlich jeder hier bestätigen kann.

Die SMS von ihr fand ich auch ein wenig fehl am Platz, und, verzeihe mir bitte, etwas unsensibel dir gegenüber.

Was stand denn sonst noch in der SMS drin? Gibt dir die Art, wie sie geschrieben war, Grund zur Hoffnung, oder ist sie eher freundlich, aber neutral formuliert?
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren