Volljährig - und nun? (Pille)

B

Benutzer

Gast
Hi, meine Freundin wurde vor ein paar Tagen 18, geht aber noch zur Schule. Zahlt weiterhin die Krankenkasse die Pille oder muss sie sie selber zahlen? Oder kann man da 'nen Antrag stellen? Danke.
 

Benutzer9415 

Verbringt hier viel Zeit
Je nach Krankenkasse, aber normalerweise zahlt die bis zum 21 Lebensjahr, ich musste ab meinem 18 Geburtstag eine Rezeptgebühr von 5 Euro zahlen... aber mal ganz ehrlich: Sooo teuer ist die Pille auch wieder nicht...

lg
cel
 
B

Benutzer

Gast
Okay, dann hoffe ich, dass das die Kasse zahlt. Klar sind 10€ im Monat nicht soo viel..... :smile:
 

Benutzer5565 

Verbringt hier viel Zeit
21.lebensjahr

hi!
also eigentlich wird die pille bis zum 21. lebensjahr von der kasse gezahlt (weiß es da mein vater arzt ist ) ;-) aber bei mir ist das sehr komisch, weil eigentlich bekomme ich die pille zur behandlung (wegen zysten) und verhütung ist dann halt praktisch mit dabei ;-) aber die kasse zahlt bei mir nicht, da hatte mein vater auch schon recht viel stress mit der kasse bin aber auch privat versichert auf jeden fall zahlt die kasse bis zum 21.lebensjahr

noch nen kleiner tip, wenn du dir die pille schon für die nächsten 3 monate kaufst bzw deine freundin ist es meist billiger, gibt es auch auf rezept.
 
G

Benutzer

Gast
Würd mich auch interssieren....woooi st der Trick? :zwinker:
Ärgere mich gerade heute über dieses Thema, da ich heute diesen netten Brief bekommen habe, dass ich künftig nicht mehr von Zuzahlungen befreit sein werde...hurra der Sozialstaat *seufz*
 

Benutzer3389  (36)

Verbringt hier viel Zeit
die pille wird nur gezahlt wenn man inner lehre,schule oder arbeiten geht!!... weiss ich daher als ich vonner schule ging und 5 monate später 18 wurde... ab da an musste ich sie alleine zahlen... 5 euro für drei monate!!...
ist zwar nich viel.. aber immerhin!!...
und ausserdem ändert sich ab mittwoch eh ALLES was die ärzte angeht!!...
alsooooo....
bleibt dir nichts anderen übrig oder besser gesagt deiner freundin bei ihrer krankenkasse anzurufen und zu fragen wie die das handhaben...

gruss bEAzY
 
E

Benutzer

Gast
Allerdings bleiben Vorsorgeuntersuchungen und Pillenrezepte von der "10€ - Regelung" ausgenommen. Da ändert sich also nichts.
 

Benutzer7971 

kurz vor Sperre
Hab eine stark vernarbte Akne, die man allerdings nicht unbedingt bis gar nicht sieht :zwinker: Vielleicht ist sie ja auf dem Popo, lol, mal gucken gehen *G*
 
E

Benutzer

Gast
Die Kasse zahlt deine Pille bis zu 20 wirst. Ab dann stellt der Arzt dir ein Privatrezept aus. Ist aber auch nicht so tragisch. Zahle für ne 3Monatspackung 30€. Die Hälfte bezahlt sogar mein Freund, denn der will ja auch Spass haben. :zwinker2:
Ich habe schon viele Pillen ausprobiert und bei einigen war es auch so gewesen, dass ich (trotz noch nicht 20!) einen Teil dazu zahlen musste, weil die Pille so teuer war!
Aber im Regelfall bist du von den kosten befreit bis du 20 wirst!
 

Benutzer10438  (38)

Verbringt hier viel Zeit
Es gibt Kassen, die die Pille bis zum 21. Lebensjahr bezahlen, z.B. die Barmer. Ich bekomm seit ich meinem 18. Geburtstag immer ein Privatrezept, weil meine Krankenkasse (DAK) das nur bis zum 18. Lebensjahr übernimmt. Ist also nicht generell bis zum 21.

Alle Befreiungen verlieren am 1.1. ihre Gültigkeit. Wenn man vorher befreit war, dann sollte man sich ma an die Krankenkasse wenden, ob man wieder ne Befreiung bekommt. Wenn man noch zur Schule geht oder ne Lehre macht, dann kriegt man das sowieso.
 

Benutzer1274 

Sehr bekannt hier
ab da an musste ich sie alleine zahlen... 5 euro für drei monate!!...

Das ist allerdings nicht der Preis für die Pille, sondern die Rezeptgebühr. Diese muss man ab 18 zahlen, wenn man in einer Ausbildung/Schule oder so ist, wird die dann möglicherweise wegfallen, so wie das hier klingt.
Generell wird aber meines Wissens immer (bei gesetzlichen Kassen) bis 20, also bis zum 21. Lebensjahr gezahlt. Zumindest steht das in jedem Infotext.
 
G

Benutzer

Gast
Deufelinsche schrieb:
Alle Befreiungen verlieren am 1.1. ihre Gültigkeit. Wenn man vorher befreit war, dann sollte man sich ma an die Krankenkasse wenden, ob man wieder ne Befreiung bekommt. Wenn man noch zur Schule geht oder ne Lehre macht, dann kriegt man das sowieso.

Kannste knicken. Zumindest als Azubi bekommt man definitiv keine Befreiung mehr. Zumindest ist mir keine Kasse bekannt die noch Befreiungen an Lehrlinge ausgibt.
 

Benutzer7078 

Sehr bekannt hier
eine befreiung bekommt man auch als student nicht nicht mehr, hab ja auch versucht, ob ich noch eine kriege. bis man 18 ist, ist man von der rezeptgebühr befreit, danach nicht mehr, ab dem 1.1. das hat sich nu alles geändert. aber immer schön alle quittungen aufbewahren auch die vom arzt. wenn man glück hat bekommt man beim einriechen die volle summe zurück oder alles bis auf 2% des einkommens.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren