Virus, Dialer oder Spyware??

Benutzer14807  (54)

Verbringt hier viel Zeit
Ich habe seit ein paar Tagen ein merkwürdiges Problem.
Es öffnen sich in unregelmässigen Abständen Fenster mit der Aufforderung einen Bildschirmschoner runterzuladen.
Im Adressfeld steht "sexsearch69" :ratlos:
Und es werden immer mehr. Am Anfang war es nur eins. Mittlerweile öffnen sich 5 auf einmal... :angryfire

NEIN--ich war nicht auf irgendwelchen Sexseiten.
Ich habe den Norton Antivirus 2005 - Der hat nichts gefunden
Ad-Aware - hat auch nichts gefunden
Regcleaner habe ich auch benutzt...
Auch eine direkte Suche hat nichts gebracht.

Kennt das jemand oder hat eine eine Lösung außer Format c:\ ?
 

Benutzer2610 

Meistens hier zu finden
Statt AdAware SpyBot S&D, HijackThis! und/oder CWShredder
Statt NAV eine vernünftige Antivirensoftware wie z.B. AVP oder wenn es für lau sein soll AntiVir XP

Wenn beides nichts bringt nochmal melden
 

Benutzer14807  (54)

Verbringt hier viel Zeit
Event Horizon schrieb:
Und die Programme sind auch immer schön aktuell, gelle?

Meine? Ja. Alle aktuallisiert.
Habe es gerade mit XP-Clean Free 5.6.0 probiert. NIX
Versuche es jetzt mit HijackThis
 

Benutzer14807  (54)

Verbringt hier viel Zeit
Hm..hat auch nichts gebracht...
Jetzt wird nochmal "CWShredder" probiert und wenn das nichts bringt....
FORMAT C:\
 

Benutzer2214  (60)

Verbringt hier viel Zeit
Da gibt es eine ganz einfache Lösung:

Nachrichtendienst beenden und deaktivieren!
 
C

Benutzer

Gast
nichmal hijackthis hat was gebracht? oh jeh *g*

das mit dem nachrichtendienst wäre auch ne idee.....
 
1 Monat(e) später

Benutzer14807  (54)

Verbringt hier viel Zeit
Nur zur Info :gluecklic

Habe meinen Rechner neu installiert.
Hoho - selbst eine "Schnellformatierung" hatte nix gebracht.
Musste anschliessend noch einmal eine komplettes format c: machen :ratlos:

Wo ich mir "den" wohl geholt habe... tz tz :grrr:

Naja...
Nu läuft ja wieder alles und HALF-LIFE 2 habe ich auch schon durch... :grin:
 

Benutzer24802 

Verbringt hier viel Zeit
Hab da mal was gelesen, dass es mit dem Windows-Media-Player so eine Sicherheitslücke gibt. Wenn man bestimmte Musikstücke abspielt, können die infiziert sein und es sollen sich Fenster öffnen, was runterzuladen. Würde mir den mal vornehmen.
 

Benutzer11466 

Sehr bekannt hier
Wenn schon, denn schon...

Hi, Norman!

Wenn Du die Mühle schon plattgemacht hast, solltest Du auch gleich den Internet Exploder arbeitslos machen... Der ist das Haupt-Einfalltor für den ganzen Dreck...

Ich empfehle immer noch Mozilla oder Firefox. Am besten macht man Outlook gleich mit arbeitslos - mit dem mit Mozilla mitgelieferten Mailprogramm oder Thunderbird als Ergänzung zu Firefox.

In Mozilla oder Firefox blockt man unter 'Bearbeiten-Einstellungen' Popup-Fenster und schaltet unter 'Erweitert-Skripte und Plugins' außer 'Javascript aktivieren für Navigator' alles ab - Ruhe ist... :smile:

Grüße

Katjes
 

Benutzer14807  (54)

Verbringt hier viel Zeit
Schon passiert :zwinker:

Habe Modzilla Firefox 5.0 drauf.
eMails rufe ich über AOL auf...
Allerdings wäre das Mailprogramm von Modzilla event. eine Alternative.
Habe eh Standleitung und müsste dann nicht erst AOL starten :schuechte
 

Benutzer28033  (37)

Verbringt hier viel Zeit
Norten System works ist die Lösung für dein Problem!

Und immer schön updaten!Außerdem würde ich das Service Pack 2 nich downloaden geschweige denn installieren!
 

Benutzer19015 

Verbringt hier viel Zeit
Ich denke das war der Nachrichtendienst der Dich da genervt hat. Der wird bei meinem Netz sowieso standart disabled - wat anderes kommt mir auch nicht in die Tüte. Glaube nicht unbedingt das es ein Virus war - das war nur eine Nachricht die ständig an das Gate gesendet wurde an dem Du dich einwählst - denke nicht das Du eine statische IP hast - sollte mich zumindest wundern. Ich würde auch den Scanner wechseln Norton findet nichts - aber auch gar nichts. Ich habe mir hier eine F-Secure geleistet. Gut aber ein wenig langsam - aber er versorgt ja auch das ganze Netz. Mal nach der Software gucken - gibt es eigentlich nur für "Großkunden" ist sauteuer aber Du weist Dir sicherlich zu helfen ....
Wenn Du frei von solchen Mist sein willst, dann benutze LINUX und seine Progs. Hatte da noch nie Probs gehabt. Was wollen die kleinen Feakprogs auch machen sind ja für Windoof geschrieben :grin: :grin: :grin: :grin:
Wenn Du die totale Sicherheit möchtest dann benutze Knobbix - ist ein BS das von der CD läuft - man kann allerdings nur bednigt Daten abspeichern. finde ich persönlich noch die beste Lösung. Mir ist kein Knobbixrechner bekannt, der nach Reboot nicht wieder lief. :grin: :grin:
 

Benutzer28033  (37)

Verbringt hier viel Zeit
Zitat von smithers: Ich würde auch den Scanner wechseln Norton findet nichts aber auch gar nichts!

Das stimmt so nicht Norten findet die meisten Sachen wie spyware,Würmer sonstiges.Wenn du schon so Schlau bist warum gibst du Norman Bates nicht den tipp einer Externen Firewall.

Ps:Wenn "Windoof" so doof ist warum entwickelst du nicht einfach mal ein eigenes Betriebsystem???Mal sehen welches sich besser verkauft
 

Benutzer14807  (54)

Verbringt hier viel Zeit
Ich habe jetzt schon ein paar mal den Tip mit dem Nachrichtendienst gelesen.
Nur zur INFO: D e n deaktiviere ich immer als erstes nach einer Neuinstallation ;-)
Externe Firewall? Muss ich mich mal schlaumachen :eckig:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren