Vierer einfacher als Dreier

Benutzer183558 

Sorgt für Gesprächsstoff
Vor kurzem habe ich mir klar gemacht: Wenn ich mir einen Dreier vorstellen könnte, dann nur einen FFM Dreier. Aus mehreren Gründen ist das aber sehr unrealistisch was die Umsetzung angeht. Nun ist mir die Idee gekommen, dass ein Vierer vielleicht sogar einfacher, als ein Dreier sein könnte, also eher so MFFM, wo man MMF weitestgehend vermeiden könnte... liege ich da völlig schief mit der Idee ? Oder sieht das jemand ähnlich und kann vielleicht sogar aus Erfahrung sprechen? (P.S.: Ich habe schon die Suchfunktion bemüht, aber speziell zu der Frage nichts gefunden.)
 

Benutzer172677 

Sehr bekannt hier
liege ich da völlig schief mit der Idee ?
Das würde ich nicht behaupten, liegt schließlich an Deinen Gründen, was man wie lösen könnte.

Ich persönlich finde es nicht einfacher, wenn man Interaktion mit dem anderen Mann vermeiden möchte, ich war da schon so ausgiebigst mit der anderen Frau beschäftigt, dass es überhaupt keinen Unterschied machen würde zum Dreier.
Meiner Erfahrung nach finde ich das eh nicht gut, wird irgendwie immer krampfig, wenn sich nicht alle miteinander tummeln können und raubt viele Möglichkeiten und Spontanität.
 

Benutzer77893 

Meistens hier zu finden
Darf ich Mal fragen ob es konkrete Gründe gibt sich damit zu beschäftigen? Und wenn nicht wieso beschäftigst du dich überhaupt damit? Ich denke nicht das man eine daher gelaufen Menschen in sein Sexleben einbezieht? Da ist doch immer mehr als das Geschlecht davon abhängig?!
 

Benutzer183558 

Sorgt für Gesprächsstoff
Virlrov
Darf ich Mal fragen ob es konkrete Gründe gibt sich damit zu beschäftigen?
Es ist allgemein bei mir gerade so, dass ich mich frage, ob ich in sexueller Hinsicht zufrieden bin oder ob mir etwas fehlt und wenn, was am ehesten in Frage käme.
Ich denke nicht das man eine daher gelaufen Menschen in sein Sexleben einbezieht? Da ist doch immer mehr als das Geschlecht davon abhängig?!
Ja, auf jeden Fall. Es müsste für alle passen, und nicht nur das, es müssten alle Lust drauf haben.
 

Benutzer183558 

Sorgt für Gesprächsstoff
...wird irgendwie immer krampfig, wenn sich nicht alle miteinander tummeln können und raubt viele Möglichkeiten und Spontanität.
Hm. Ich stelle es mir so vor, dass es nicht gleich zu einer Orgie ausartet und dass man im Gegensatz zu einem Dreier noch eher da etwas Abstand halten kann, wo es einem so besser gefällt. Ist aber vielleicht wirklich Illusion.
 

Benutzer77893 

Meistens hier zu finden
Und wieso glaubst du dir fehlt etwas bzw. wieso bist du den Sexuell unzufrieden?
Ja, auf jeden Fall. Es müsste für alle passen, und nicht nur das, es müssten alle Lust drauf haben.
Unter der Prämisse wieso schließt du dann MMF aus, was ist da dein Grund? Und wieso ist FFM schwierig? Also Butter bei den Fischen bitte!
 

Benutzer77893 

Meistens hier zu finden
Hm. Ich stelle es mir so vor, dass es nicht gleich zu einer Orgie ausartet und dass man im Gegensatz zu einem Dreier noch eher da etwas Abstand halten kann, wo es einem so besser gefällt. Ist aber vielleicht wirklich Illusion.
Naja über welchen Abstand redest du? Du teilst gerade etwas wirklich privates, welchen Abstand brauchst du denn dann?
 

Benutzer183558 

Sorgt für Gesprächsstoff
Und wieso glaubst du dir fehlt etwas bzw. wieso bist du den Sexuell unzufrieden?
Ist alles ziemlich immer das gleiche in letzter Zeit.
Unter der Prämisse wieso schließt du dann MMF aus, was ist da dein Grund?
Ich tue mich schwer mit dem Gedanken, einem Mann körperlich nahe zu kommen.
Und wieso ist FFM schwierig? Also Butter bei den Fischen bitte!
Ich glaube, ich wäre überfordert. Und meine Frau fühlt sich auch nicht so zu Frauen hingezogen, dass ich es mir dabei mehr oder weniger gemütlich machen könnte.
 

Benutzer172677 

Sehr bekannt hier
Ist aber vielleicht wirklich Illusion.

Vielleicht. Andererseits kann man ja im Grunde miteinander vereinbaren, was immer man möchte.
Meine Erfahrungen sind da ja nicht repräsentativ.

Könnte allerdings schwieriger werden, dafür Mitspieler zu finden, besonders den Mann, der dann ja irgendwie überflüssig ist. Da wäre ich auf jeden Fall ehrlich, ist fies, wenn man sowas erst mittendrin feststellt
 

Benutzer183558 

Sorgt für Gesprächsstoff
Könnte allerdings schwieriger werden, dafür Mitspieler zu finden, besonders den Mann, der dann ja irgendwie überflüssig ist. Da wäre ich auf jeden Fall ehrlich, ist fies, wenn man sowas erst mittendrin feststellt
Nein, das ginge natürlich gar nicht. Ich glaube ich stelle es mir eigentlich auch nur so vor, dass die anderen beiden auch ein Pärchen sind und dass zwischen dem Mann und meiner Frau eine ähnliche Anziehung oder Lust an Nähe besteht, wie zwischen der Frau und mir.
 

Benutzer183558 

Sorgt für Gesprächsstoff
Eigentlich scheint es tatsächlich mehr in die Richtung zu gehen. Aber bei der Vorstellung würde mir doch irgendetwas fehlen. Oder vielleicht ist es Eifersucht und ich will meine Frau nicht gern aus den Augen lassen?
 

Benutzer77893 

Meistens hier zu finden
Ist alles ziemlich immer das gleiche in letzter Zeit.
Schon mal mit deiner "Frau" darüber geredet?
Ich tue mich schwer mit dem Gedanken, einem Mann körperlich nahe zu kommen.
Du musst ihm ja nicht nahe kommen? Für mich ist schon theoretische ein MMF nicht das gleiche wie ein FFM und daher nicht gleichbedeutend in so einer theoretischen Überlegung von dir. Denn die Frage ist doch woraus DU die Lust gewinnst?! Möchtest du aktiv mehr Sex und einen anderen Sexualpartner?
Ich glaube, ich wäre überfordert. Und meine Frau fühlt sich auch nicht so zu Frauen hingezogen, dass ich es mir dabei mehr oder weniger gemütlich machen könnte.
Dann sehe ich aber deine Überforderung nicht bzw. wieso du es die gemütlich machen willst?
Oder ziehst du Lust daraus das deine "Frau" den spaß hat, aber dann passt die Männerphobie nicht. Denn du musst mit dem Mann ja nix machen...
 

Benutzer183558 

Sorgt für Gesprächsstoff
Schon mal mit deiner "Frau" darüber geredet?
Wieso Anführungszeichen, wir sind seit sieben Jahren verheiratet und seit 12 Jahren zusammen.
Du musst ihm ja nicht nahe kommen? Für mich ist schon theoretische ein MMF nicht das gleiche wie ein FFM und daher nicht gleichbedeutend in so einer theoretischen Überlegung von dir.
Wo siehst du den Unterschied?
Dann sehe ich aber deine Überforderung nicht bzw. wieso du es die gemütlich machen willst?
Oder ziehst du Lust daraus das deine "Frau" den spaß hat, aber dann passt die Männerphobie nicht. Denn du musst mit dem Mann ja nix machen...
Ja, ich würde es durchaus auch spannend finden, wenn um mich herum etwas geschieht, wo ich nur wenig beteiligt bin. Aber das wäre bei einem FFM-Dreier halt eher unwahrscheinlich.
 

Benutzer121281  (32)

Planet-Liebe ist Startseite
MMFF um MMF zu vermeiden ist eine denkbar dumme Idee in meinen Augen und hat mit einem lustvollen Vierer nichts zu tun.
 

Benutzer77893 

Meistens hier zu finden
Wieso Anführungszeichen, wir sind seit sieben Jahren verheiratet und seit 12 Jahren zusammen.
Nun weil ich das nicht wissen kann und dir auch nicht zu nahe treten möchte. Es ist deine Aussage, daher Zitat...
Wo siehst du den Unterschied?
Wie ich schrieb, aus der Frage woraus DU die Lust ziehst.
Ja, ich würde es durchaus auch spannend finden, wenn um mich herum etwas geschieht, wo ich nur wenig beteiligt bin. Aber das wäre bei einem FFM-Dreier halt eher unwahrscheinlich.
Hast du dich schon mal mit Cuckold beschäftigt?
 

Benutzer77893 

Meistens hier zu finden
Ja. Ich meine auch zu verstehen, was der Kick dabei ist, aber mich reizt das nicht.
Und da sind wir wieder beim Anfang? Was reizt dich nun? Woraus ziehst du die Lust?
Sehen oder gesehen werden?
Selber Sex zu haben oder deine Lust aus der Lust der Frau zu ziehen?
usw.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren