Vielleicht sehe ich sie nie wieder, meine letzte Chance! Brauche dringend Hilfe!

Benutzer108337 

Sorgt für Gesprächsstoff
Hallo liebe Community,
ich fange einfach direkt mal an meine Story, so durcheinander sie auch sein mag, zu erzählen.

Vor ca. drei Jahren habe ich ein Mädchen kennengelernt (wir gingen noch zur Schule) und wie es kommen musste, verliebte ich mich in sie...
Nun sie wollte aber die ganze Zeit über nie einen Freund, ich denke vielleicht wegen ihren Eltern oder sonst was in der Richtung.
Fast in einer Art Jahresintervall versuchte ich immer wieder, sie mal einzuladen, sie noch besser kennenzulernen (da ich sie sonst eher nur beiläufig auf Feiern etc. traf).

Aber klappte alles nicht, egal was ich versuchte. :ratlos:

In unserem letzten Schuljahr bekamen dann ihre Freundinnen aber auch nach und nach Freunde, hatten also keine/wenig Zeit für sie. Ihren Frust darüber schien sie dabei an mir auszulassen, über blöde Kommentare und ähnlichem. Kindischerweise auch über eine Liste "wen ich nach Schulschluss nicht mehr sehen will", wo ich natürlich ganz oben stand.
Soweit hatte ich eigentlich schon mit ihr abgeschlossen, weil ich mir dann doch ein wenig verarscht vorkam, weil ich mich ihr gegenüber so nett wie möglich, halt wie jedem anderen gegenüber auch, verhalten hatte.......

Dann zwischen der Prüfungszeit und dem letzten Schultag (ca. 5 Wochen) sahen wir uns nicht oder selten. Nach den Prüfungen, nach dem offiziellen Schluss der Schule, änderte sie dann ganz plötzlich ihr verhalten.:eek:

sie kam zu mir, fragte mich, wie es mir geht, wegen der prüfungen, im allgemeinen, fragte mich, ob sie mich im auto mitnehmen könnte, mich zu meinem auto fahren solle (mein auto stand vielleicht einen 2 minuten-weg entfernt).
immer wenn ich sie jetzt irgendwo treffe, auf ner party oder sonst wo, sieht sie mich mehrere male an, ist einfach nur so nett wie sie kann usw........

jetzt frage ich mich, ob sie ihre meinung doch geändert hat....was meint ihr? ich brauche ein bisschen objektivität, vielleicht bin ich einfach total verblendet oder so.....

aber ich bin mir über meine gefühle überhaupt nicht mehr sicher.....so wie sie jz zu mir ist, habe ich sie total gern.... aber ich weiß nicht, ob das nur fassade ist, so nach dem motto: ich wills nicht so unschön zu ende gehen lassen....

nun ja jz zum hauptproblem:

wir haben uns nun für studienplätze beworben, alles schön und gut, aber ihre liegen quasi unerreichbar weit von meinen möglichen entfernt. wenn sie wirklich weggeht, sehe ich sie nie wieder und wir sehen uns nächste woche vielleicht das letzte mal.....:schuettel:

was soll ich tun? ich meine sie weiß ja, was ich für sie empfand ( und ich frage mich was ich für sie momentan empfinde)... was ist, wenn sie DIE EINE :herz:ist?.....ich habe echt keine ahnung.......

ich würde schon gerne in kontakt bleiben mit ihr.....aber wie nach allem was passiert ist?......:frown:

Brauche dringend objektive Ratschläge!!! Helft mir bitte, wenn es sein muss auch mit unschönen Kommentaren.....:geknickt:

lg chris0017
 
D

Benutzer

Gast
Vielleicht sehe ich sie nie wieder

Hallo Chris,

ich kann dir echt nicht sagen, warum sie sich dir gegenüber erst abweisend und jetzt total nett verhalten hat. Das kann nur sie dir sagen.

Wieso triffst du dich nicht mal mit ihr? Geht mal zusammen aus, unternehmt etwas und wenn sich die Gelegenheit ergibt, fragst Du sie ganz einfach.

Von ihren Antworten würde ich es abhängig machen, wie du dich in Zukunft ihr gegenüber verhältst.
 

Benutzer60038  (31)

Benutzer gesperrt
Hast du ihre Telefonnummer? Ich kann mich Dreamer0562 eigentlich nur anschließen. Versuch Du dich einfach mal ihr zu treffen und versuche herauszufinden, ob sie sich wirklich verändert hat.

Die ganze Vorgeschichte ist natürlich schon ziemlich krass. Daher würde ich mir da an deiner Stelle jetzt auch nicht ganz so große Hoffnungen machen.
 

Benutzer95608 

Planet-Liebe Berühmtheit
wir haben uns nun für studienplätze beworben, alles schön und gut, aber ihre liegen quasi unerreichbar weit von meinen möglichen entfernt. wenn sie wirklich weggeht, sehe ich sie nie wieder und wir sehen uns nächste woche vielleicht das letzte mal.....:schuettel:

Was bitte willst Du mit einer Frau, die unerreichbar weit weg studiert?
 

Benutzer108337 

Sorgt für Gesprächsstoff
hallo zusammen,
danke erstmal für eure kommentare, ich hoffe es kommen noch welche dazu, denn ich bin echt ratlos....
nun ja, das mit dem treffen ist eine gute idee, ich hatte es mir auch schon ne weile überlegt.....

was die entfernung angeht zwischen unseren studienplätzen:
ich sags mal auf die ganz romantische weise: wenn man sich wirklich liebt, dann hält sowas auch über eine entfernung wie diese.... klar sich regelmäßig besuchen gehört dann auch dazu.

wenn sie wirklich mit mir zusammenkommen wollte/ wir es auch würden, dann würden wir ja noch in kontakt bleiben, es geht nur darum, dass, wenn ich oder auch sie keinen schritt mehr wagen, wir uns wahrscheinlich nie wieder sehen werden... zumindest nicht bis zum nächsten jahrgangstreffen...in 10....jahren.....

was ich mich aber auch frage ist: wenn sie mich doch liebt, jetzt plötzlich doch, könnte sie da nicht einen schritt wagen? sie ist eigentlich kein super schüchterner mensch.... in solchen sachen ein wenig zurückhaltender.....aber trotzdem....was glaubt ihr?
 

Benutzer91202 

Verbringt hier viel Zeit
Huhu,

ich würde einfach weiterhin mit ihr in Kontakt bleiben...telefonieren/karte schreiben/texten/chatten etc.
und vorher könnt ihr euch ja einmal treffen?frag sie doch einfach mal was sie davon hält. dann kannste sie zum Abschied nochmal in den Arm nehmen :smile: wenn ihr daraufhin, wie oben gesagt, erstmal so ein bisschen kontakt haltet ist es ja schon einmal etwas, vllt. könnt ihr es ja einrichten das ihr euch mal an nem Wochenende seht :smile: aber sei dir im Klaren, ob du bereit bist FALLS es was werden solle, so eine heftige Fernbeziehung haben zu wollen! das ist nicht leicht....
 

Benutzer91609 

Sorgt für Gesprächsstoff
Nur weil ein Mädchen plötzlich einen scheinbaren Sinneswandel hat und total "nett" ist, heißt es noch lange nicht, das sie dich liebt. Tut mir Leid, wenn auch mal ein konstruktiv kritischer Text hier verfasst wird.

Wie wärs denn damit, das sie einfach nur ein schlechtes Gewissen hat und bei dem Gedanken daran, das es die letzten Tage mit den Leuten aus ihrem Jahrgang sind, eben nicht den Eindruck einer unhöflichen und unfreundlichen Person zu hinterlassen? Tut mir Leid, aber bei dem, was du hier so schreibst würde ich eher auf Überheblichkeit in Kombination mit einem Hormonrausch tippen der letztendlich in einem Missverständnis gipfelt.

Leg den rosanen Schleier, durch den du die Welt betrachtest ab und betrachte das ganze mal etwas mehr rational als emotional. Besonders im Studium wirst du noch so Einige Mädchen kennenlernen und die panische Überlegung wegen der regional eher bescheidenen Lage eurer Unis und dem möglichen Abbruch eures Kontaktes ist, tut mir Leid, echt daneben.

Natürlich kannst du mit ihr in Kontakt bleiben, aber vielleicht solltest du es auch Mal so sehen, dass sie einfach in den letzten Tagen zu allen Leuten insbesondere dir nett sein will, weil sie dir Unrecht getan hat. Warscheinlich denkt sie gerade gar nicht mal daran, dass sie dir falsche Hoffnungen machen könnte.

Wenn es so an dir nagt, dann ruf sie an, treff dich mit ihr und rede darüber. Im schlimmsten Falle fällst du auf die Nase mit deiner Theorie, und das ist und bleibt kein Weltuntergang.

Also Toi toi toi, du bist alt genug um der Sache selbst auf den Zahn zu fühlen. :zwinker:

liebe Grüße
 

Benutzer108337 

Sorgt für Gesprächsstoff
hallo zusammen,
@lucky chain: ja ich denke du hast weitestgehend recht, recht insofern, als dass ein mädchen mich nicht liebt, nur weil sie "nett" ist.

aber hier meine gegenfrage: also wenn ich wirklich einem typen bzw. in meinem fall einem mädchen mehrere male eine abfuhr erteilt habe, sie sozusagen ignoriert habe und schon fest entschlossen war, nie wieder was mit dieser person zu tun haben zu wollen..... dann bin ich doch nicht nett und interessiere mich für diese person und fange gespräche mit ihr an......oder liege ich da falsch?.....also zumindest würde ich versuchen die person so gut ich kann zu meiden und nicht noch wieder ein solches risiko eingehen. diesen "fehler" hat sie nämlich während der letzten jahre begangen und deshalb hatte ich auch immer wieder versucht, sie einzuladen usw.

wenn ich wüsste, dass die andere person so reagiert, wenn ich wieder nett zu ihr bin.....dann frage ich mich, ob es sinnvoll wäre mich so zu verhalten.....

hier noch ein geschehnis, dass sich neuerdings ereignete:
ich erzählte bereits von dem problem mit den unis, der entfernung usw. nun: wir redeten in der gruppe wieder darüber, wo wir hingehen, um zu studieren. es ging aber darum, dass sie das saxophonensemble, in dem wir beide spielen, verlassen würde, wenn sie wegzieht.

klar ich hab natürlich nicht gerade glücklich dreingeschaut, warum auch zu so einem anlass....am ende, als sie dann ging, sagte sie zu mir, sie wüsste es aber auch nicht genau und ich müsse wahrscheinlich gar nicht damit rechnen, dass sie weggeht :zwinker: , weil sie noch unentschlossen sei, vielleicht ja gar keinen platz bekäme.... und dann dieser blick....ok ich weiß "nicht durch den rosanen schleier" gucken...aber an und für sich ist das doch schon komisch....

und das mit dem "positiv" in erinnerung bleiben: wir sehen uns ja als stufe eh kaum noch.... da kann es ihr doch eigentlich egal sein, wie ich über sie denke.....schlimmstenfalls würde ich aufhören sie zu lieben, was ja eigentlich wenn überhaupt nur in ihrem interesse wäre....

also was denkt ihr darüber?
klar die kritik ist angebracht.....aber in diesem fall ist es doch recht seltsam......aber ich will möglichst objektiv bleiben....wenn das überhaupt geht... sonst interpretier ich zu viel rein.....


was sagt ihr dazu?

lg
 

Benutzer91609 

Sorgt für Gesprächsstoff
hallo zusammen,
klar die kritik ist angebracht.....aber in diesem fall ist es doch recht seltsam......aber ich will möglichst objektiv bleiben....wenn das überhaupt geht... sonst interpretier ich zu viel rein.....

Du interpretierst jetzt schon zu viel hinein... wart doch einfach ab, wie es sich entwickelt.
 

Benutzer108478 

Sorgt für Gesprächsstoff
Vergiss es, sie will nichts von dir! Tut mir leid, dir das sagen zu müssen, aber sie ist einfach nur normal... nein, nicht mal nett... nur normal. Uiui, ja, doch Frauen können auch normal sein... sie können sogar nett sein zu einem, ohne auch nur das geringste sexuelle Interesse zu haben.

Das schlimmste ist eigentlich in deiner Situation, dass man sich so versteift auf eine Person, dass man die anderen nicht mehr beachtet... was will sie, was hat ihr Lächeln zu bedeuten? Gilt ihr Blick mir? Wenn ein Mädchen was von dir will - glaub mir - dann gibt es keine Fragen mehr. Du merkst es absolut! Alles andere redest du dir ein. Hör auf damit!

Aber ist dir nicht einmal das Mädchen aufgefallen, das rechts neben ihr steht... oder links? Ein wenig Aufmerksamkeit hätten sie schon verdient...
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren