Viel zu selten...

Benutzer154346  (24)

Benutzer gesperrt
Hey,

mich würde mal interessieren welche Sexpraktiken, oder sonstige Dinge, die den Sex betreffen, ihr viel zu selten mit euren Partner erleben dürft? Sei dies entweder, weil es euer Partner nicht so gern mag wie ihr, oder einfach weil sich die Gelegenheit nicht so oft ergibt, etc. pp.

Bei meinem Freund wäre dies zum Beispiel das Abspritzen auf meinen Brüsten, was er immer sehr betont, wenn er es denn mal machen darf.
Ich persönlich würde mich sehr doll freuen, wenn ich öfter mit ihm Sex außerhalb des Bettes haben würde.

Was sind so eure Dinge?
 

Benutzer72433 

Planet-Liebe ist Startseite
nen antörnenden traum haben der übergeht in echtes vögeln. liegt aber weder an ihm noch an mir, hab leider noch keine möglichkeit gefunden meine träume zu beeinflussen...
 

Benutzer154191 

Benutzer gesperrt
Gegen ein rape play hätte ich zur Abwechslung nichts. Bin halt sehr dominant veranlagt.
 

Benutzer89539 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Überhaupt alles, was eines größeren Aufwandes bedarf. Sei es Bondage, sei es dass man sich kleidungsmäßig speziell für den Sex herrichtet. Im Alltagsstress bleibt oft nur die Gelegenheit für "Casual Sex", die komplizierteren Gelüste müssen dann schon mal hintenan stehen :zwinker:.
 

Benutzer13901  (46)

Grillkünstler
Ehrlich gesagt gibt es derzeit nichts was ich vermisse eher das Gegenteil und es kommt immer noch was neues dazu ;-)
 

Benutzer136524 

Meistens hier zu finden
Früher hat er sich irgendwie mehr Zeit gelassen mit dem Vorspiel und er war kreativer. Das ist momentan aber auch schwierig, weil wir immer bei seinen Eltern sind und da will man auch nicht mal für 4 Stunden mitten am Tag verschwinden..
Dafür dauert mittlerweile der tatsächliche GV länger.

Er würde gerne noch öfter andere Paare miteinbeziehen. Also eigentlich jede Woche. Die letzten Wochen hat das auch fast geklappt (da hatten wir beide viel Sex, aber kaum miteinander ^^), aber jetzt ist wieder so ein bisschen Flaute.
 

Benutzer153493 

Meistens hier zu finden
Schwer zu sagen ob ich es wirklich zu selten ist, oder halt der Umstand, dass es mal eine einmalige Sache ist, den Sex halt so herausgestochen (höhö) hat.

z.B. In ein Freibad einbrechen und dort auf der Wiese Sex haben oder im Tretboot einen Handjob kriegen.

Das sind so Dinge die nicht geplant werden. Es passt halt alles und hat dann seinen Reiz.
Klar hätte ich gern sowas öfter, doch ich denke wenn ich jedes Wochenende so ein "Erlebnis" hätte, wäre es wohl auch nix besonderes mehr.

Was Sexpraktiken angeht bin ich eigentlich zufrieden. Klar manchmal fehlt einfach die Zeit für mehrere Stunden verwöhnen aber ich bin auch mit Quickies zufrieden. Da muss man sich halt arrangieren wie es Zeitlich in diesen Augenblicken passt :smile:

MfG Boarnub
 

Benutzer87573 

Sehr bekannt hier
D/S Sessions, vor allem Bondage. Aber das ist halt auch nicht immer mal einfach in de Alltag zu integrieren, da braucht man schon etwas Zeit.
 

Benutzer150418 

Verbringt hier viel Zeit
Outdoor. :frown:
Es gibt einfach so wenig Möglichkeiten ein passendes Plätzchen zu finden, das unseren Vorstellungen entspricht, wo man sich nicht fürchten muss, erwischt zu werden. :frown:
Unsere meisten Öffentlichkeitsfantasien werden daher nie wahr werden. In der Fantasie sind die Zuschauer viel unbedeutender als sie es im realen Leben wären.
Sex in ner Kirche fände da sicher keiner witzig. :ninja:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren