Vestibular Adenitis

P

Benutzer

Gast
Hallo ihr Lieben,

ich habe vor längerer Zeit einen Beitrag geschrieben, in welchem ich schilderte, dass ich immer wahnsinnige Schmerzen beim Sex habe (ebenso bei der Untersuchung beim Frauenarzt und wenn ich einen Tampon benutze etc.)
Heute bin ich zufällig auf einen Beitrag gestoßen, in dem eine junge Frau ähnliche Beschwerden schilderte, wie ich sie habe. Sie bekam die Diagnose Vestibular Adenitis.
Ich wollte mich dazu ein bisschen belesen, aber ich finde kaum Informationen dazu im Internet, da es doch recht selten zu sein scheint.
Kennt sich von euch vielleicht jemand damit aus oder ist sogar selbst betroffen?
Mach mich gerade ein bisschen verrückt damit, weil in diesem Beitrag eben auch Worte wie "unheilbar" und "Operation, die helfen oder es auch verschlimmern könnte"
 

Benutzer151496 

Meistens hier zu finden
Ich glaube nicht, daß es sinnvoll ist, daß Du Dich hier verrückt machst. Eine Diagnose kann hier keiner stellen. Ich würde nochmal zum Gyn gehen mit der direkten Frage, ob es sich um eine Vestibular Adenitis handeln könnte. Solange die Diagnose nicht gesichert ist, hilft Dir auch kein Austausch mit evtl. anderen "Betroffenen", würde ich zumindest meinen. :smile:
 

Benutzer36171 

Beiträge füllen Bücher
Ich hatte derartige Schmerzen auch schon (über viele Monate hinweg, allerdings nicht bei der Verwendung eines Tampons). Ich habe viele verschiedene Sachen ausprobiert und mein Frauenarzt konnte mir nicht helfen. Ich glaube, das Problem kann zahlreiche Ursachen haben. Im Internet habe ich einige Möglichkeiten gefunden, von Trockenheit der Schleimhäute über kaputte Nervenenden bis hin zu verschiedenen Scheidenerkrankungen. Bei mir war es letztlich - vermute ich - die Pille bzw. deren Hormone. Der eigentliche Auslöser war ein Pilz, aber als der Pilz längst fort war, ließen die Probleme nicht nach. Nachdem ich die Pille schließlich nach monatelangem Herumdoktern abgesetzt hatte, verschwand das Problem innerhalb von 2 bis 3 Wochen und kam nicht wieder.

Kannst du ein bisschen mehr über die Schmerzen erzählen?
 
Zuletzt bearbeitet:
P

Benutzer

Gast
redviolin redviolin Ja, da magst du recht haben. Da ich aber in nächster Zeit nicht zu meiner Gyn kann und im Internet kaum Infos finde, dachte ich, ich frage einfach mal nach.

Hryna Hryna Ich habe diese Schmerzen seit meinem zweiten Mal. Beim ersten Mal habe ich kaum was gemerkt. Seit meinem zweiten Mal brennt es jedoch höllisch während und noch lange nach dem Sex, selbst wenn man nur einen Finger nutzt.
Auch die Untersuchung beim Frauenarzt schmerzt sehr, die Ärztin kann jedoch nichts finden. Ich habe schon sämtliche Cremes, sowie Gleitgel und andere Dinge versucht, aber nichts hat geholfen.
Es ist immer so ein brennen. Wie wenn man sich mal schneidet und den Finger unter Wasser hält, nur viel schlimmer. Das ganze ist aber größtenteils nur am Eingang. Wenn man innen gegen die Seiten leicht drückt, fühlt es sich auch irgendwie wund und schmerzhaft an. Bewegt man aber den Finger nach vorn und hinten, merke ich nichts. (Ist gerade schwer zu erklären, hoffe man kann sich einigermaßen was drunter vorstellen.)
Mittlerweile bin ich in Sachen Sex auch sehr unentspannt und habe fast schon Angst davor.
Ich nehme die Pille, seit ich 15 bin, mein erstes Mal hatte ich mit 16. Demnach hatte ich auch nie ohne Pille Sex. Ich habe die Pille seit gestern abgesetzt, da ich auch so einige Beschwerden hatte. Ich hoffe, dass es sich auch etwas bessert bei mir.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren