Verzweiflung und mit den Nerven am Boden

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Benutzer66223  (35)

Planet-Liebe Berühmtheit
Dafür gibt es keine eigene Ausbildung. Halt nich in einem Krankenhaus. Eher vom WIFI (Wirtschaftsförderungsinstitut).

Klar gibt es die, da fragst du einfach direkt in einer Praxis an?! :ratlos: Dann musst du halt 3 Jahre Lehre in Kauf nehmen, aber besser so als wie wenn du ewig immer nur so Kleinigkeiten machst oder?
 

Benutzer78363 

Meistens hier zu finden
Off-Topic:
Klar gibt es die, da fragst du einfach direkt in einer Praxis an?! :ratlos: Dann musst du halt 3 Jahre Lehre in Kauf nehmen, aber besser so als wie wenn du ewig immer nur so Kleinigkeiten machst oder?

In Österreich ists kein eigener Lehrberuf und die TS kommt aus Österreich...
 

Benutzer48909 

Meistens hier zu finden
Ja, bei einem Tierarzt arbeiten.

Da wir ja nun festgestellt haben, dass es bei euch anders ist als bei uns. Machst du da dann eine Lehre oder kannst du da so arbeiten mit deinem Schulabschluss?

Hast du in die Richtung denn auch Bewerbungen geschrieben? Ich würde dann ja einfach mal die Tierarztpraxen in deiner Umgebung abklappern. Schaden kann es ja nicht. Vielleicht erstmal Praktikum anbieten, damit der Arbeitgeber sehen kann wie du dich machst und dann gleichzeitig bewerben.

Gibt es bei euch eine Berufsberatung vom Arbeitsamt? Falls ja könntest du da auch mal nachfragen. Die haben hier in Deutschland auch Adressen wo man sich bewerben könnte.
 

Benutzer66223  (35)

Planet-Liebe Berühmtheit
Off-Topic:


In Österreich ists kein eigener Lehrberuf und die TS kommt aus Österreich...

Off-Topic:
Ich bin auch aus Österreich und soweit ich weiß kann man in dem Bereich eine Lehre machen, zumindest kann man eine Lehre als Tierpfleger machen und kann naher in den anderen Bereich wechseln
 

Benutzer77130 

Verbringt hier viel Zeit
Die Matura habe ich zuerst im Juni 2008 gemacht, die zwei anderen Fächer im Oktober 2008. Also seit Oktober.

Ich habe gearbeitet:

* August 2004: Assistentin bei einem Kinderarzt
* Juni 2006 - September 2006: Ferialpraktikum in einem Hotel als Küchengehilfin
* Juli 2008 - August 2008: Bürokraft in einem Museum (ink. Führungen)
* Oktober 2008 - Dezember 2008: Rezeptionistin

Oh je... :kopfschue Das sind vier Jobs die absolut nichts gemeinsam haben in vier Jahren und dazwischen immer ziemlich langer Leerlauf. Gut aussehen tut das in einem Lebenslauf sicher nicht...

Du solltest dich jetzt mal definitiv für irgendwas entscheiden und nicht ständig von A nach B hopsen. Wenn du Tierarzthelferin werden willst, dann schreib Bewerbungen - dann musst du aber deinen Babysittingjob in Italien ad acta legen.Oder du gehst nach Italien und hast dann im fünften Jahr noch nen fünften Job dazu, der keinen Zusammenhang zum Rest hat.
Sry aber irgendwann musst du da mal ne Systematik reinbringen und dich entscheiden was du machen willst...
 

Benutzer48909 

Meistens hier zu finden
Oh je... :kopfschue Das sind vier Jobs die absolut nichts gemeinsam haben in vier Jahren und dazwischen immer ziemlich langer Leerlauf. Gut aussehen tut das in einem Lebenslauf sicher nicht...
Wenn ich das richtig verstanden habe, dann hat sie das NEBEN der Schule gemacht. Macht sich also sehr gut im Lebenslauf.

Du solltest dich jetzt mal definitiv für irgendwas entscheiden und nicht ständig von A nach B hopsen. Wenn du Tierarzthelferin werden willst, dann schreib Bewerbungen - dann musst du aber deinen Babysittingjob in Italien ad acta legen.Oder du gehst nach Italien und hast dann im fünften Jahr noch nen fünften Job dazu, der keinen Zusammenhang zum Rest hat.
Sry aber irgendwann musst du da mal ne Systematik reinbringen und dich entscheiden was du machen willst...
Warum? Hast du dich nur für einen einzigen Ausbildungsberuf beworben? Also ich nicht.
In meinen Augen ist es, gerade heutzutage, immer gut die Bewerbungen erstmal breit zu streuen und sich nicht auf einen einzigen Job festzulegen, solange man noch nichts vorzuweisen hat. Immer besser, als sich nur auf einen einzigen Job festzulegen und arbeitslos zu sein, nur weil man den einen Traumjob nicht bekommt.
 

Benutzer78363 

Meistens hier zu finden
Off-Topic:
Ich bin auch aus Österreich und soweit ich weiß kann man in dem Bereich eine Lehre machen, zumindest kann man eine Lehre als Tierpfleger machen und kann naher in den anderen Bereich wechseln

Ich bin auch aus Österreich :grin:

und ich hab sogar extra auf der Seite vom AMS nachgeschaut, Ordinationsgehilfe (auch für Tierarztpraxen) sind keine Lehrberufe sondern Berufe, die man nach einem Kursbesuch ausüben kann- siehe auch: http://www.ams.at/berufslexikon/ --> unter Ordinationsgehilfe/-in findet man das!


Also ich finds auch absolut nicht schlimm, dass die TS bisher nur unterschiedliche Berufe gemacht hat- das waren ja (siehe auch immer die Daten)teils Ferienjobs in den Sommerferien und dann eben 2 verschiedene Bereiche neben der Matura- wobei ich jetzt Bürohilfe in einem Museum und Rezeptionistin von den Anforderungen und den Aufgaben her auch nicht als grundverschieden beurteilen würde- es gibt in beiden Kundenkontakt, PC-Tätigkeiten etc.!
 

Benutzer18265  (33)

Meistens hier zu finden
Warum? Hast du dich nur für einen einzigen Ausbildungsberuf beworben? Also ich nicht.
In meinen Augen ist es, gerade heutzutage, immer gut die Bewerbungen erstmal breit zu streuen und sich nicht auf einen einzigen Job festzulegen, solange man noch nichts vorzuweisen hat. Immer besser, als sich nur auf einen einzigen Job festzulegen und arbeitslos zu sein, nur weil man den einen Traumjob nicht bekommt.
Es ist natürlich wichtig sich einen Plan B zurecht zu legen und vielseitig interessiert zu sein. Aber man hat auch größere Aussichten auf Erfolg beim Traumjob, wenn man sich gezielt darauf konzentriert.
Mein Plan B(weil ich erst Absagen für den Studienplatz bekomme habe) war z.B. die nächsten Monate Praktikum in Bereichen wo es um auffällige und behinderte Kinder geht zu machen. Das hätte mir evt. den Weg in einen anderen interessanten Beruf eröffnet und gleichzeitig wäre es eine sinnvolle Erfahrung für Plan A gewesen und hätte mir noch dazu in der nächsten Bewerbung (für Plan A)Pluspunkte verschafft. Sprich: es greift alles ineinander. Und das ist bei Cowgirl nicht der Fall. Es wäre gut, wenn sie sich auf eine Richtung (und die Richtung kann natürlich mehrere Berufe beinhalten) konzentrieren würde.
 

Benutzer56469  (36)

Beiträge füllen Bücher
Und das ist bei Cowgirl nicht der Fall. Es wäre gut, wenn sie sich auf eine Richtung (und die Richtung kann natürlich mehrere Berufe beinhalten) konzentrieren würde.
Es ist aber gut dass sie immerhin schon mal weiß was sie überhaupt machen will in Zukunft und nicht was sie hätte machen können oder was besser wäre. Für sie ist es gut so!
 
C

Benutzer

Gast
Oh je... :kopfschue Das sind vier Jobs die absolut nichts gemeinsam haben in vier Jahren und dazwischen immer ziemlich langer Leerlauf. Gut aussehen tut das in einem Lebenslauf sicher nicht...

Vielleicht bin ich aber in den Jahren dazwischen in die Schule gegangen?? Schon mal daran gedacht?
 

Benutzer18265  (33)

Meistens hier zu finden
@capricorn
naja im Moment ist es so von allem ein bisschen. Eine klare Richtung lässt sich noch nicht erkennen. Das ist ja auch ok, sich erstmal zu orientieren was denn alles iwie in Frage kommen könnte, aber sie sollte sich bald überlegen in welche Richtung es jetzt endgültig gehen soll. Dann werden die Aussichten auf Erfolg größer.

@cowgirl
sei doch nicht gleich wieder so giftig.
 
S

Benutzer

Gast
@cowgirl
sei doch nicht gleich wieder so giftig. Es kann ja nicht jeder deinen Lebenslauf genau im Kopf haben...

Das stand zwei (!!) Zeilen über ihren Jobangaben "Die Matura habe ich zuerst im Juni 2008 gemacht, die zwei anderen Fächer im Oktober 2008. Also seit Oktober." :kopfschue
 

Benutzer18265  (33)

Meistens hier zu finden
Off-Topic:
Das stand zwei (!!) Zeilen über ihren Jobangaben "Die Matura habe ich zuerst im Juni 2008 gemacht, die zwei anderen Fächer im Oktober 2008. Also seit Oktober." :kopfschue
ich habs mir ja auch gedacht, als ich das gelesen hab...:ratlos:
trotzdem meint man hier müssen alle Schreiber fehlerfrei und perfet sein außer cowgirl. Man darf doch mal was übersehn ohne gleich angepflaumt zu werden... Du beschwerst dich hier so heftig über den Ton im Thread, Starla, aber cowgirl darf sich ruhig im Ton vergreifen, wenn jmd anders was falsch macht?
 
C

Benutzer

Gast
Falls es euch interessiert, habe ich hier eine Auflistung der Tätigkeiten, die wir im Weiterbildungskurs machen:

Persönlichkeitsarbeit:
  • Reflexion der derzeitigen Lebenssituation
  • Training der Beziehungsfähigkeit, Konfliktfähigkeit und Teamfähigkeit
  • Steigerung der Lernbereitschaft und Belastbarkeit
  • Förderung gegenseitiger Hilfsmöglichkeiten
  • Mobilisierung des Selbsthilfepotentials
  • Kompetenzanalyse

Bedeutung von Arbeit:
  • individuelle und gesellschaftliche Dimensionen der Arbeit
  • berufliche Sozialisation
  • Informationen über Mechanismen, Anforderungen und Tendenzen des regionalen Arbeitsmarktes
  • Berufskunde sowie Kennenlernen von Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Konsequenzen der Erwerbslosigkeit

Berufsorientierung / Arbeitsplatzsuche:
  • Abklärung der eigenen beruflichen Fähigkeiten sowie Betrachtung der Einflussfaktoren bei der Berufswahl
  • Kennenlernen von (künftigen) Berufsfeldern
  • Vermittlung realistischer und zielführender Schritte für die Berufsfindung und daraus resultierend Erarbeiten einer individuellen Berufsplanung
  • Analyse von Inseraten
  • Beobachtung des reagionalen Arbeitsmarktes mit seinen Tendenzen und Entwicklungen

Bewerbungstraining:
  • Erstellen optimaler Bewerbungsunterlagen
  • Erstellen eines persönlichen Stelleninserates
  • Stellensuche im Internet
  • Anlegen eines BenutzerInnenkontos für jede/-en TeilnehmerIn sowie Anlegen von Bewerbungen und Suchprofilen
  • Training des Bewerbungsverhaltens in Vorstellungsgesprächen (mit Video)
  • Erfahrungsaustausch über erfolgte Vorstellungsgespräche
  • Umgang mit Inseraten, Blindbewerbungen, u.a.
  • Umgang mit dem verdeckten Arbeitsmarkt
  • Umgang mit Absagen
  • Aktive Arbeitsplatzsuche

EDV-Basis-Einschulung:
  • Vermittlung von Basiskenntnissen am PC

zwei Wochen Betriebspraktikum

Und da soll noch einmal einer sagen, dass dieser Kurs nichts wert ist für mich.
 
S

Benutzer

Gast
@cowgirl

Ich finde, das klingt richtig gut, das scheint Dir weiterzuhelfen! :jaa: Versuch, diese Chance zu nutzen und ein Berufsfeld zu finden, das Dir Spaß bringt. Wenn Du in dieser Hinsicht feste Pläne hast, wird das auch zu Deiner inneren Ausgeglichenheit beitragen, so Schwebezustände sind einfach nichts.

Vielleicht kannst Du ja auch in der Maßnahme ein paar neue Kontakte knüpfen und Dich mit ein paar netten Leuten anfreunden? Wäre doch super :smile:
 

Benutzer18265  (33)

Meistens hier zu finden
Wie oft/lang ist denn der Kurs?
Hat ja auch keiner gesagt, dass das nix für dich ist
 
C

Benutzer

Gast
Vielleicht kannst Du ja auch in der Maßnahme ein paar neue Kontakte knüpfen und Dich mit ein paar netten Leuten anfreunden? Wäre doch super :smile:

Ja, ich verstehe mich mit vielen sehr gut.

Wie oft/lang ist denn der Kurs?
Hat ja auch keiner gesagt, dass das nix für dich ist

Der Kurs ist von Montag bis Freitag von 08:00 Uhr bis 12:30 Uhr. Er ist vom 23.03. bis 27.05.2009.
 
S

Benutzer

Gast
Off-Topic:
Off-Topic:

ich habs mir ja auch gedacht, als ich das gelesen hab...:ratlos:
trotzdem meint man hier müssen alle Schreiber fehlerfrei und perfet sein außer cowgirl. Man darf doch mal was übersehn ohne gleich angepflaumt zu werden... Du beschwerst dich hier so heftig über den Ton im Thread, Starla, aber cowgirl darf sich ruhig im Ton vergreifen, wenn jmd anders was falsch macht?

Es geht einfach darum, dass bei cowgirl immer so gerichtet wird. Sie ist ein junges Mädchen von gerade mal 20 Jahren, die ihre Matura gemacht hat und nun auf der Suche nach einem geeigneten Berufsfeld ist. Wie viele junge Leute hängen zwischen Abi und Studium ein bisschen in den Seilen? Ich wette, cowgirl hat schon mehr berufliche Praxis als andere in ihrem Alter, aber egal was ist, immer wird nur gemeckert. Dies sei zu wenig, das sei nicht miteinander verknüpfbar und einen Beitrag richtig durchlesen braucht man sich ja auch nicht, hauptsache meckern.

Nu macht doch mal ein bisschen locker! :zwinker: Ist doch klar, dass sie gereizt reagiert, wenn doch nur bei jedem neuen Beitrag auf eine Chance gewartet wird, wieder meckern zu können.
 

Benutzer48909 

Meistens hier zu finden
Und da soll noch einmal einer sagen, dass dieser Kurs nichts wert ist für mich.

Ich denke schon, dass er dir weiterhelfen kann. Was angeboten wird hört sich interessant an, und du kommst aus deinen vier Wänden raus.
Ich wünsch dir auf jeden Fall viel Spaß und noch mehr Erfolg!
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Ähnliche Themen

Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren