Verzweiflung und mit den Nerven am Boden

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Benutzer48909 

Meistens hier zu finden
Und was hast du jetzt aus der ganzen Sache gelernt? Und vor allem, wirst du jetzt irgendwas anders machen?

Und was sind deine nächsten Schritte?
 
C

Benutzer

Gast
Und was hast du jetzt aus der ganzen Sache gelernt? Und vor allem, wirst du jetzt irgendwas anders machen?

Und was sind deine nächsten Schritte?

Ich habe aus der ganzen Sache gelernt, dass ich meinem Freund seinen Freiraum lassen soll, dass jeder einmal schlecht gelaunt sein kann und dass ich mir nicht so viele Sorgen machen soll.

Meine nächsten Schritte sind: 1. Führerschein machen, 2. Auto kaufen, 3. während Schritt 1 und 2 Arbeit suchen und 4. mich in Italien bewerben.
 

Benutzer66223  (35)

Planet-Liebe Berühmtheit
Ich habe aus der ganzen Sache gelernt, dass ich meinem Freund seinen Freiraum lassen soll, dass jeder einmal schlecht gelaunt sein kann und dass ich mir nicht so viele Sorgen machen soll.

Weißt du, ich und viele andere würden dir so gerne glauben, ganz ehrlich, aber du fällst schon bei einer Kleinigkeit in dein altes Schema zurück, du merkst es ja nicht mal wirklich!

Wie willst du dir selber zeigen dass du das schaffen kannst?
 

Benutzer48909 

Meistens hier zu finden
Ich habe aus der ganzen Sache gelernt, dass ich meinem Freund seinen Freiraum lassen soll, dass jeder einmal schlecht gelaunt sein kann und dass ich mir nicht so viele Sorgen machen soll.
Wie gesagt. Nicht Worte, sondern Taten helfen weiter....

Meine nächsten Schritte sind: 1. Führerschein machen, 2. Auto kaufen, 3. während Schritt 1 und 2 Arbeit suchen und 4. mich in Italien bewerben.

Viel Erfolg dabei!
 
C

Benutzer

Gast
Weißt du, ich und viele andere würden dir so gerne glauben, ganz ehrlich, aber du fällst schon bei einer Kleinigkeit in dein altes Schema zurück, du merkst es ja nicht mal wirklich!

Wie willst du dir selber zeigen dass du das schaffen kannst?

Das muss ich mir erst überlegen.
 

Benutzer18265  (33)

Meistens hier zu finden
Ich mach grad Praktikum in der Schule.
Fast jeden Tag nach der Hofpause kommt ein kleiner Zweitklässler angerannt : "Frau XY!!!! Der ABC hat mich geschubst wäääähähähä :flennen: "

Auf PL kommt alle paar Tage Cowgirl angerannt "MEIN FREUND(oder wer sonst noch so zur Auswahl steht) HAT dies und das gemacht wääähähäää :flennen: "

Das soll jetzt nicht angreifend, gemein noch sonstwie klingen, sondern einfach nur mal zum Nachdenken anregen :zwinker:
 

Benutzer66223  (35)

Planet-Liebe Berühmtheit
Da magst du schon recht haben, ganz klar, aber ich muss sagen, besser sie schreibt es auf was sie denkt bzw. fühlt als wenn sie es in sich reinfrisst :zwinker:
 

Benutzer56469  (36)

Beiträge füllen Bücher
Ich mach grad Praktikum in der Schule.
Fast jeden Tag nach der Hofpause kommt ein kleiner Zweitklässler angerannt : "Frau XY!!!! Der ABC hat mich geschubst wäääähähähä :flennen: "

Auf PL kommt alle paar Tage Cowgirl angerannt "MEIN FREUND(oder wer sonst noch so zur Auswahl steht) HAT dies und das gemacht wääähähäää :flennen: "
Selbst wenn es zum Nachdenken anregen soll finde ich es 1000mal besser sie schreibt alles mögliche auf als gar nichts. Und irgendwann explodiert sie.
 

Benutzer18265  (33)

Meistens hier zu finden
Selbst wenn es zum Nachdenken anregen soll finde ich es 1000mal besser sie schreibt alles mögliche auf als gar nichts. Und irgendwann explodiert sie.
sie braucht nix in sich reinzufressen, denn es GIBT NICHTS in sich reinzufressen.
IRGENDWANN muss man eben mal lernen Wichtiges von Unwichtigem zu unterscheiden bzw ein Problem von einem Nicht-Problem...
Und genauso wie die kleinen Kinder meistens eigentlich nur Aufmerksamkeit (geströstet werden)wollen und nicht wirklich eine Konfliktklärung, will auch Cowgirl nur Aufmerksamkeit und getröstet werden. Wenn sie ernsthaft Beratung wollen würde, würden wir uns nicht seit über 100 Seiten im Kreis drehen und immer wieder und wieder und wieder und wieder dasselbe besprechen/raten/erklären.
 

Benutzer66223  (35)

Planet-Liebe Berühmtheit
Ich finde ja dass du grundsätzlich recht hast, aber man muss dazu sagen dass es die TS nicht wirklich leicht hat. Wie soll sie Wichtiges von Unwichtigem zu unterscheiden wenn sie es nie gelernt hat?

Klar, wir schreiben uns wirklich die Finger wund und geben ihr auch ausreichend und wirklich super Tipps, aber solange es bei ihr im Kopf nicht "Klick" macht, wird sie auch nicht anfangen nachzudenken!

Bezüglich Aufmerksamkeit und getröstet werden, bin ich mal unverschämt und meine dass sie die Aufmerksamkeit eben bei uns sucht, weil sie meint sie bekommt diese bei ihren Eltern bzw. bei ihrem Freund zu wenig. Für sie sind das wirkliche Probleme was sie hat auch wenn es für uns nicht den Anschein macht!

Ich sag jetzt auch einfach mal dass ihr die Psychologin überhaupt nichts bringen wird, wenn sie nicht ehrlich zu ihr ist und wirklich alles sagt, was sie belastet! Da hilft es nichts wenn sie hier "Einsicht" zeigt!
 
C

Benutzer

Gast
Du redest nur Blödsinn, "Malin". Ich verstehe es echt nicht! Zuerst wird mir gesagt, ich soll nicht alles in mich hineinfressen und wenn ich dann das schreibe, was mich bedrückt, ist es auch wieder nicht okay. Was jetzt? Aufmerksamkeit möchte ich mir überhaupt keine holen.
 

Benutzer18265  (33)

Meistens hier zu finden
Ich finde ja dass du grundsätzlich recht hast, aber man muss dazu sagen dass es die TS nicht wirklich leicht hat. Wie soll sie Wichtiges von Unwichtigem zu unterscheiden wenn sie es nie gelernt hat?
ich glaube nicht, dass das etwas ist, was man einem Menschen beibringen muss. Und doch sie hat es leicht! Sie hat einen unglaublich geduldigen, lieben Freund, sie hat Matura, sie hat eine Familie. Ihr einzigstes Problem ist das Minderwertigkeitsgefühl, welches aus Problemen entstanden ist, welche ich auch alle hatte und womit ich auch klarkommen musste.
Klar, wir schreiben uns wirklich die Finger wund und geben ihr auch ausreichend und wirklich super Tipps, aber solange es bei ihr im Kopf nicht "Klick" macht, wird sie auch nicht anfangen nachzudenken!
jep, und das ist das Problem. Daher ist dieser Thread im Grunde sinnlos. Zumindest die letzten 100 Seiten. So richtig viel geklickt hat da nämlich noch nicht.

Bezüglich Aufmerksamkeit und getröstet werden, bin ich mal unverschämt und meine dass sie die Aufmerksamkeit eben bei uns sucht, weil sie meint sie bekommt diese bei ihren Eltern bzw. bei ihrem Freund zu wenig. Für sie sind das wirkliche Probleme was sie hat auch wenn es für uns nicht den Anschein macht!
naja wer keine Probleme und zuviel Zeit zum Grübeln hat macht sich eben selber welche.
Das mit der Aufmerksamkeit ist wirklich so wie du es geschrieben hast. Dieser Thread ist ihre Form der Kompensation. Aber diese Kompensation ist falsch, weil sie durch den Thread an sich nicht zu Glück kommen wird und sie braucht auch nicht rausgehen unter die Leute, wenn sie das was sie will hier bekommen kann...

Ich sag jetzt auch einfach mal dass ihr die Psychologin überhaupt nichts bringen wird, wenn sie nicht ehrlich zu ihr ist und wirklich alles sagt, was sie belastet! Da hilft es nichts wenn sie hier "Einsicht" zeigt!
so is es

Cowgirl, du brauchst meinen Namen nicht in "" setzen.
Das Problem ist, dass du immer wieder und wieder mit demselben Thema ankommst ohne Rat anzunehmen und dann bringt es auch nichts mehr wenn du es hier aufschreibst...

und JA du suchst hier Aufmerksamkeit! JEDER Mensch strebt nach Aufmerksamkeit und Anerkennung. Menschen mit Minderwertigkeitskomplex tun das ganz besonders, weil sie in dem Bereich quasi eine Mangelerscheinung haben, die sie ja irgendwie ausgleichen müssen.
 

Benutzer42447 

Meistens hier zu finden
Es scheint aber cowgirls problem zu sein, dass sie da nun mal NICHT ist, wie andere leute. Sie hat vielleicht das problem, situationen/verhaltensweisen etc. nicht wirklich einschätzen zu können und so weiter.

Im Grunde sind cowgirls probleme ja nie wirklich direkt z.b. mit ihrem freund verknüpft, sondern äußern sich ja nur während interaktionen mit diesem. Ihre defizite liegen woanders und die sollte sie eben versuchen, zu bewältigen.

Lies hier doch nicht, wenn dich das so aufregt. Es wissen doch mittlerweile alle, wie ihre art ist.
Bist du selbst grade frustriert? Scheint irgendwie so :zwinker:
 

Benutzer44735  (40)

Verbringt hier viel Zeit
mag ja sein, dass cowgirl irgendein problem hat. ihr lasst euch nur von der illusion blenden, dass ihr dem mädel durch eure ratschläge weiterhelt. da sie aber null davin umsetzt, wird sich bei ihr auch in weiteren 100 seiten nichts ändern. zu dem widersprciht sie sich dauend selbst.
ich verstehe malin da absolut und bin derselben meinung.

@Malin: du sprichst mir aus der seele! :anbeten:
 

Benutzer56469  (36)

Beiträge füllen Bücher
da sie aber null davin umsetzt, wird sich bei ihr auch in weiteren 100 seiten nichts ändern. zu dem widersprciht sie sich dauend selbst.

Ich finde schon dass sie schon etwas geändert hat. Sie macht eine Therapie und versucht alles auf die Reihe zu kriegen! Und sie schreibt wirklich schon mehr als "Ein-Satz-Antworten". Und ich finde das ist eine Steigerung.

Ihr hier jetzt wieder "rein zu drücken" dass sie es eh nie lernen wird ist nicht förderlich zumal dies ja ein Forum ist wo man sich Hilfe holen kann wenn man welche braucht.

Ihre Probleme sind im Vergleich zu dir,Malin, oder vielleicht auch zu anderen Usern hier lauter Nichtigkeiten aber für sie nun mal nicht! Und das sollte man akzeptieren und wenn nicht dann schreibt man hier halt nicht - so einfach ist das!
 

Benutzer48403  (51)

SenfdazuGeber
Meine nächsten Schritte sind: 1. Führerschein machen, 2. Auto kaufen, 3. während Schritt 1 und 2 Arbeit suchen und 4. mich in Italien bewerben.

Das wäre dann soweit in Ordnung, nur: Wenn Du Dich in Italien bewirbst - weiss Dein Freund davon? Er wollte ja auch sich im Ausland bewerben, soweit ich aus Deinen letzten Thread entnommen hatte?
Wenn Du währenddessen längere Zeit in Italien verweilst, dann läuft es doch wieder auf eine Fernbeziehung hinaus? Oder wie seh ich das?

Zur Therapie: Wenn Du Dich nicht traust, Deiner Threapeutin alles zu sagen, nützt auch die beste Therapie nix. Falls sie Dir nicht das Gefühl geben jkann, dass Du Dich ihr ganz anvertrauen kannst, wäre es besser, ne andere Therapeutin zu suchen.
 
C

Benutzer

Gast
Das wäre dann soweit in Ordnung, nur: Wenn Du Dich in Italien bewirbst - weiss Dein Freund davon? Er wollte ja auch sich im Ausland bewerben, soweit ich aus Deinen letzten Thread entnommen hatte?
Wenn Du währenddessen längere Zeit in Italien verweilst, dann läuft es doch wieder auf eine Fernbeziehung hinaus? Oder wie seh ich das?

Zur Therapie: Wenn Du Dich nicht traust, Deiner Threapeutin alles zu sagen, nützt auch die beste Therapie nix. Falls sie Dir nicht das Gefühl geben jkann, dass Du Dich ihr ganz anvertrauen kannst, wäre es besser, ne andere Therapeutin zu suchen.

Mein Freund und ich haben schon einmal darüber gesprochen, dass ich mich in Italien bewerben möchte. Dann ist es aber eigentlich wieder in den Hintergrund geraten, aber ich werde es ihm sicher nocheinmal sagen. Seine Firma hatte einen Auftrag in Südtirol, aber daraus wird jetzt auch nichts, da es zu teuer für die Firma ist.
 

Benutzer18265  (33)

Meistens hier zu finden
Ihre Probleme sind im Vergleich zu dir,Malin, oder vielleicht auch zu anderen Usern hier lauter Nichtigkeiten aber für sie nun mal nicht! Und das sollte man akzeptieren und wenn nicht dann schreibt man hier halt nicht - so einfach ist das!
Nein!!! Das sollte man eben auf keinen Fall akzeptieren!
Wenn wir hier auch noch akzeptieren, dass sie "Probleme" hat, dann bestärken wir sie nur in ihrem Denken, sie hätte Probleme. Und das ist garantiert Gift für sie.
Sie könnte glücklich werden, wenn sie nur akzeptieren könnte, dass sie eigentlich keine Probleme hat und so viele schöne Dinge im Leben hat, ihr doch im Grunde alle Türen offen stehen... sie muss nur wollen und ihr Leben annehmen.

Ihre "Verzweiflung" kommt daher, dass sie nie erfahren musste was echte Verzweiflung ist und schlicht und ergreifend zu viel Zeit hat darüber nachzudenken was/wer in ihrem Leben alles schlecht sein könnte.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Ähnliche Themen

Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren