Verzweifelt

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Benutzer122315  (32)

Benutzer gesperrt
Hallo,

Puhh das wird schwer. Ich kann mit niemandem darueber reden, weil es einfach eine sehr peinliche Situation fuer mich ist.
Ich liebe meinen Freund von ganzem Herzen und die Tatsache das er "sexuelle Abarten" in sich trägt, die er mit mir ausleben möchte, ich das nicht will, aber natürlich auch diejenige sein möchte, die seinen Hunger stillt ist eine Zerreisprobe. Kurz und knackig formuliert. Er will mir in den Mund scheissen. Schon als er es das erste mal erwähnte, schwankte ich zwischen ungläubigkeit dem Gesgten gegenueber und einem imensem Brechreiz. Er fühlt sich schuldig und schähmt sich, aber mein auch das der drang wirklich stark ist, vorallem wenn er gut gegessen hat. Nun ich weiss nicht was ich tun soll, vielleicht sollte ich es mal ausprobieren und ich komme auf den Geschmack. Wenn ich es nicht tue, geht er womöglich noch zu einer Profisionellen. Das könnte ich nicht ertragen. Ich meine mich ab und an mal anpinkeln zulassen, ok das vielleicht mal, mit ordentlichem Intus.
Was meint ihr dazu? Habt ihr euch schon mal ankacken lassen? Bitte nur ernst gemeinte Antworten

MfG Madeleine.
 

Benutzer88899 

Verbringt hier viel Zeit
Hab ich nicht und das würde ich auch nicht ausprobieren wollen. Urin finde ich jetzt noch mal was anderes als Kot und im Mund ist das Ganze dann noch eine Stufe härter ... egal was man vorher isst,. um es vielleicht "angenehmer" zu machen, das was da hinten rauskommt würde mir immer Brechreiz im Mund verursachen. Ich bin auch nicht sicher, ob es deinen Freund wirklich befriedigen würde, wenn du unter größter Not und quasi aus der Verzweiflung heraus, den Ekel krampfhaft unterdrückend da mitmachen würdest ... also ob das dann noch für ihn wirklich erfüllend ist.
 

Benutzer91008  (34)

Sehr bekannt hier
Hallo liebe Madeleine,
ich finde du solltest nichts machen was du nicht wirklich willst.
Natürlich verstehe ich das du diejenige sein willst, die einzige bei der dein Partner seine Lust und seine Begierden stillt.
Doch ich glaube ihr werdet beide nicht glücklich werden, wenn ihr es probiert und du jetzt schon ekel davor hast.
An deiner Stelle würde ich ihm sagen, dass du dich nicht in der Lage siehst ihm diesen einen Wunsch zu erfüllen.
Ihm aber trotz allem sagen, dass seine Vorliebe in Ordnung ist und das du ihn deswegen trotzdem noch immer liebst.
Wäre es denn für dich wirklich so schlimm wenn er zu einer Prostituierten geht um sich diesen Wunsch erfüllen zu lassen, vielleicht könntest du ja sogar dabei sein ?
Ansonsten wenn du es wirklich probieren willst könntet ihr euch doch mal langsam rantasten und nicht direkt in den Mund.
lg Wundertüte
 

Benutzer97853 

Planet-Liebe Berühmtheit
Oh je, ich bin ja einigen Dingen gegenüber auch offen, aber bei ihr so einer Bitte wäre auch bei mir der Ofen aus.
Du willst es doch nicht tun, oder?
Wie stark ist sein Bedürfnis denn? Hat er den Gang zur Prostituierten vorgeschlagen? Oder war das deine Idee?
Letztendlich ist das wohl eure einzige Option, wenn er seinen Wunsch danach nicht abstellen kann.
Und die einzige Möglichkeit, wie du dich noch am ehesten mit der Sache arrangieren könntest.
 

Benutzer35148 

Beiträge füllen Bücher
Die Lage ist beschissen...
Hast Du ihn denn gefragt, ob er sich sein Gesicht vollmachen lassen würde?
Spätestens wenn er da nein sagt wäre es unfair von ihm, es von Dir zu verlangen.
Aber das ist so abartig und hat mit Sex nichts mehr zu tun.
Fantasie hin oder her, aber als Lebendiges Klo solltest Du Dich nicht missbrauchen lassen :schuettel:
 

Benutzer98976 

Sehr bekannt hier
Ehrlich gesagt hätte ich da auch einige gesundheitliche Bedenken. Eben diese netten E.Coli, die für diverse Gammelfleischskandale gesorgt haben kommen da hinten raus.
Mal abgesehen von der absoluten Horrorvorstellung, dergleichen im Mund zu haben.

Dein Freund muss sich nicht schämen, aber er sollte sich auf entsprechenden Seiten nach Frauen umsehen, die seinen Fetisch bzw seine Vorliebe teilen - und sehen, ob er sich in diese verlieben kann. So weit ich verstehe, wäre es für ihn ja gerade bei Dir, einer Frau, für die er Gefühle hat, reizvoll, oder? Wäre eine Prostituierte für ihn dann überhaupt das Richtige?

Du merkst, ich kann mir schlecht vorstellen, dass ihr zwei unter diesen Umständen ein Paar bleiben könnt. Er wünscht sich etwas, das für dich gar nichts ist - und jede Lösung erscheint wie ein schlechter Kompromiss zwischen diesen beiden Extremen. Blöd verglichen wie "ein bisschen schwanger" bei Kinderwunsch und Kinderablehner.
Vielleicht irre ich mich mit diesem Eindruck aber auch und eine Prostituierte ist eine Lösung, in die ihr beide hineinwachsen könnt.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren